15.03.2018 Julia Einfalt

Warum man die GenussHauptstadt heuer nicht verpassen sollte

Juhu-biläum! Bunte Bauernmärkte, trendige Genussläden, hippe Lokale und traditionsreiche Wirtshäuser machen den urbanen Spaziergang zur kulinarischen Entdeckungsreise. Heuer wird 10 Jahre GenussHauptstadt Graz gefeiert. Wir verraten 4 Gründe, warum man Graz besonders im Jahr 2018 kulinarisch nicht verpassen sollte.


…weil alle Wege Richtung Kernöl führen

Werde zum Kernöl-Experte: Vitamine, Spurenelemente und Mineralien – alles in einem – steckt im steirischen Kürbiskernöl. Beim gemütlichen Gasthaus Stainzerbauer wird heuer von März bis September kräftig Kernöl verkostet. Geschmacksnuancen und Farben dürfen bei der Kernöl-Degustation den Gaumen auf die Probe stellen. Eine köstliche Angelegenheit, bei der man sich auch viel Wissen über das Grüne Gold aneignen kann.

…weil diese Plätze für Naschkatzen prädestiniert sind

Unwiderstehlich (und trotz Fastenzeit zu köstlich, um zu widersagen) bereiten die Grazer Kaffeehäuser und Bäckereien zuckersüße bis cremig-köstliche Desserts und hausgemachte Kuchen zu. In der Grazer Altstadt gibt es so viele Geheimtipps, dass wir nur eine Auswahl nennen können: Darf es das entzückende, retro Café Fotter, das originelle Kaffeehaus Weitzer oder das Traditions-Café Erzherzog Johann sein? Tipp: Klein und fein ist die Süße Luise am Lendplatz, auch während des Bauermarktes rundherum gut besuchbar.

…weil man nur in Graz lernt, wie Graz schmeckt

Na, wie schmeckt denn Graz? Ab Frühlingsbeginn bis Ende Oktober kommen Genussliebhaber und Feinschmecker wieder auf ihre Kosten. Samstags und sonntags werden bei den so genannten „kulinarischen Rundgängen“ an verschiedenen Stationen Gerichte mit Grazer Geschichte inkl. Weinbegleitung serviert. Geh-schichten und Genüsse sozusagen.

…weil diese Festivals den Feierabend kulinarisch verfeinern

Heuer findet von 11.-18.08.2018 das Food Festival Graz statt. In exklusiven Bars, Restaurants und Trendlokalen wird hier Feinstes aufgetischt. Schon Tradition: Die Lange Tafel der GenussHauptstadt findet heuer am 18. August 2018 statt. Für Kultur- und Kulinarikfans: In der Spielsaison 2018 bieten die Bühnen Graz wieder ein ganz besonderes Angebot aus Kul-inarik und Kul-tour. Ausgewählte Restaurants servieren nämlich vor oder nach den Vorstellungen von der Grazer Oper oder dem Grazer Schauspielhaus ein 3-gängiges Menü inkl. Aperitif.

Diese und weitere Informationen zur GenussHauptstadt gibt’s hier zum Stöbern.

Kategoriezuweisung

Essen & Trinken Frühling