Südsteiermark | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

Steiermark - Die ideale Tagungsdestination

Die Steiermark bietet als ideale Destination alle Vorteile für Conventions, Tagungen, Incentives und Events.


Das grüne Rezept für unvergessliche Veranstaltungen beinhaltet die exklusivsten Zutaten:

  • 1 Prise Landschaft – von hochalpin bis sanft hugelig
  • 1 Prise kulinarische Köstlichkeiten aus den Regionen
  • 1 Prise steirische Gastgeber
  • 1 Prise ausergewöhnliche Angebote
  • kredenzt mit einer großen Portion Herzlichkeit

Spüren Sie das typische, steirische Lebensgefühl im Kreislauf der Jahreszeiten in perfekter Kulisse – ob beim Anradeln im Frühling, Wandern im Sommer, in der Ernte- und Genusszeit im Herbst oder beim Skifahren/Langlaufen im Winter! Wellness- und Kulturangebote sowie Spannung vom Nightrace bis zur Formel 1 runden gelungene Tagungen und Kongressveranstaltungen ganzjährig ab. Veranstalten Sie Ihr Event bei uns – Steiermark Convention unterstutzt Sie bei der professionellen Organisation!

Wandern mit Blick auf den Dachstein, Neustattalm, Ramsau am Dachstein | © Steiermark Tourismus | ikarus.cc

Natur & Bewegung

Das Grüne Herz Österreichs trägt seinen Namen zu Recht: Zwei Drittel der Steiermark sind weitgehend unverbaute Natur! Die außergewöhnliche landschaftliche Vielfalt bildet eine fantastische Ausgangsbasis für ein unvergessliches Tagungserlebnis.

Vom Gletscher zum Wein – zwischen Dachstein, Hochschwab, Zirbitzkogel, Almenland und sanft hügeligem Weinland, zwischen Flussauen, Bergseen und in Klammen breitet das waldreichste Bundesland seine Spannkraft aus. Lassen Sie Ihren Seminartag an atemberaubenden Naturschauplätzen aktiv ausklingen, fördern Sie Teambuilding und tanken Sie neue Energie fur Meetings – in der Steiermark erwarten Sie unzählige optimale Möglichkeiten. Ob Golfen, Wandern, Radfahren, Rafting, Canyoning, Skifahren oder Langlaufen – das Grüne Herz Österreichs bietet Ihnen ganzjährig ein umfassendes Sportangebot für Ihr individuelles Rahmenprogramm zur Tagung oder für Ihre Betriebsausflüge, das keine Wünsche offen lasst.
www.steiermark.com/natur

Weinverkostung mit dem Weinbauern Alois Gross im Weingarten, Ratsch a.d. Weinstraße  | © Steiermark Tourismus | ikarus.cc

Essen & Trinken

Die Steiermark vermittelt Geschmack pur als Genussdestination für Qualitätssuchende – sie ist Feinkostladen und Obstgarten Österreichs. Überraschen Sie Ihre Kunden oder Mitarbeiter mit kulinarischen Erlebnisräumen, in denen Sie sich regionalen Spezialitäten und lokalen Produzenten widmen.

„Beim Essen und Trinken kommen d’Leut z’sam“, heißt es schließlich nicht umsonst – durch die besondere Herzlichkeit der Gastgeber ist die Steiermark die ideale Kulinarikdestination für Tagungs- und Kongressgäste. Landschaft und Klima bereiten den idealen Boden für steirische Spezialitäten auf: Im Süden gelegen, ist das Grüne Herz Österreichs das fruchtbarste Bundesland, das Genussmittel höchster Qualität und Vielfalt hervorbringt. Apfel, Wein und Kurbis sind längst in aller Munde. Der Wein – das Herzstück steirischer Gaumenfreuden – erlangt an sonnenverwöhnten Hängen in den schönsten Gegenden international anerkannte Qualitäten vom Weiß- über Rotwein bis hin zum einzigartigen Schilcher aus der Wildbacherrebe.
www.steiermark.com/essen

Felix Gottwald bei einem Mentaltraining in der Therme Loipersdorf | © Therme Loipersdorf

Regeneration & Wellness

Tagungsgäste erwartet in der Steiermark nach einem intensiven Arbeitstag ausgezeichneter Wellnessgenuss in behaglichem Wohlfühlambiente! 17 Kurorte und neun Thermen bieten vielfältige Angebote für Erholung, Entspannung und Wohlbefinden auf höchstem Niveau.

Schon die alten Römer setzten auf die Qualität der heisen steirischen Quellen und ließen im grünsten Bundesland Österreichs die Seele baumeln. Heute zeichnet sich die Steiermark durch eine besondere Vielfalt im Gesundheitsbereich, zahlreiche Ruheoasen inmitten der Natur – am Sitzbankerl vor der Almhütte, beim Spazierengehen im Wald, im Heubett am Bauernhof – oder auch im Wellnessbereich der Tagungshotels zwischen Weinbergen und Alpen aus. Die Wellnessoasen schöpfen dabei aus regionalen Schätzen: Produkte aus Traubenkernen, Vulkangestein, Holunderblüten, Almkräutern oder Kürbiskernen kommen in gesunden und kosmetischen Behandlungen zur Anwendung und runden das breite Regenerationsangebot fur Tagungs- und Kongressgäste mit natürlichen Ressourcen ab.
www.steiermark.com/wellness

 

Graz mit Uhrturm am Schlossberg, Altstadtblick mit Kunsthaus | © Steiermark Tourismus | www.bigshot.at

Kultur in Stadt & Land

Entdecken Sie Kulturgenuss als Incentive, Betriebsausflug oder Rahmenprogramm in seiner vielfältigsten Form! In der Steiermark trifft kreativ auf traditionell, urban auf ländlich, international auf lokal. Ganzjährig erwarten Kongress- und Seminargäste zahlreiche Veranstaltungen und spannende Kunstschätze.

Seit die Steiermark 970 n. Chr. erstmals namentlich erwähnt wurde, prägen Land und Leute ihre Kultur. Traditionen und Bräuche werden von den Steirern gelebt. Ob Ausseer Fasching, das beliebte Narzissenfest oder romantische Adventmärkte – Veranstaltungen und Feste begleiten das kulturelle Jahr. Viel zu entdecken gibt es von den Lipizzanern bis zum Erzberg, vom Benediktinerstift Admont, Österreichischen Freilichtmuseum Stübing und Mariazell bis zum Gartenschloss Herberstein, vom 200-jährigen Joanneum als erstem Museum Österreichs bis zum coolen Kunsthaus Graz: Eine reiche Historie und spannende zeitgenössische Kunstschätze sorgen für eine hohe Begegnungsqualität zwischen der Geschichte und der Gegenwart.
www.steiermark.com/kultur

Kunsthaus Graz | © Universalmuseum Joanneum | Eduardo Martinez

Wirtschaft & Wissenschaft 

Steiermark in Zahlen und Fakten - Vernetzte Betriebe mit Weltformat

Seit jeher hat es die Steiermark verstanden, in Allianzen und Netzwerken zu denken. Heute präsentiert sie sich als „Cluster-Mark“, arbeiten hierzulande doch rund 20.000 Betriebe in insgesamt fünf Kernkompetenzen eng zusammen. Großbetriebe wie der Papierkonzern Sappi, die Auto-Zulieferer Magna und AVL bilden die Spitze dieser Cluster und Netzwerke. Die Steiermark nimmt mit der höchsten Forschungs- und Entwicklungsquote mit großem Abstand eine Vorreiterrolle in Österreich ein. Damit zählt die Steiermark auch zu den innovativsten Wirtschaftsstandorten Europas. Ein Hauptgrund fur diesen Erfolg ist die enge Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft. Wissens- und Technologie-Transfer sind eine Kernkompetenz der Steiermark: Drei der fünf österreichischen Super-Kompetenzzentren (K2-Zentren) forschen und arbeiten hierzulande, Spin-offs aus dem universitären Bereich gehören zur gelebten Praxis und freie Forschungseinrichtungen wie JOANNEUM RESEARCH stehen Firmen jederzeit offen.

Grün, Grüner - Green Office!

Grün liegt in der Luft - Nachhaltigkeit ist im Trend der Zeit!
Ein Denkanstoß für ein grünes, ressourcen- und umweltschonendes Büro. Nachfolgend finden Sie Tipps wie Ihr Büro in wenigen Schritten zum „Green Office“ wird.