Wildoner Badesee | © Steiermark Tourismus | Eva Mark

Wildoner Badesee

Der Wildoner Badesee erstreckt sich über ein Areal von rund 10 Hektar und liegt dem historischen Ortszentrum zu Füßen. Vom Badesee aus hat man einen herrlichen Blick auf die malerische Pfarrkirche und das satte Grün des Wildoner Schlossbergs.


Vom Bahnhof Wildon zum Badesee spaziert man rund 10 Minuten. Der Murradweg R2 führt direkt vorbei. Für Gäste, die mit dem Auto anreisen, stehen genügend GRATIS Parkplätze zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt das Gasthaus Franz und Eva Draxler.

Die Kinder freuen sich über eine Wasserrutsche und einen Kinderspielplatz, auch Tretboote stehen zur Verfügung und ein Sandplatz für Volleyballfans rundet das Programm ab.

  • Gelände: 9,3 ha
  • Wasserfläche: 4,5 ha
  • Strand: Wiese
  • durchschn. Wassertemperatur: im Sommer ca. 25°
  • Wasserspaß: Rutsche, Tretbootfahren
  • Freizeitmöglichkeiten: Spielplatz, Volleyballplatz
  • Hunde: ganzjährig verboten
Sie suchen eine Unterkunft nahe Wildoner Badesee?
Hier können Sie direkt buchen

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tour
Tour, Wanderung

Greibrunnweg

Diese Wanderung führt uns hinauf auf den Flamberg zum Weingut und Gasthof Harkamp. Entlang des Höhenrückens Flamberg gehen wir über Wald- und Gemeindewege zum Schloss Flamhof und schließlich wieder zurück nach St. Nikolai im Sausal.
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Genuss

St. Nikolaier Buschenschanktour

Eine schöne Wanderung die uns vorbei an vielen Buschenschänken und schönen Ausblicken wieder zurück nach St. Nikolai führt.
Tour
Tour, Wanderung

St. Nikolaier Panoramaweg

Die Wanderung führt uns durch schöne Waldstücke und Wege vorbei an zahlreichen Labestationen zurück zum Ausgangspunkt.
Tour
Tour, Wanderung

Tillmitscher Rundwanderweg

Eine herrliche Wanderung bis hinauf nach Flamberg und schließlich wieder zurück zum Ausgangspunkt dem Gasthof Mitteregger.
Günther Steininger
Tour
Tour, Stadtrundgang

Wildoner Literaturpfad

Auf 8 Stationen, die von der Ortsmitte über den geschichtsträchtigen Burghügel bis hinunter zur Kainach führen, erzählt dieser mit zahlreichen mittelalterlichen Katzendarstellungen geschmückte Themenweg (des Netzwerks „Steirische ...

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns