Alexander Brunner
Tour, Wanderung Schwer

Pleschaitz (AV Weg 939)

Je nach Kondition Halbtages – oder Tagestour, die bergauf mehrere steile Teilstrecken aufweist, großteils jedoch durch den Wald führt. Rückweg über die gleiche Strecke.



Nach dem ersten steilen, aber schattigen Anstieg bis Hinterburg lädt das GH „Alpenblick“ zur kurzen Pause ein, bevor man ein sonniges Wegstück hinter sich bringen muss. Wieder im Wald, geht es in mehreren Abschnitten erneut steil bergauf, bis man den Höhenrücken erreicht. Diesem folgt man, vorbei an uralten Bäumen, bis man schließlich an der Baumgrenze eine Lichtung erreicht. Nach einem kurzen Anstieg über eine Bergwiese gelangt man zum Gipfelkreuz des „Pleschaitz“ (slaw., übersetzt: „Glatzkopf“). Hier wird man mit einem grandiosen Ausblick in beide Richtungen des Murtales belohnt.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
16,4km Strecke
6:30h Dauer
996m Aufstieg
996m Abstieg
815m Tiefster Punkt
1795m Höchster Punkt
Sie suchen eine Unterkunft nahe Pleschaitz (AV Weg 939)?
Hier können Sie direkt buchen

Wie wird's die Tage?

Heute
17.10.2019
°C°C
Morgen
18.10.2019
°C°C
Samstag
19.10.2019
°C°C
Sonntag
20.10.2019
°C°C
Montag
21.10.2019
°C°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns