Slawische Tänze | © PhotoWerK styriarte 2017 | LoRes
Musik & Festivals

styriarte - die steirischen Festspiele

styriarte nennt sich DAS alljährlich im Sommer stattfindende Festival für klassische und alte Musik. Die Festspiele ereignen sich jährlich in Graz und an besonderen Plätzen in der Steiermark.


Die styriarte wurde 1985 ins Leben gerufen und kann sich mit Stolz als „steirische Festspiele“ bezeichnen. Stand Johann Sebastian Bach im Mittelpunkt des ersten Festspieljahres, so waren die Programme in den folgenden Jahren Monteverdi, Haydn, Schubert, Mozart, Beethoven und Mendelssohn gewidmet. Seit 1992 stellt die styriarte ihr Programm in thematische Zusammenhänge – und überrascht nicht nur mit spannenden Opern und Konzertveranstaltungen, sondern auch mit musikalischen Ausflügen ins Grüne und Picknick-Konzerten in Schloss Eggenberg.

 

Programmtipps für das Jahr 2020:

2020 findet die styriarte von 19. Juni bis 19. Juli statt und wird unter dem Motto „Geschenke der Nacht“ stehen. Besuchen Sie die Picknickkonzerte in Schloss Eggenberg und genießen Sie im Grünen klassische Musik.

 

Wir empfehlen für Sie:
Ihr Herz schlägt für klassische Musik an außergewöhnlichen Orten und für spannende Zugänge zur Alten Musik? Dann sind Sie bei den steirischen Festspielen genau richtig.

 

Ganz besondere Momente im Jahr 2020 garantieren die Veranstaltungen der styriarte im Mondlicht oder unter dem Sternenhimmel – hier trifft klassische Musik auf das mystische Ambiente der Nacht in den steirischen Landschaften.

Sie suchen eine Unterkunft nahe styriarte - die steirischen Festspiele?
Hier können Sie direkt buchen