Tourismusverband Murau-Kreischberg
Tour, Wanderung Mittel

Von Ranten auf das Allgaueck

Eine mittlelschwere Wanderung am Waldweg mit leichten Steigungen und schöner Aussicht auf das Rantental, den Freiberg und das Krakautal mit Preber.



Über den Bergrücken zwischen dem Mur- und Rantental, am Fuße des Gstoders, führt seit altersher ein Verbindungsweg. Diese mittelschwere Tour führt entlang dieses Weges auf das Allgaueck. In der Senke an der Gemeindegrenze zwischen St. Ruprecht und Ranten steht unmittelbar am Weg eine dem Hl. Josef geweihte Kapelle, genannt das "Allgaueck Kreuz". Das Erbauungsdatum dieser Kapelle ist unbekannt. Erstmals wurde sie 1972 renoviert und im Jahr 2000 stand neuerlich eine Restaurierung an. Jährlich findet im Juni das sogenannte "Wetterbeten" statt, bei dem die Allgauer vom "Ederkreuz" zum "Eckkreuz" marschieren. Das Wetterbeten hat eine lange Tradition in diesen Teilen der Steiermark und wird weiterhin von den Einheimischen durchgeführt. Es soll vor allem dazu dienen, um gutes Wetter für die Sommermonate zu bitten, damit man von Unwettern verschont bleibe und eine reiche Ernte beschert wird.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
10,9km Strecke
3:00h Dauer
569m Aufstieg
569m Abstieg
909m Tiefster Punkt
1311m Höchster Punkt
Sie suchen eine Unterkunft nahe Von Ranten auf das Allgaueck?
Hier können Sie direkt buchen

Wie wird's die Tage?

Heute
16.10.2019
°C°C
Morgen
17.10.2019
°C°C
Freitag
18.10.2019
°C°C
Samstag
19.10.2019
°C°C
Sonntag
20.10.2019
°C°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns