Skitour Gesäuse | © Stefan Leitner | Stefan Leitner

Nationalpark Gesäuse

Das Gesäuse, 2002 zum Nationalpark erkoren und somit der jüngste Nationalpark Österreichs, ist bekannt für seine atemberaubend schöne, unnahbare Landschaft. Seit den alpinistischen Anfängen steht das Gesäuse bei Wanderern, Kletterern, Wassersportlern und Skibergsteigern für faszinierende Naturerlebnisse.


Die Enns hat sich hier im Laufe der Jahrmillionen mit ihren Wassermassen tief in das Gebirge der Ennstaler Alpen eingegraben. Sie schuf dabei ein Durchbruchstal mit bis zu 1.800 Meter aufragenden Steilwänden, die ein jedes Naturliebhaberherz höher schlagen lassen. Besonders beeindruckend stellt sich der Gesäuseeingang dar, wo die zuvor noch ruhige Enns zum Wildwasser wird und mit tosendem Geräusch zwischen den hoch aufragenden Felswänden hindurchsaust. Es ist auch dieses weithin hörbare Sausen und Brausen des über die Felsen in die Tiefe stürzenden Flusses, welcher schließlich dem Gesäuse ihren Namen gab.

Ein vorrangiges Ziel neben dem Erhalt und Schutz der Naturlandschaft ist die Vermittlung von Werten und die Sensibilisierung der Besucher für die Idee des Nationalparks. Nationalpark Ranger stellen Jahr für Jahr ein spannendes Führungs- und Vortragsangebot zusammen und erlebnisreiche Themenwege bieten einen ebensolchen individuellen Zugang zu den Geheimnissen der Natur.

Ausflugsziele und Touren

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten im Nationalpark Gesäuse
Karte filtern
Filter zurücksetzen
Tour
Tour, Wanderung, Fernwanderweg, Wanderroute vom Gletscher zum Wein Nordroute

Etappe 10 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Gesäuse Mödlingerhütte - Heßhütte

Diese Tour führt uns mitten durch das Gesäuse, den jüngsten Nationalpark Österreichs. Von der Mödlinger Hütte am Fuße des Reichensteins geht der Wanderweg über das Bergsteigerdorf Johnsbach zur Heßhütte, die aufgrund ihrer Lage wohl ...
Tourismusverband Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Tour
Tour, Mountainbike

Alpentour-Buchsteinrunde - St. Gallen-Palfau-Johnsbach-St. Gallen

Mountainbikestrecke über 147 Kilometer und 4.700 Höhenmeter auf landschaftlich reizvollen Strecken durch den waldreichen Naturpark Steirische Eisenwurzen und durch den schroffen Nationalpark Gesäuse. Die Tour ist in 3 Teiletappen aufgeteilt, auf ...
Tourismusverband Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Tour
Tour, Pilgerweg, Weitwandern in der Steiermark

Am Benediktweg durch die Steiermark

Der Abschnitt des Benediktweges durch die Steiermark führt uns von Stift zu Stift - von Admont über Seckau bis nach Kärnten. Landschaftliche Höhepunkte sind der Nationalpark Gesäuse und die Überschreitung der Niederen Tauern. Natur und Kultur ...
Monika Gschwandner
Tour
Tour, Pilgerweg

Benediktweg 1. Etappe: Spital am Pyhrn - Admont

1. Tagesetappe,   Spital am Pyhrn - Admont,   Länge: 21, 8  km,   Gehzeit:  ca. 7 Stunden
Monika Gschwandner
Tour
Tour, Pilgerweg

Benediktweg 2. Etappe: Admont - Triebental/Gasthaus Braun

2. Tagesetappe Admont - Triebental Länge:  19,9  km Gehzeit:  5,5 Stunden
Irmi Gruber
Tour
Tour, Wanderung

Durch den Gofergraben

einfache, familientaugliche Wanderung ohne Einkehrmöglichkeit
Ernst Kren
Tour
Tour, Bergtour

Durch den Hartelsgraben zur Heßhütte und nach Johnsbach

Tagestour mit vielen besonderen Erlebnispunkten
Tourismusverband Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Tour
Tour, Fernwanderweg, Weitwandern in der Steiermark

Eisenwurzenweg 08 durch die Steiermark

Der Eisenwurzenweg führt vom Naturpark Eisenwurzen / Nationalpark Gesäuse im Norden der Steiermark in den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen in der Urlaubsregion Murtal. Die Überquerung der Niederen Tauern ist sicherlich ein absoluter Höhepunkt ...
Tour
Tour, Fernradweg

Ennsradweg - Durch die Welt der Berge und des Wassers

Die Enns, und vor allem die Landschaft durch die sie uns auf unserer Tour begleitet, hat zahlreiche Gesichter. Imposante Berge als Wegbegleiter am Ennsradweg, romantische Täler, rauschende Wildbäche, verträumte Dörfer und historische ...
Tour
Tour, Radfahren, Fernradweg

Etappe 04 Ennsradweg Admont - Weyer/Kastenreith

Diese Etappe am Ennsradweg führt uns von Admont am Eingang zum Gesäuse und weltbekannt durch die Stiftsbibliothek, durch den Nationalpark Gesäuse ins oberösterreichische Weyer mit seinem wunderschönem Marktplatz.

Mobilität vor Ort

So kommen Sie an Ihr Ziel
Iriswiese mit Grimming (Schladming-Dachstein) | © Steiermark Tourismus | Herbert Raffalt

Naturjuwele

Natur in Reinkultur
Jeder Liebhaber dieser Region hat seinen persönlichen Flecken Natur, den er besonders schätzt. Und alles scheint entdeckt. Doch so manches besondere Plätzchen hat sich bis jetzt gut versteckt gehalten, ist von atemberaubender Schönheit und nur wenigen bekannt.