Hannah Tautscher
Tour, Wanderung, Touren Zirbitzkogel-Grebenzen, Wege zum Wasser Mittel

Was(s)erleben

Diese Rundwanderung führt uns zu diversen Naturjuwelen.


Grasluppteiche:
Die Grasluppteiche passen sich mit ihrem azurblau an die saftigen grünen Hügel der Umgebung an und erfreuen nicht nur Badebegeisterte, sondern auch Fischer.

Zeutschacher Ursprungsquelle:
Hier sprudelt bestes Trinkwasser aus einem mächtigen Quelltopf. Die Ursprungsquelle ist eine typische Karsterscheinung mit einer Schüttung von bis zu 120 LIter pro Sekunde. Das reine, sauerstoffreiche Wasser begünstigt einen interessanten Pflanzenwuchs - so blüht unter Wasser der haarblättrige Hahnenfuß, während der Wasserhahnenfuß seine weißen Blüten über die Wasseroberfläche hebt.

Muhrenteich:
Die romantische Umgebung lädt zum Verweilen ein.

Dürnberger Moor:
Als Zeitzeuge der Eiszeit lädt das Moor zur Entdeckungsreise ein. Seltene Tiere und Pflanzen, wie der fleischfressende Sonnentau haben hier ihr Zuhause. Vom Aussichtsturm überblickt man das Moor und seine Landschaftsformen.

Podolerteich:
Mitten im Wald versteckt sich der höhergelegene Naturteich, der zum Entspannen und Erholen einlädt. In der stillen Wasserfläche spiegeln sich hohe Fichten und Lärchen, die diesen Ort wie in einem Märchen wirken lassen. Vor allem für Familien ist dieser Badeteich ein ganz besonderer Anziehungspunkt.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
13,7km Strecke
3:49h Dauer
278m Aufstieg
278m Abstieg
953m Tiefster Punkt
1084m Höchster Punkt
Sie suchen eine Unterkunft nahe Was(s)erleben?
Hier können Sie direkt buchen

Wie wird's die Tage?

Heute
15.10.2019
°C°C
Morgen
16.10.2019
°C°C
Donnerstag
17.10.2019
°C°C
Freitag
18.10.2019
°C°C
Samstag
19.10.2019
°C°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns