Werner Resch
Tour, Wanderung Schwer

Auf den Spuren der Vulkane - Rückgrat: Bad Gleichenberg - St. Anna am Aigen

Wir wandern vom Gleichenberger Kogel hin zum Stradner Kogel und weiter nach St. Anna. Auf dieser Wanderung werden wir Zeuge der Vergangenheit - Sehen Sie die erloschenen Vulkane?



Auf den Spuren der Vulkane ist ein Wanderwegenetz durch das gesamte steirische Vulkanland. Diese Route zeigt uns die Etappe 2 des Rückgrates von Bad Gleichenberg nach St. Anna am Aigen. Wir starten unsere Wanderung im historischen Kurort Bad Gleichenberg, welcher umgeben von den Gleichenberger Kogeln liegt. Durch den Kurpark wandern wir in Richtung Süden, sehen mächtige Bäume und hören Vögelchen zwitschern. Danach verlassen wir Bad Gleichenberg und erreichen über einen sonnigen Weg die Landestraße. Wir überqueren diese, kommen vorbei an einer Kapelle und folgen dem Weg in Richtung Stradner Kogel. Der Stradner Kogel ist die höchste Erhebung (609 m) der Südoststeiermark. Dieses Hochplateau ist vor ca. 2 Millionen Jahren entstanden und bildet eine wunderbare Umgebung um zu wandern. Unsere nächsten Stationen sind der Waltrafelsen und als Aussichtspunkt die Schemmingkapelle. Hier haben wir unser Ziel, St. Anna am Aigen, schon vor der Nase!

 

 

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
13,2km Strecke
4:15h Dauer
458m Aufstieg
319m Abstieg
267m Tiefster Punkt
546m Höchster Punkt
Sie suchen eine Unterkunft nahe Auf den Spuren der Vulkane - Rückgrat: Bad Gleichenberg - St. Anna am Aigen?
Hier können Sie direkt buchen

Wie wird's die Tage?

Heute
16.09.2019
°C°C
Morgen
17.09.2019
°C°C
Mittwoch
18.09.2019
°C°C
Donnerstag
19.09.2019
°C°C
Freitag
20.09.2019
°C°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns