Lange Tafel des Genusses (im Aug.), Graz | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer
Kulinarik

Lange Tafel der Genuss Hauptstadt Graz

„Wer nicht genießt, wird ungenießbar“ - so formulierte es einst Konstantin Wecker. In Graz wusste man das ganz intuitiv seit jeher und lebt dieses Motto mit natürlicher Selbstverständlichkeit. Ein einzigartiger Genuss – und sozusagen die Leistungsschau der GENUSS HAUPTSTADT-Partnerbetriebe - ist alljährlich im August die Lange Tafel der GENUSS HAUPTSTADT für 700 Gäste mitten in der Grazer Altstadt.


Am 24. August wird wieder die Lange Tafel mitten in der Grazer Altstadt, vom Hauptplatz bis Mitte Schmiedgasse, festlich gedeckt. Blütenweißer Damast, silberne Kerzenleuchter, feines blitzblankes Besteck und strahlende Gläser, opulente Blumen- und Tischdekoration - Rathaus, Uhrturm und der Sternenhimmel als Kulisse – wer nimmt da nicht gerne Platz, um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen?

Bevor das fünfgängige Degustationsmenü, natürlich jeder Gang mit passender Weinbegleitung, aufgetragen wird, trifft man sich - wie es sich gehört - zum Aperitif. Aber es wäre nicht die GenussHauptstadt, würde nur „ein“ Aperitif gereicht. Die besten Winzer des Landes stellen ihre edelsten Tropfen vor. Und – sicher nicht alltäglich – auch die besten Biere werden im Rahmen einer kommentierten Degustation zur Verkostung ausgeschenkt.

Sie suchen eine Unterkunft nahe Lange Tafel der Genuss Hauptstadt Graz?
Hier können Sie direkt buchen