29.05.2018 Bettina Purkarthofer

Diesen steirischen Käse sollte man probiert haben

Wer einmal da war, weiß: Die Liebe zur Steiermark geht durch den Magen. Zu köstlich und vielfältig verführen die regionalen Spezialitäten zwischen Berg- und Weinland, als dass man ihnen widerstehen könnte. 4 Tipps, welcher typisch steirische Käse in den Picknickkorb gepackt oder auf den Hütten verkostet werden sollte:


1. Der Steirerkas – kulinarisches Wahrzeichen des Enns- und des Murtals

Der Ennstaler Steirerkas wird aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch hergestellt. Ganz typisch für ihn: seine bröselige Konsistenz, sein einzigartiges Aroma und die grau-braune Farbe. Wer wissen will, wie er produziert wird, erfährt dies auf den Almen im Ennstal, wo man mit ein wenig Einsatz auch das „Ennstaler Almdiplom“ erwerben kann …

Der Murtaler Steirerkäs ist hingegen ein schnittfester Kochkäse aus gereiftem Magertopfen, mit Gewürzen und Milch verfeinert. Als kräftiger Jausenkäse passt der Murtaler Steirerkäse perfekt zum frischen Bauernbrot, verleiht aber – gleich wie sein Ennstaler Namensvetter – auch Krapfen und Nock’n die besondere Würze.

2. Aichstern Käse – auf feinster Basis

In der Hofkäserei werden mit viel Liebe, Freude und Leidenschaft typisch bäuerliche, althergebrachte Käsesorten produziert. Dass dabei nur die am Aichsternhof erzeugte Rohmilch verwendet wird, ist ebenso selbstverständlich wie die besonders tierfreundliche Haltung der Kühe. Den zart schmelzenden Camembert gibt es übrigens auch in der Form des Steiermark-Herzens. Wenn das kein Zeichen (für eine Jausenpause) ist …

3. Arzberger Stollenkäse – der Ausgezeichnete

Der drittbeste Käse der Welt kommt aus Arzberg! Bei den „World Cheese Awards“ in London wurde der „Capellaro“ von Almenland Stollenkäse solchermaßen ausgezeichnet. Im Stollen des ehemaligen Silberbergwerks in Arzberg gereift, überzeugt er durch feinsten Geschmack und zarte Konsistenz. Mehr zu Sennerei, Reifung und Sortiment gibt’s hier. Platz 8 bei den „World Cheese Awards“ belegte übrigens auch ein Steirer – „s’Würzige Schaf“ der Weizer Schafbauern, die zur Führung durch ihre Käserei einladen.

4. Fromagerie – willkommen in der Welt der Käse!

Die Fromagerie zu Riegersburg ist Österreichs 1. Käsereifungs- und Käsekunstwerkstatt. Mit Blick auf die Riegersburg eröffnet sich hier ein wahres Käse-Refugium! In den Reifekellern und in der Butterei bekommen Käseliebhaber einen Einblick in die Welt der Käseveredelung und Buttererzeugung. Im Meetingraum mit Schauküche werden die unterschiedlichsten Käsesorten mit regionaler Weinbegleitung kredenzt.

Mehr zum Thema Käse inkl. Ausflugsempfehlungen gibt’s im Feinkostladen zum Stöbern. Köstliche Käsesorten der Region werden übrigens gerne auch auf der Brettljause in den ausgezeichneten Buschenschänken mitserverviert.

Kategoriezuweisung

Essen & Trinken