Hochmölbing Hütte | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Hochmölbing Hütte | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

Schöne Hüttentour zur Hochmölbing Hütte

Geöffnet
Diese Hütte ist eigentlich ein Wanderknotenpunkt u. Stützpunkt für Bergtouren, speziell für den Hochmölbing Gipfel, sie ist aber auch ein nettes Wanderziel im Rahmen einer Rundwanderung.

Der Anstieg auf leichten Almwegen über die saftigen Almen führt am Ostabhang des Hochtausing vorbei zur Langpolten Alm. Für trittsichere Bergsteiger ist der Hochtausing Gipfel (1.823 m) sicher eine Versuchung, denn sein felsiger Gipfelgrat bietet eine phantastische Rundumsicht (Klettersteig auf der Westseite). Weiter geht es durch das Langpoltner Klamml sonnseitig bis zum Gott-sei-Dank– Bankerl, das mit einer imposanten Aussicht aufwarten kann.

Nun wandert man durch einen lichten Lärchenwald leicht bergab bis zur Hochmölbing Hütte. Für den Rückweg ist auch eine Variante möglich: beim Wegkreuz der Langpolten Alm zweigt der Weg Nr. 7 (auch 209) rechts ab und führt zwischen Hochtausing und Bärfeichtenmölbing zur Bärfeichten Alm. Ab hier beginnt sozusagen die Umrundung des Hochtausing, der immer linker Hand zu sehen ist (Markierung Nr. 7). Auf Almwegen geht es über die Grafenhube beinahe eben zurück nach Schönmoos.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
März
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
15,7 km
Strecke
5:15 h
Dauer
722 hm
Aufstieg
722 hm
Abstieg
1729 m
Höchster Punkt
1140 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Wörschach aus auf den Wörschachberg, am Berghof vorbei bis Schönmoos.
Almwege und Steige.
Für trittsichere ist ein Abstecher auf den Hochtausing empfehlenswert.
Parkplatz Schönmoos.

Tour auf eigene Gefahr! Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Alpingefahren (Wetter, etc..) übernommen. 

 

Abschnitte dieses Wanderweges sind Teil der Nordroute des Weitwanderweges "Vom Gletscher zum Wein"

Galerie

Wie wird es die Tage

Wörschach (651m)

morgens
-2°C
85%
5 km/h
mittags
-1°C
85%
9 km/h
abends
-3°C
70%
9 km/h
Meist dicht bewölkt und zumindest zeitweise leichter Schneefall.
morgens
-3°C
75%
8 km/h
mittags
0°C
70%
8 km/h
abends
0°C
85%
9 km/h
Meist dicht bewölkt und leichter Schneefall, der ab Mittag etwas kräftiger wird.
01.12.2021
-1°C 5°C
02.12.2021
0°C 3°C
03.12.2021
-6°C 1°C
Spiegelsee Reiteralm | © photo-austria / Christine Höflehner

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Grimming,Dachstein und Großglockner | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Aigen im Ennstal mittel Geöffnet
Strecke 13,8 km
Dauer 5 h

Hohe Trett / Stein

Ein paar Zentimeter reichen schon für winterliche Stimmung. | Christoph Lukas | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Donnersbach leicht Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 1 h

Winterwandern Pürglitz Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Grimming thront mit seinen 2.351 Metern über dem Tal | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Irdning leicht Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 1 h

Pürglitz-Rundwanderweg

Mölbegg mit Grimming und Dachstein im Hintergrund | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Aigen im Ennstal mittel Geöffnet
Strecke 22,1 km
Dauer 9 h

Mölbegg von Aigen im Ennstal

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick ins Ennstal | Roland Gutwenger | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Irdning leicht Geöffnet
Strecke 9,6 km
Dauer 4 h

Obermoser-Rundwanderweg

Christoph Lukas | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Aigen im Ennstal Geöffnet
Strecke 8,7 km
Dauer 2 h

Kulmrundweg (Nr. 7) Variante

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Plötscherhütten | Roland Gutwenger | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Donnersbach mittel Geöffnet
Strecke 22,3 km
Dauer 8 h

Mölbegg Weg (Nr. 12)