Schloss Piber | © Theater absolut | Markus Flicker „fotomaxl“
Bühne

Schlossfestspiele Piber

"Der böse Geist Lumpazivagabundus“ oder „Das liederliche Kleeblatt"


Es handelt sich um eine verfasste Zauberposse des Alt-Wiener Volkstheaters. Sie wurde am 11. April 1833 in Wien als „Benefiz-Vorstellung“ uraufgeführt und 1835 gedruckt. 

Die alten Zauberer beklagen sich, dass Lumpazivagabundus ihre Söhne zur Lumperei verführe. Als die Glücksfee Fortuna aufgefordert wird, den Söhnen das verlorene Vermögen wieder zu geben, lacht Lumpazi sie aus, denn das werde keinen Einzigen von ihnen bessern...

Zu den Spielterminen: www.schlossfestspiele-piber.at

Sie suchen eine Unterkunft nahe Schlossfestspiele Piber?
Hier können Sie direkt buchen