Weinland Steiermark Radtour

Rund 405 Kilometer lange und in acht Etappen unterteilte „Sattelfest-spiele“ durch den Osten, Süden und Westen der Steiermark. Die goldene Mitte findet man dabei in der Landeshauptstadt Graz. Apfel, Hirschbirne, Wein & Kürbis sowie Schoko-, Essig-, Käsemanufakturen und Weingüter, Burgen, Schlösser und intakte Altstädte sowie Flusstäler, Auen und herrlich erholsame Thermen spielen die Hauptrolle.


Immer dabei: jede Menge kulinarische, kulturelle und aufgrund ihrer Naturschönheit einfach sehenswerte Anziehungspunkte, die zu genüsslichen Zwischenstopps einladen. Wie lange man für die Tour braucht, ist also nicht nur Konditions-, sondern in erster Linie Geschmacks- und Aussichtssache.

 

per Mail versenden Download

Bilder zur Presseinformation

Radfahren in der Radregion Bad Radkersburg | © TV Bad Radkersburg | Bernhard Bergmann
Brettljause im Buschenschank | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer
Radtour Eurovelo9, Rogner Bad Blumau | © Steiermark Tourismus | Leo Himsl
Apfelplantage, Oststeiermark | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer
Klapotetz in der Südsteiermark | © Vino Cool | Harald Eisenberger
Mur-Radweg bei Mureck | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer
Apfel-Stillleben im Obstgarten | © Steiermark Tourismus | ikarus.cc
Die kulinarische Dreifaltigkeit: Wein, Apfel, Kürbis | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer