Kräutertag & Kräuterweihe  | © ÖFM | ÖFM
Brauchtum & Feste

Kräutertag mit Kräuterweihe

Zu „Maria Himmelfahrt“ findet traditionellerweise im Österreichischen Freilichtmuseum der Kräutertag statt. Zahlreiche Aktivitäten rund um das Thema Kräuter vermitteln Wissenswertes für den eigenen Kräutergarten.


Am 15. August, der auch als „Frauentag“ bezeichnet wird, findet auch heuer wieder der jährliche Kräutertag statt. Bereits am Morgen werden 7 verschiedene Kräuter zu einem Kräuterbüscherl gebunden (9 – 11 Uhr). Ab 11 Uhr werden diese bei einer stimmungsvollen Kräuterweihe (11 Uhr) gesegnet. Diese Tradition der Kräuter geht darauf zurück, dass das leere Grab Mariens der Legende nach einen Kräuterduft verströmte.

Die Kräuter selbst gelten auch heute noch als besonders wirksames Mittel für die Heilung von Mensch und Tier sowie als Schutz gegen Blitzschlag. Am Kräutertag vermittelt ein abwechslungsreiches Programm Wissenswertes über Kräuter und deren Einsatzbereiche als Gewürz, Hausmittel, Tee u.v.m. sowie über das Anlegen einer Permakultur! Abgerundet wird das Programm durch typische Gerichte zum Thema Kräuter.

Sie suchen eine Unterkunft nahe Kräutertag mit Kräuterweihe ?
Hier können Sie direkt buchen