25.10.2018

Wenn’s draußen kühler wird: 7 Ideen für den Familienausflug

Wir haben hier die richtigen Tipps zusammengestellt, um die Zeit, wenn’s draußen kühler und bereits früher dunkel wird, noch ausgiebig mit der ganzen Familie zu nutzen. Hier sind 7 Ideen für Familienausflüge, bei denen bestimmt keine Langeweile aufkommt… und die man auch an kühleren Tagen erleben kann.


Wie verschlaft ihr den Winter?

Tiere verbringen den Winter bekanntlich ja sehr unterschiedlich… einige sammeln Nüsse, andere bauen ihren Winterplatz aus, wieder andere legen sich ein Winterfell zu oder „verschlafen“ gar die kalte Jahreszeit. Ob man sich vielleicht sogar „Energiespar-Tipps“ abschauen kann? Das klärt das Naturkundemuseum Graz im Rahmen der interessanten Veranstaltung „Wir verschlafen den Winter“ ab 02. Dezember.

Wandern in flauschiger Begleitung

Wer sagt, dass Wandern nur in den wärmeren Jahreszeiten Spaß macht?! Warm eingepackt und noch dazu in flauschiger Begleitung wird der Wander-Ausflug für die gesamte Familie zu einem ganz besonderen Abenteuer. Trekkingtouren mit Alpakas sind nämlich ganzjährig möglich und bieten einen Erlebnisfaktor für Groß und Klein.
 

Rein ins nasse Vergnügen

Ein großer Rutschenturm, Erlebnisbecken, HopiHo Wasserspielpark, eine Poolbar, Massagen für Kinder, Indoor-Spielewelt und vieles mehr – die H2O-Hotel-Therme lässt sowohl Kinder- als auch Eltern-Herzen höherschlagen. Warum? Weil sich in der Kindertherme alles ums Thema Wasser und Familienspaß dreht. Eine Kombination, die besondere Erlebnisse mit sich bringt.

Das ist doch alles nur Theater…

…richtig! Und so soll es in den Kindertheaterstätten in Graz auch sein! Ein Theaterbesuch ist vor allem für Kinder ein spannendes Freizeitprogramm. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Stück „Der Regenbogenfisch“ im Frida & Fred. Oder darfs doch ein wenig „weihnachtlicher“ sein? Dann sollte die Aufführung „Ox & Esel“ im Next Liberty unbedingt am Familienplan stehen – übrigens für alle Kinder ab 4 Jahren.

Auf der Suche nach Baumgesichtern

Winterwandern im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen einmal anders: ab 02. Jänner 2019 kann man jeden Mittwoch bei einer Wanderung nicht nur die wunderbare Szenerie des Naturparks genießen, sondern auch besondere Phänomene bewundern, wie zum Beispiel die sogenannten „Baumgesichter“. Neugierig? Hinschauen mit Lupe ist erwünscht…

Da jault doch der Wolf…

… die Tierwelt Herberstein hat auch im Winter geöffnet. Ein kleiner Tipp: Zu dieser Jahreszeit kann man die Tiere fast noch besser beobachten, als im Sommer… da sie sich nicht vor der Hitze verstecken ;-) Was aber zusätzlich „nicht von schlechten Wölfen“ ist, ist die Mondscheinführung: Begleitet von Zoopädagogen wandert man bei Vollmondlicht durch den Tierpark und kann den Wölfen beim Heulen lauschen…


Gemeinsam basteln und singen

Zur Vorbereitung auf die Weihnachtszeit bietet das Steirische Volksliedwerk Gesangskurse für die ganze Familie. In der „Klingenden Weihnachtswerkstatt“ wird aber nicht nur gemeinsam gesungen, sondern auch gebastelt und viel Neues erlernt: von Adventkranzbinden und Lebkuchen verzieren, über Christbaumschmuck herstellen bis hin zum Erlenen traditioneller Adventlieder – hier kommt jeder in Weihnachtsstimmung.

Kategoriezuweisung

Familie Herbst Naturparke Steiermark