Kriemandl-Hütte auf 1880 m Seehöhe auf der Tauplitz, Ausseerland | © Steiermark Tourismus | ikarus.cc

Ausgezeichnete Hütten und Skihütten

Auch beim Skifahren, Langlaufen oder Wandern müssen Sie zukünftig nicht auf das Qualitätsversprechen von „Kulinarium Steiermark“ verzichten: Die Kulinarium-Steiermark-Hütten bieten den Genuss ausgezeichneter und authentischer Steirischer Küche.


Der wesentliche Unterschied zu den restlichen Kulinarium-Steiermark-Betrieben besteht darin, dass die Skiütten exponierter liegen. An Skipisten, Loipen oder Wanderwegen gelegen und teils per Auto oder Gondel, teils nur zu Fuß erreichbar, garantieren diese ausgewählten Gaststätten sportlichen Urlaubsgästen höchste Gaumenfreuden. Skibegeisterte müssen also auf die Einkehr in hochwertige Skihütten nicht verzichten, schließlich sind nahezu alle Kulinarium-Steiermark-Hütten in oder in der Nähe der steirischen Skigebiete gelegen. Aufgrund ihrer Lage sind die Öffnungszeiten der Hütten aber eingeschränkt.

Bei den Kriterien für Kulinarium-Steiermark-Hütten ist man jedoch kompromisslos: Eine vielfältige Auswahl an regionaler und saisonaler Kost sowie an Getränken und hausgemachten Nachspeisen ist Pflicht. Auch die berühmte steirische Gastlichkeit in wunderschöner Umgebung ist hier nicht Kür, sondern eine Selbstverständlichkeit.
Kehren Sie während Ihres Winterurlaubes in der Steiermark in eine der urigen und gemütlichen Skihütten ein und lassen Sie sich an kalten Wintertagen mit herzhaft warmen Gaumenfreuden verzaubern!

Mehr über das Gütesiegel "Kulinarium Steiermark" erfahren
 

Hütten zwischen Gletscher und Wein

So schmeckt die Steiermark
Karte filtern
Filter zurücksetzen
© Schöni-Alm | Richard Schönberger
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte, Skihütte

Schöni-Alm

Von Dezember bis März ist es richtig gemütlich auf der Schöni-Alm an der Abfahrt der Mitterstein-Bahn auf rund 1.550 Meter Seehöhe. Draußen die tief verschneite Winterlandschaft, drinnen in der gemütlichen Stube mit Kachelofen wird ...
Außenansicht im Winter | © Holdahütt'n | Karin Pötz
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte, Skihütte

Almwirtshaus HoldaHütt'n

„Kudlmudl“-Rindfleisch, ein Krafthäferl mit Almofleisch und Forellenspieß, sind nur ein paar der Köstlichkeiten, die das Almwirtshaus zu bieten hat. Wer nicht in der urigen Stube Platz nehmen will, setzt sich auf die Sonnenterrasse, in den ...
© Der Dachstein | Gernot Langs
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte, Skihütte

Dachstein Gletscher-Restaurant

Die Landesgrenze von Steiermark und Oberösterreich führt mitten durch das Lokal. Auf 2.700 Meter Seehöhe ist aber zweifellos der Sonnenaufgang die größere Attraktion. Im Dachstein Gletscher-Restaurant schmecken neben dem ...
© Dreiwiesenhütte
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte

Dreiwiesenhütte

Auf der Dreiwiesenhütte kann man richtig genießen! Nicht nur beim Faulenzen in der Wiese. Der Braten kommt aus dem offenen Kamin, außerdem locken ein Suppenreindl, die geräucherte Riesenhauswurst mit Sauerkraut, das Olmbrettl mit ...
© Fischerhütte | Hr. Syen
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte

Fischerhütte am Toplitzsee

Saiblingsterrine, Bauernforelle mit Speck – den ganzen Tag wird in der Fischerhütte herrlich frischer Fisch serviert, aber man hält hier am Toplitzsee auch eine abwechslungsreiche regionale Küche bereit: Mostschaumsuppe oder Hirschgulasch nach ...
Hechlhütte Außenansicht | © Hotel Der Hechl | Hechl
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte

Hechl Hütte

Der himmlische Duft von frischen Steirerkrapfen weht einem an Freitagen entgegen, wenn man sich der Hütte nähert. Viele Wanderwege führen in die Gnanitz, für den kürzesten braucht man gerade einmal rund eine Stunde. Chefin „Vefi“ schupft ...
Bratlbrot | © Johnsleitnerhütte
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte

Johnsleitnerhütte

In der urigen Hütte gibt es keinen Strom. Vielleicht schmeckt der Almkaffee auch deshalb so gut. Nach einer Wanderung von etwa 50 Minuten, die man auch mit Kinderwagen bewältigen kann, erreicht man die Hütte in der Gnanitz. Der Lohn für den ...
© Kleinlachtalhütte
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte, Skihütte

Kleinlachtalhütte

Im Sommer hält die Familie Schmidhofer Kühe im angrenzenden Stall, aus deren Milch köstliche Produkte erzeugt werden. Während des Almbetriebs, aber auch in der Skisaison stärkt man sich in der Jausenstation auf 1.733 Meter Seehöhe an Rindsuppe ...
Außenansicht Knapplhütte | © Natur-und Wellnesshotel Höflehner | Gerhard Höflehner
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte, Skihütte

Knapplhütte

In der Speisekarte der Knapplhütte finden sich neben Würstelsuppe mit Nudeln auch Backhendelsalat oder Hirschragout von Wild aus dem eigenen Gehege. Eine Abfahrt vom Hotel Höflehner entfernt und schon liegt die Hütte auf 1.500 Meter Seehöhe vor ...
Winterwandern mit Aus- und Weitblicken auf der Tauplitz, Kriemandl-Hütte auf 1880 m Seehöhe, Ausseerland | © Steiermark Tourismus | ikarus.cc
Kulinarik
Kulinarium Steiermark Wirt, Kulinarium Steiermark Hütte, Skihütte

Kriemandl Skihütte

Die höchstgelegene Skihütte der Steiermark ist aus Fichtenholz gezimmert und trotzt auf 1.880 Meter Seehöhe Wind und Wetter. Einfach und gut lautet das Motto bei der Verpflegung in der gemütlichen Hütte – so schmecken Wildragout mit ...