Frühlingsfest der Pferde | © photo-austria.at | Hans Simonlehner
Brauchtum & Feste

30. Frühlingsfest der Pferde

Das Frühlingsfest der Pferde hat in Ramsau am Dachstein bereits eine 30jährige Tradition.


Liebevoll gesteckte Blumenfiguren, von prächtig geschmückten Pferden gezogenen Wägen und ein österreichweit einzigartiger unmotorisierter Umzug bereichern das Festprogramm. Zum Rahmenprogramm dazu gehört natürlich auch viel Tracht und Tradition. Musikalische Wanderungen, Trachtentanzgruppen und Schuhplattl´n und musikalische Darbietungen, welche das Festzelt zum Klingen bringen.

Spannend ist die Wahl zur „Dachsteinkönigin“, welche dann wieder für ein Jahr am Fuße des Dachsteins regieren wird. Der Höhenpunkt ist aber der Festumzug am Sonntag. Blumengeschmückte Pferdekutschen bilden gemeinsam mit Tracht-, Musik- und Schnalzergruppen aus der Region den Frühlingsfestzug der Pferde. In Summe werden über 100 Pferde aus verschiedenen Rassen im „Einsatz“ sein. Der Reinerlös des Festes kommt der Bergrettung Ramsau am Dachstein und Sozialprojekten zugute.