Die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Steiermark

Saisoneröffnung für unzählige Ausflugsmöglichkeiten Es grünt und blüht überall, die Museen haben wieder geöffnet, neue Ausstellungen und Naturabenteuer locken, die Ausflugssaison kann somit starten.

Kontakt


Verfasst von:
Ute Hödl

In gewohnter Manier hat Steiermark Tourismus die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten erhoben. Diese sind der Grazer Schlossberg, das Universalmuseum Joanneum mit allen Standorten, das Zotter Schoko-Laden-Theater mit Essbarem Tiergarten, der Dachstein sowie die Tierwelt Herberstein. Die meistbesuchten Ausflugsziele nach Schätzungen, sprich für die keine oder nur teilweise Eintritte zu entrichten sind, sind die Basilika Mariazell, der Stubenbergsee, die Gartenlust Gärten, der Motorikpark Gamlitz und die Wallfahrtskirche Pöllauberg. Als Veranstaltungsort dominiert klar der Red Bull Ring in Spielberg.

„Ausflüge sind eine wichtige Säule für den heimischen Tourismus. Sowohl die Steirerinnen und Steirer als auch Gäste aus dem In- und Ausland nutzen die vielen Ausflugsmöglichkeiten in der ganzen Steiermark und sorgen damit für Wertschöpfung in den Regionen. Mit dem vielfältigen Angebot aus Natur, Kultur, Wellness und Kulinarik bieten wir alles, was das Herz begehrt“, so Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

„Die Ausflugszieleseite ist mit 1.574.290 Seitenaufrufen eine unserer meistbesuchten auf www.steiermark.com. Ob Gäste oder Einheimische, jeder holt sich hier die aktuellsten Infos vor dem Ausflug. Der Grüne See steht dabei an erster Stelle“, sagt Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus.

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Bilder zur Pressemitteilung