Grassteufel | © Öblarner Krampusspiel | Hans J. Danklmayer
Brauchtum & Feste

Öblarner Krampusspiel

​​​​​​​„Alte Bräuche sind Zauber. Wann die Zeit kommt so werden wir berührt.„ Mit diesen Worten beschreibt Paula Grogger in ihrem Roman "Das Grimmingtor" sehr treffend das Gefühl rund um das Kramperl und Nikologehen in Öblarn.


Auch heuer werden am 7. Dezember um 19:00 Uhr die urtümlichen Gestalten das Spiel am Hauptplatz zur Aufführung bringen und allen Zusehern einen unvergesslichen Abend bereiten. Schon Erzherzog Johann sah im Jahr 1816 bei seinem Besuch in Öblarn Auszüge aus dem Spektakel. Die majestätischen Schab , Sommer, Winter und auch der Flechtenmann oder der Grassteufel bereichern das Spektakel.

Sie suchen eine Unterkunft nahe Öblarner Krampusspiel?
Hier können Sie direkt buchen