Simon Sackl
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser Leicht

Kleine Raabklamm

Das Naturjuwel für die ganze Familie



Die kleine Raabklamm erstreckt sich Flussabwärts vom stillgelegten Gasthaus Jägerwirt in Mortantsch über Oberdorf bis zum Gemeindeamt Mitterdorf/Raab. Sie ist nicht nur ein einzigartiges Erholungsgebiet mit großem Erlebniswert für den Menschen, sondern auch noch eine idyllische Naturoase.

Die Weglänge über den Saurucken bis nach Oberdorf beträgt ca. 5 km und ist ohne größere Schwierigkeiten zu bewältigen. Hat man noch Lust, bis zum Ende der Wanderstrecke bis zum Dorfplatz nach Mitterdorf/Raab zu gehen, sind noch ca. 2 km auf leichtem Niveau zu wandern.

Im Mittelbereich der Klamm kann man einen Abstecher in das Bärental machen und von dort weiter in die Bezirkshauptstadt Weiz marschieren.

Die Kleine Raabklamm ist vor allem für Familien mit Kindern ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Entlang des Raabflusses gibt es einige Stellen, wo die Kinder an den Sandbänken des Uferbereichs die Natur auf ihre Weise erleben und ins Wasser springen können. Der Parkplatz bei der Stoffmühle Nähe Kleinsemmering-Siedlung in der Gemeinde Gutenberg/Raabklamm ist ein idealer Ausgangspunkt für Läufer und für jene Naturliebhaber, die die Kleine Raabklamm auf gemütliche Art und Weise erleben möchten. Von der Stoffmühle kann man auch nach Hohenkogl wandern, von wo man einen schönen Panoramablick auf die umliegenden Gebiete bis ins Oststeirische Hügelland hat.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
7,5km Strecke
2:11h Dauer
106m Aufstieg
154m Abstieg
400m Tiefster Punkt
501m Höchster Punkt
Sie suchen eine Unterkunft nahe Kleine Raabklamm?
Hier können Sie direkt buchen

Wie wird's die Tage?

Heute
17.09.2019
°C°C
Morgen
18.09.2019
°C°C
Donnerstag
19.09.2019
°C°C
Freitag
20.09.2019
°C°C
Samstag
21.09.2019
°C°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns