Wasserlochklamm Palfau | © Steiermark Tourismus | www.christianjungwirth.com

Wege zum Wasser

Ob tosender Gebirgsbach oder spiegelglatter See – Wasser übt eine magische Anziehungskraft auf uns aus. Die Blütenpracht nach einem Regen, das erfrischende Bad an einem Hochsommertag – wir möchten Wasser nicht missen. Wasser wirkt zweifellos dort am spektakulärsten, wo es sich über eine Geländekante oder mehrere Terrassen in die Tiefe stürzt. Je breiter, desto imposanter, je höher, desto atemberaubender.


Diese Gleichungen haben globale Gültigkeit – von den Niagarafällen in Kanada über die Victoria Falls in Zimbabwe bis zum Günstner Wasserfall zwischen Krakau und Schöder in den Niederen Tauern. Letzterer gilt mit einer Fallhöhe von 65 Metern immerhin als der höchste seiner Art in der Steiermark. Bei Schladming wiederum findet sich am National Geographic Weg Wilde Wasser die tosende Wildheit der Talbachklamm, wo sich der Bach über mehrere Katarakte stürzt, bevor er sich kurz vor Schladming in die Enns ergießt.

Wege zum Wasser

Tosende Gebirgsbäche und spiegelglatte Seen 
Karte filtern
Filter zurücksetzen
TV Apfelland
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser, Familienwanderungen

7 Bacherl Weg- „Über 7 Brücken musst du gehen…"

„Über 7 Brücken musst du gehen…" Der 7-Bacherl-Weg entführt uns zu Beginn entlang der rauschenden Feistritz in die malerische Freienberger Klamm. Nun geht es durch Buchenwälder über einen uralten Karrenweg hinauf zur majestätisch ...
Tourismusverband Haus-Aich-Gössenberg
Tour
Tour, Bergtour, Wege zum Wasser

Ahorn- und Grafenbergsee

Hier bestreiten wir eine reizvolle Tour zu attraktiven Seen im Kalkgebirge und einsamen Almen.
Steininger
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Durch die Romaischlucht auf den Arzberg

Speziell für heiße Sommertage geeignete Rundwanderung durch herrlich kühle Wälder und entlang der erfrischenden Romaischlucht (Wasserfall, Bademöglichkeit im Winkelbach), ideal für Kinder (Spielmöglichkeiten am Bach, abenteuerliche ...
TV Joglland Waldheimat
Tour
Tour, Wanderung, Rosegger, Wege zum Wasser

Seeweg Strallegg

Dieser leichte Wanderweg führt einen von der Gemeinde und dem Blumenort Strallegg ans Ufer der Feistritz. Dort wartet die Seehütte Töglhofer auf einen, die besonders an heißen Sommertagen ein beliebtes Wander- und Ausflugsziel ist.
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Genuss, Blumenberge & Frühling, Familienwanderungen, Wege zum Wasser

6-Seen-Wanderung auf der Tauplitzalm

Ein Hochgefühl für Seele und Geist ist die 6-Seen Wanderung auf der Tauplitzalm. Mühelos erreichen wir mit dem Sessellift das größte Seenhochplateau Mitteleuropas, die Tauplitzalm in 1.650 Meter ...
Tourismusverband Haus-Aich-Gössenberg
Tour
Tour, Bergtour, Blumenberge & Frühling, Wege zum Wasser

Höhenrundweg zum idyllischen Moaralmsee

Die Aussicht vom Hauser Kaibling Gipfel und die in der zweiten Junihälfte üppig blühenden Alpenrosen auf den Hängen der Kaiblingalm und rund um den Moaralmsee sind erlebenswert.
Hannah Tautscher
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

4 Seen Rundwanderweg

Eine Wanderung für Naturgenießer
Anita Draschl
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Kleine Wasserfallrunde

Schwierigkeitsgrad: rot Dauer: ca. 1 h
Gerhard Pilz
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser, Wege zum Genuss

Wanderung zur Putzentalalm

Eine leichte, aber sehr abwechslungsreiche Wanderung führt uns von der Breitlahnhütte im Kleinsölktal zum Schwarzensee und weiter zu der Putzentalalm. Schöne Familiewanderung mit Wasserschaupfad
Seiser
Tour
Tour, Fernwanderweg, Wege zum Wasser

Etappe 1a: Variante BergZeitReise Eisenerz - Grüner See

Start: Eisenerz, Tourismusinformation, Nächtigungsmöglichkeiten: Tel.: +43 3848 3700 , www. eisenerz.at/tourismus Taxidienste: Taxi Moser Tel.: +43 3848 3095, Taxi Frei +43 3848 1718 GPS Gradnetz N 47° 32' 27,0"   O 14° 53' 23,5"   Ziel / ...
Hochschwabmuseum, Außenansicht | © Hochschwabmuseum | Friedrich Holzer

Hochschwabmuseum

Der Wasserschatz Österreichs
Das Hochschwabmuseum beim Bodenbauer in St. Ilgen widmet sich dem Element Wasser in seinen vielfältigen Erscheinungsformen, den unterschiedlichsten menschlichen Nutzungen, den Globus umspannenden mythologischen, kulturellen, religiösen und philosophischen Wassergedanken, Wasserschriften wie auch Symbolen unterschiedlichster Völker.