Radl-Picknick in St. Ruprecht an der Raab (Oststeiermark) | © TV St. Ruprecht a.d. Raab | Die Mosbacher's

Lipizzaner Tour Variante 2

Piber, die Heimat der weltberühmten Lipizzaner ist ein möglicher Ausgangspunkt dieser Radtour durch die Lipizzanerheimat. Beobachten wir die Lipizzaner auf ihren Weiden, bewundern wirdie St. Barbara-Kirche von Friedensreich Hundertwasser, radeln wir durch die schönsten Orte der Lipizzanerheimat oder machen wir einen kurzen Abstecher ins Kühle Nass der Freizeitinsel Piberstein. Die Lipizzanertour beinhaltet für jeden Geschmack etwas.

Piber ist seit 1920 die Heimat der geschichtsträchtigen Lipizzaner und auch ein möglicher Ausgangspunkt für unsere herrliche Runde durch die Weststeiermark. Wenn wir Glück haben, sehen wir auch die edlen Pferde auf ihre Weide im Lipizzanergestüt Piber. Hautnah können die Lipizzaner auch bei einer Frührung erlebt werden. Unsere Route führt uns weiter Richtung Bärnbach, wo wir die St. Barbara Kirche von Friedensreich Hundertwasser bewundern. Danach fahren wir durch die Bezirkshauptstadt Voitsberg bis wir schlussendlich nach Gaisfeld gelangen. In Maria Lankowitz sorgt die „Freizeitinsel Piberstein“ für eine Erfrischung. Dieses Areal für Sport und Erholung ist das Relikt aus dem Bergbau. Wo sich heute der Badesee mit Trinkwasserqualität befindet, wurde einst im Tagbau Kohle gewonnen. An der Wallfahrtskriche Maria Lankowitz vorbei kommt man nach Köflach wo sich die Therme NOVA befindet. Die Therme NOVA sorgt für viel Erholung und Entspannung. Die Therme und das Hotel sind durch eine Standseilbahn verbunden. Zurück in Piber, dem Ausgangspunkt unserer Tour, werden wir von den Lipizzanern begrüßt.