Wanderroute Vom Gletscher zum Wein

Landschaftliche und kulinarische Vielfalt

Weinland Steiermark Radtour

Wein und vieles mehr entlang der Route

Die schönsten Skigebiete

Auf ins Skivergnügen

Top 10 Skitouren

Skitouren in der Steiermark

Natur & Bewegung

Skifahren, Langlaufen, Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder Golfen in der Steiermark: Das ist das Erleben von Landschaften, die einen Kontrast zwischen dem alpinen Norden rund um Dachstein, Gesäuse und Hochschwab mit Bergseen, Almen und Hütten und den sanften Hügeln rund um Wein, Apfel und Kürbis im Süden widerspiegeln.


Im Frühjahr gibt sich die Landschaft satt und grün: Wenn die Reben ganz vorsichtig zu treiben beginnen, Äpfel und Narzissen mit ihren Blüten ein Farbenmeer spiegeln, und die Schneeschmelze die Klammen in reißende Erlebniswelten verwandelt. Im Sommer übernehmen die Bäume die wichtige Funktion des Schattenspenders, und gemütliche Hütten warten mit köstlichen Produkten aus eigener Produktion, um den müden, aber glücklichen, Wanderer zu belohnen für seinen Weg.

Im Herbst schenkt und die Natur all das, was sie den ganzen Sommer über produziert hat: Den jungen Wein, die Kastanien im Weinland, die farbenprächtigen Kürbisse und vor allem: die tausend Farben, die der Blätterwald uns bietet, in dessen Laub sich die Sonne bricht. Und im Winter legt die Steiermark in ihren Skigebieten, Langlaufregionen und Bergmassiven für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer kilometerlange Pisten, Loipen und bezaubernde Naturlandschaften zu Füßen.

Ein Herzschlag erfüllt die Steiermark

Special Olympics 2017
Unter dem Motto „Heartbeat for the World“ hat Österreich die große Ehre Austragungsstätte des weltweit größten Sport- und Sozialevents, den Special Olympics World Winter Games, für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung zu sein. Der Eintritt zu den Bewerben ist frei!