Steirische Wohlfühlbehandlungen | © Steiermark Tourismus | ikarus.cc

Wellness und Beauty

Wein und Wasser liegen in der Steiermark nah beieinander, sprudeln doch sechs der neun steirischen Thermalquellen nahe der idyllischen Weinberge aus Erdtiefen. Almyoga oder Weinbergjoggen? Relaxliege mit Weinberg- oder Kräutersauna mit Gipfelblick? Wohlfühlen ist eine reine Frage des Geschmacks und liegt in der Natur der Dinge.


Gerade in der Steiermark, wo neun Thermenzentren zwischen Bad Aussee und Bad Radkersburg mit den unterschiedlichsten Spezialisierungen den Körper erfrischen, den Geist beleben und die Seele verwöhnen. Die aus Erdtiefen heiß sprudelnden Quellen senken den Stresspegel und laden zum Gesund- und Vitalschwimmen ein. Begleitende traditionelle, fernöstliche und innovative Anwendungen bescheren neue Wohlfühldimensionen, und die Landschaft ringsum tut das Ihre.

Was hier gedeiht, besitzt besondere Kräfte. Im Norden beleben und vitalisieren frische Luft, Kräuter, Salz und Zirben. Im Süden verschönern Apfel, Holunder, Kürbis- und Traubenkerne. Vom Grastreten bis zur Ayurveda-Massage. Klassische und fernöstliche Anwendungen gehen Hand in Hand. Therapeutische und medizinische Anwendungen sorgen für sanfte Heilung, mentale Gesundheit schenken neue Lebensfreude.