Wasserlochklamm Palfau | © Steiermark Tourismus | www.christianjungwirth.com

Wege zum Wasser

Ob tosender Gebirgsbach oder spiegelglatter See – Wasser übt eine magische Anziehungskraft auf uns aus. Die Blütenpracht nach einem Regen, das erfrischende Bad an einem Hochsommertag – wir möchten Wasser nicht missen. Wasser wirkt zweifellos dort am spektakulärsten, wo es sich über eine Geländekante oder mehrere Terrassen in die Tiefe stürzt. Je breiter, desto imposanter, je höher, desto atemberaubender.


Diese Gleichungen haben globale Gültigkeit – von den Niagarafällen in Kanada über die Victoria Falls in Zimbabwe bis zum Günstner Wasserfall zwischen Krakau und Schöder in den Niederen Tauern. Letzterer gilt mit einer Fallhöhe von 65 Metern immerhin als der höchste seiner Art in der Steiermark. Bei Schladming wiederum findet sich am National Geographic Weg Wilde Wasser die tosende Wildheit der Talbachklamm, wo sich der Bach über mehrere Katarakte stürzt, bevor er sich kurz vor Schladming in die Enns ergießt.

Wege zum Wasser

Tosende Gebirgsbäche und spiegelglatte Seen 
Karte filtern
Filter zurücksetzen
TV Haus-Aich-Gössenberg
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Genuss, Wege zum Wasser

"Tal der stürzenden Wasser" - 3-Seen-Tour: Steirischer Bodensee - Hüttensee - Obersee

Bei keiner anderen Wanderung in den Schladminger Tauern kann man den exklusiven Zauber dieser wasserreichen Urlandschaft intensiver erleben als hier im Bereich Hans-Wödl-Hütte. Nicht weniger als drei Bergseen liegen auf unterschiedlichen Etagen am ...
Christine Pollhammer
Tour
Tour, Bergtour, Wege zum Wasser

Durch die Bärenschützklamm über den Hochlantsch zur Teichalm

Durch eine der schönsten Klammen Österreichs geht es hinauf auf den höchsten Gipfel im Grazer Bergland und weiter zur idyllischen Teichalm mit dem Teichalmsee und wieder zurück hinunter nach Mixni
TV Joglland Waldheimat
Tour
Tour, Wanderung, Rosegger, Wege zum Wasser

Seeweg Strallegg

Dieser leichte Wanderweg führt einen von der Gemeinde und dem Blumenort Strallegg ans Ufer der Feistritz. Dort wartet die Seehütte Töglhofer auf einen, die besonders an heißen Sommertagen ein beliebtes Wander- und Ausflugsziel ist.
Tour
Tour, Wanderung, Fernwanderweg, Wege zum Genuss, Wege zum Wasser, Wanderroute vom Gletscher zum Wein Südroute

Etappe 12 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Lambrecht - Neumarkt

Eine aussichtsreiche Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Der zweitere der beiden markanten Berge des Naturparks, die Grebenzen, wird bei dieser Tour auch überschritten. So wandern wir hier entlang ...
Tour
Tour, Wanderung, Fernwanderweg, Wege zum Wasser, Wanderroute vom Gletscher zum Wein Südroute

Etappe 06 Vom Gletscher zum Wein Südroute Gollinghütte - Preintalerhütte

Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" führt uns sicherlich zu einem der schönsten und beeindruckendsten Plätze der alpinen Bergwelt, zu den Klafferkesseln inmitten der Schladminger Tauern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ...
Schladming Dachstein
Tour
Tour, Wanderung, Fernwanderweg, Wege zum Wasser, Wanderroute vom Gletscher zum Wein Nordroute

Etappe 06 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Hochmölbinghütte - Wörschach

Auf einem Teilabschnitt des Weitwanderweges 09, dem Salzsteig, führt die Route von der Hochmölbinghütte, die wunderschon oberhalb des Ennstales liegt, durchwegs bergab in den beschaulichen Ort Wörschach. Höhepunkt der Tour ist sicherlich die ...
Gerhard Pilz
Tour
Tour, Wasserwege, Wege zum Wasser

Kleine Riesachwasserfallrunde

Ein kurzer, kinderwagengerechter Spaziergang zum Kleinen Riesachwasserfall.
TV Haus-Aich-Gössenberg
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Rund um den Steirischen Bodensee

Ein leichter und ausgesprochen schöner Spaziergang rund um den Steirischen Bodensee im Seewigtal.
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Klammrunde

Eine leichte Wanderung die einiges zu bieten hat  
Meike Brucher
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Reiner Barfussweg

Der Reiner Barfußweg lädt zum gänzlich „reinen“ Naturerlebnis mit kostenloser Fußreflexzonenmassage.
Hochschwabmuseum, Außenansicht | © Hochschwabmuseum | Friedrich Holzer

Hochschwabmuseum

Der Wasserschatz Österreichs
Das Hochschwabmuseum beim Bodenbauer in St. Ilgen widmet sich dem Element Wasser in seinen vielfältigen Erscheinungsformen, den unterschiedlichsten menschlichen Nutzungen, den Globus umspannenden mythologischen, kulturellen, religiösen und philosophischen Wassergedanken, Wasserschriften wie auch Symbolen unterschiedlichster Völker.