Steiermark Frühling in Vienna | © Steiermark Tourismus | Jürgen Hammerschmid

Presse Steiermark

Alle Infos zum Auftritt, zum Programm, zu den Aktionen, zum Markt Wien für die steirische Presse und touristische Fachpresse.


130.000 Besucher beim Steiermark-Frühling 2017

Der Kurzurlaub für die Wiener Gäste ist geglückt.
 
Mit etwas herausfordernden Bedingungen ist der 21. Steiermark-Frühling über die Bühne gegangen: Am Donnerstag wurde bei klassischem Aprilwetter mit starken Windböen und frischen Temperaturen eröffnet, am Freitag gab es anhaltenden Regen, umso mehr sorgte das Prachtwetter am Samstag und Sonntag für zufriedene Gastgeber und strahlende Besucher am Wiener Rathausplatz. Die Steirer freuen sich schon auf den SteiermarkFrühling 2018.
 
Steiermark Tourismus präsentierte beim Steiermark-Frühling mit 750 Touristikern und 750 Akteuren vom Musiker bis zum Handwerker von Do., 6. bis So., 9. April 2017 die schönsten Urlaubsangebote und Ausflugsziele für das Frühjahr und den Sommer, aber auch Handwerk, Brauchtum, Musik und Volkskultur nebst natürlich dem kulinarischen Angebot vom Picknick bis zu den unzähligen Einkaufsmöglichkeiten.  
 

Fotos zur Aussendung gibt es hier

Sämtliche Fotos zur Veranstaltung sehr gerne hier

Download der gesamten Presseinformation

 

 

Steiermark-Frühling 2017: Rätselrallye mit Lukas Janisch

7. April 2017: Steiermark-Experten bei Nachwuchs gesucht. Young Styria, die Angebotsgruppe für Schul- und Jugendreisen, suchte die Steiermark-Experten an Wiener Schulen, gemeinsam mit Lukas Janisch, dem Gewinner von „The Voice of Germany Kids 2016“.

Rätseln mit Lukas Janisch, die Young Styria Rätselrallye

Seine Musik hat viele Herzen berührt, nicht nur jene von Teenies. Am Freitag gab Lukas Janisch, The Voice Kids Gewinner 2016, beim Steiermark-Frühling ein Stelldichein. Anlässlich der Young Styria Rätselrallye kamen rund 300 Schüler von Wiener Schulen um den neuen Star aus Fürstenfeld Lukas Janisch anzufeuern. Natürlich gab es im Anschluss auch eine Autogrammstunde und der steirische Musikernachwuchs stand voller Freude für Selfies mit den Schülern bereit.

13 Klassen waren bei der Rätselrallye mit dabei – jede Klasse konnte sich über einen Preis aus der Steiermark freuen. Hauptpreis war eine Nächtigung in der Steiermark in einem JUFA. Weitere Preise waren z.B. eine ÖBB Klassenfahrt in die Steiermark, ein Thermeneintritt in die H2O Therme für eine ganze Klasse, u.v.m.

Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus, und Stadtschulratspräsident Mag. Heinrich Himmer übergaben die Preise an die stolzen Gewinner.

Weitere Fotos von der Schulaktion gibt es hier

Download Bild (© Steiermark Tourismus / Jürgen Hammerschmid)

v.l.n.r. Erich Neuhold (GF Stmk-Tourismus), LH Hermann Schützenhöfer, Birgit Brandstätter (TV Ramsau), BGM Michael Häupl und LR Mag. Christian Buchmann

Steiermark-Frühling 2017 in Wien eröffnet

Der Kurzurlaub für Wiener von 6.-9. April 2017 hat begonnen 


Eine Bühne als Urlaubsinsel war genau das richtige Umfeld für die fünf Eröffnungsgäste, die Gusto auf den Steiermark-Urlaub machten. Bgm. Dr. Michael Häupl, LH Hermann Schützenhöfer, LR Mag. Christian Buchmann, Erich Neuhold, GF von Steiermark Tourismus und Birgit Brandstätter vom TV Ramsau am Dachstein konnten somit zwischen Wander- und Radlerausrüstung, Picknickkorb, Wellness-Utensilien und Büchern leicht ins Schwärmen kommen. Beim darauffolgenden Bieranstich vor dem Dorfwirtshaus mit Bernhard Mitteröcker von Gösser,
Skilegende Hans Knauss, Landesrat Mag. Christian Buchmann und Franz Perhab von der WK Steiermark sprudelten
die Herren im wahrsten Urlaubssinn des Wortes über.  
 
 Steiermark Tourismus präsentiert beim Steiermark-Frühling mit 750 Touristikern und 750 Akteuren vom Musiker bis zum Handwerker von Do., 6. bis So., 9. April 2017 die schönsten Urlaubsangebote und Ausflugsziele für das Frühjahr und den Sommer, aber auch Handwerk, Brauchtum, Musik und Volkskultur nebst natürlich dem kulinarischen Angebot vom Picknick bis zu den Einkaufsmöglichkeiten. Wenn das Wetter mitspielt, werden wieder gut 150.000 Besucher an den vier Tagen erwartet.  
 

 

 

 

Download gesamter Presseartikel als PDF

Download Bild (© Steiermark Tourismus / Jürgen Hammerschmid)

Steiermark-Frühling 2017: Mitten im Aufbau

Noch zwei Tage bis zum Steiermark-Frühling Seit gestern früh wird bereits fleißig aufgebaut und dekoriert. Die neue Urlaubsglück-Info und die ersten Ausstellerhäuschen werden gerade aufgebaut, das Strohherz ist in Kürze fertig, als nächstes kommt die Bühne dran. Die Aufbauten am Wiener Rathausplatz laufen planmäßig auf Hochtouren für den 21. Steiermark-Frühling in Wien von Do., 6. bis So., 9. April 2017.
 

