Wasserlochklamm Palfau | © Steiermark Tourismus | www.christianjungwirth.com

Wege zum Wasser

Ob tosender Gebirgsbach oder spiegelglatter See – Wasser übt eine magische Anziehungskraft auf uns aus. Die Blütenpracht nach einem Regen, das erfrischende Bad an einem Hochsommertag – wir möchten Wasser nicht missen. Wasser wirkt zweifellos dort am spektakulärsten, wo es sich über eine Geländekante oder mehrere Terrassen in die Tiefe stürzt. Je breiter, desto imposanter, je höher, desto atemberaubender.


Diese Gleichungen haben globale Gültigkeit – von den Niagarafällen in Kanada über die Victoria Falls in Zimbabwe bis zum Günstner Wasserfall zwischen Krakau und Schöder in den Niederen Tauern. Letzterer gilt mit einer Fallhöhe von 65 Metern immerhin als der höchste seiner Art in der Steiermark. Bei Schladming wiederum findet sich am National Geographic Weg Wilde Wasser die tosende Wildheit der Talbachklamm, wo sich der Bach über mehrere Katarakte stürzt, bevor er sich kurz vor Schladming in die Enns ergießt.

Wege zum Wasser

Tosende Gebirgsbäche und spiegelglatte Seen 
Karte filtern
Filter zurücksetzen
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser, Familienwanderungen

Rundweg durch die Donnersbacher Klamm

Eine leichte und interessante Familienwanderung entlang des Donnersbaches auf den Spuren der Holzknechte. NEU: Mit Bike & Hike Station ...erst biken, dann hiken!
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Burgthannerweg

Der romantische Rundwanderweg führt durch unterschiedliche Landschaften, die typisch für die Oststeiermark sind: ein noch ländlich geprägtes Dorf, dichte Schatten spendende Wälder und vorbei an einem Apfelgarten mit wunderbarem Ausblick auf St. ...
Simon Sackl
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Kleine Raabklamm

Das Naturjuwel für die ganze Familie
Gerhard Pilz
Tour
Tour, Wasserwege, Wege zum Wasser

Kleine Riesachwasserfallrunde

Ein kurzer, kinderwagengerechter Spaziergang zum Kleinen Riesachwasserfall.
Hermann Rastl
Tour
Tour, Wasserwege, Wege zum Wasser

Genusswanderung Grundlsee - Toplitzsee

Bei dieser Wanderung ist die Kombination mit dem Schiff äußerst empfehlenswert. Zum Besuch des Kammersees, wodurch die Tour zu einer "3-Seen-Tour" wird, ist die Überfahrt mit dem Schiff über den Toplitzsee unumgänglich. Auf Teilen der Strecke ...
TV Haus-Aich-Gössenberg
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Genuss, Wege zum Wasser

"Tal der stürzenden Wasser" - 3-Seen-Tour: Steirischer Bodensee - Hüttensee - Obersee

Bei keiner anderen Wanderung in den Schladminger Tauern kann man den exklusiven Zauber dieser wasserreichen Urlandschaft intensiver erleben als hier im Bereich Hans-Wödl-Hütte. Nicht weniger als drei Bergseen liegen auf unterschiedlichen Etagen am ...
Christine Pollhammer
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Hochlantschrunde mit Bärenschützklamm

Die beieindruckende Wanderung! Bewandern Sie den 1720 m hohen Hochlantsch, den höchsten Berg der Region. Die Bärenschützklamm mit ihren unzähligen Leitern und wilden Wasserfällen und Schüsserlbrunn sind sicher die Highligts dieser Tour.
Tourismusverband Haus-Aich-Gössenberg
Tour
Tour, Bergtour, Wege zum Wasser

Ahorn- und Grafenbergsee

Hier bestreiten wir eine reizvolle Tour zu attraktiven Seen im Kalkgebirge und einsamen Almen.
Seiser
Tour
Tour, Fernwanderweg, Wege zum Wasser

Etappe 1a: Variante BergZeitReise Eisenerz - Grüner See

Start: Eisenerz, Tourismusinformation, Nächtigungsmöglichkeiten: Tel.: +43 3848 3700 , www. eisenerz.at/tourismus Taxidienste: Taxi Moser Tel.: +43 3848 3095, Taxi Frei +43 3848 1718 GPS Gradnetz N 47° 32' 27,0"   O 14° 53' 23,5"   Ziel / ...
Raphael Neubert / Deepview Pictures
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Brunntal Wildalpen

Gemütlich führt eine Wanderung vom Brunnsee ins Brunntal bis Brunnboden und imposante Einblicke ins Hochschwab Massiv bieten sich an.
Hochschwabmuseum, Außenansicht | © Hochschwabmuseum | Friedrich Holzer

Hochschwabmuseum

Der Wasserschatz Österreichs
Das Hochschwabmuseum beim Bodenbauer in St. Ilgen widmet sich dem Element Wasser in seinen vielfältigen Erscheinungsformen, den unterschiedlichsten menschlichen Nutzungen, den Globus umspannenden mythologischen, kulturellen, religiösen und philosophischen Wassergedanken, Wasserschriften wie auch Symbolen unterschiedlichster Völker.