Zum gesamten Artikel geht es hier:

Download gesamter Presseartikel als PDF

Download Bild (© Steiermark Tourismus / Jürgen Hammerschmid)

© © Steiermark Tourismus | Jürgen Hammerschmid

Steiermark-Frühling 2017: der Vorgeschmack

Höhepunkte | Spar-Kooperation | „Grüne Veranstaltung“ 7.500 m² Steiermark mitten in Wien: Wenn das Grüne Herz von 6. bis 9. April 2017 wieder mit 750 Touristikern und 750 Akteuren (vom Musiker bis zum Handwerker) am Wiener Rathausplatz aufgeigt, dann soll es nach LR Dr. Christian Buchmann und Erich Neuhold, GF von Steiermark Tourismus, vor allem um eines gehen: „Urlaub, Urlaub, Urlaub.“

 

13 spezielle Urlaubsglück-Angebote wurden kreiert, die es nur an diesen vier Tagen in der eigens eingerichteten Urlaubsglück-Info zu buchen gibt. Sechs Urlaubsglück-Bringer beraten die Gäste mit Urlaubsauskünften, Urlaubstische bei den Regionshäuschen sowie Regions-Urlaubspräsentationen auf der Bühne ergänzen den Urlaubsschwerpunkt beim Steiermark-Frühling 2017.

 

Das Ziel dahinter:

Alle Urlaubswege sollen in die Steiermark führen und den Steiermark-Frühling zur Urlaubsglücksinsel machen, damit es auch im heurigen Sommer wieder 342.117 Wiener Gäste mit 1.049.688 Übernachtungen in der Steiermark gibt.

Download gesamter Presseartikel als PDF

Download Bild (© Steiermark Tourismus / Jürgen Hammerschmid)

Steiermark-Frühling 2017: Besonderes & Schwerpunkte

6.-9. April 2017: Vom Osterhasen bis zur Urlaubsglück-Info

Richtig bunt zeigt sich der Auftritt des Grünen Herzes, wenn beim Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz Urlaubsvorfreude auf die Steiermark geweckt wird. Steiermark Tourismus präsentiert dabei mit seinen Partnern von Do., 6. bis So., 9. April 2017 die schönsten Urlaubsangebote und Ausflugsziele für das Frühjahr und den Sommer, aber auch Handwerk, Brauchtum, Musik und Volkskultur nebst natürlich dem kulinarischen Angebot vom Picknick bis zu den Einkaufsmöglichkeiten.

 

„Der Steiermark Frühling bietet an vier Tagen die gesamte Vielfalt der Steiermark - und das auf einem Platz. “, so Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann.

 

Erich Neuhold, GF von Steiermark Tourismus: „Damit dieses Urlaub-Buchen ins Zentrum des Steiermark-Auftritts rückt, haben wir heuer eine Urlaubsglück-Info, bei der man speziell kreierte Urlaube buchen kann, eingerichtet. Sechs Urlaubsglück-Bringer, das sind Schüler der Tourismusschulen Bad Gleichenberg, werden die Gäste mit Urlaubsauskünften beraten. Urlaubstische bei den Regionshäuschen sowie Regionspräsentationen, die den Urlaub auf der Hauptbühne schmackhaft machen, gibt es ebenso. Unser Motto: Alles Urlaub.“

 

Aus jeder Region gibt es neben den vielen buchbaren Frühlingsangeboten mindestens ein Angebot, das einen ganz besonderen Mehrwert hat, sprich einen Inhalt, den ein Gast sonst nie buchen kann. Diese 13 Urlaubsglück-Angebote gibt es nur beim Steiermark-Frühling in der Urlaubsglück-Info zu buchen. www.steiermark.com/urlaubsglueck

 

Download gesamter Presseartikel als PDF

Download Bild (© Steiermark Tourismus / Jürgen Hammerschmid)

Urlaube buchen beim Steiermark-Frühling 2017 in Wien

6.-9. April 2017: Vier Tage im Zeichen des Steiermark-Urlaubs 

 

„Rund 340.000 Gäste aus Wien haben im Sommer 2016 in der Steiermark für über eine Million Nächtigungen gesorgt. Um dieses Niveau zu halten, werden auch heuer beim Steiermark-Frühling wieder 750 Touristiker aus allen steirischen Regionen Lust auf Urlaub in der Steiermark machen“, so Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann.

 

Erich Neuhold, GF von Steiermark Tourismus: „13 Urlaubsangebote haben wir heuer erstellt, die es nur während dieser vier Tage am Platz zu buchen gibt. Diese beinhalten besondere Zuckerln, die es sonst nicht gib. Um drei Beispiele zu nennen: Weinkönigin Johanna als Radguide, Extrembergsteiger Christian Stangl als Kletterführer oder die Möglichkeit, beim Frühlingsfest der Pferde in Ramsau a. Dachstein eine Figur zu stecken und in einem Wagen mitzufahren. Damit wollen wir den Fokus beim Fest klar auf den Urlaub legen neben den natürlich wichtigen kulinarischen und kulturellen Programmpunkten.“

 

Download gesamter Presseartikel als PDF

Download Bild (© Steiermark Tourismus / Jürgen Hammerschmid)