20.09.2018 Julia Einfalt

7 herrlich-herbstliche Ausflugstipps

An diesen Plätzen zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite – mit kulinarischen Verlockungen frisch von der Ernte und herzhaft aufgetischt.


Kulinarische Ausflugsziele in der Steiermark 

 

Sauer macht lustig. Süß aber auch ;)

Dass die Steiermark ganz schön süß sein kann, das zeigen die kulinarischen Ausflugsziele wie etwa die Felber Schokoladenmanufaktur, der Lebkuchen in der Erlebzelterei Mariazell genauso wie die Nachspeisen in der Süd- und Weststeiermark – in so mancher Buschenschank werden nämlich Spagatkrapfen oder Weinstrauben kredenzt. Wer es noch saftig-weicher mag: Wie wäre es mit einer flaumigen Buchtel?

Die kräftigen Aromen des Essigs

Mhmm, herbstlich! Der Birnen-Essig und der Zwetschken-Essig von der Essigmanufaktur Gölles in Riegersburg lassen den Herbst bestimmt in die eigene Küche einziehen. In der Manufaktur wird durch die Erlebnisausstellung geführt – inklusive Blick in den nostalgischen Schnapskeller und anschließender Edelbrand- und Likörverkostung. Auch beim Fischerauer in der Oststeiermark gibt’s Essig-Spezialitäten wie den Apfelessig im Holzfass gereift oder den Holunderblüten-Weinbalsam-Essig.

 

Nicht ohne - diese Käferbohne

Apropos Essig: Wie wäre es mit einem Käferbohnensalat? Wissenswertes zur Käferbohne erfährt man im Bäcksteffl's Käferbohnen Kabinett im Thermen- und Vulkanland Steiermark. Wo die Käferbohne niemals fehlt: Auf den üppig vollen Tischen in der Buschenschank – da ist sie immer gern gesehen (und gegessen).

Kleine Touren mit großem Geschmack

Nicht umsonst heißen Sie Genusswanderungen. Wie der Name schon verrät, flanieren die Wanderer hier an örtlichen Genussadressen vorüber. Beispielsweise am Riegersburger Genussweg, ausgehend von der Riegersburg führt der Weg zu Zotters Schokoladentheater oder zu Gölles Manufaktur für edlen Brand und feinen Essig. Ein Weg zum Genuss eben. 

Den Almsommer ausklingen lassen

Blumenschmuck und Almspezialitäten: Feierlich startet man in der Ramsau den Almabtrieb der Tiere mit dem Auftischen von süßen Speisen. „Aufgekranzelt“ werden die Tiere dann von 21. bis 23.09.2018 von der Alm geleitet. Empfehlenswert ist auch der Almabtrieb vom Lachtal aufs Hochegg am 29.09.2018 - circa 450 prachtvoll-geschmückte Almtiere treten die Reise ins Tal an.

Im Konzertsaal speisen oder durch alte Zeiten reisen

An einem Sonntagvormittag prunkvoll brunchen in der Oper? Aber gerne, denn die Grazer Oper öffnet ihre Türen für den Opernbrunch. Noch mehr Kulinarik & Kultur? Gibt’s im Österreichischem Freilichtmuseum in Stübing, wo man auf den Spuren von damals wandelt: Schön lässt es sich an den Bauernhäusern vorbei flanieren, im Gasthof zum Göller im Museumsgelände werden gerne herbstlich-historische Speisen serviert.

Feierlaune! Farbenreiche Erntedankfeste

  • Winzerzug Klöch, mit den Winzern der Region Erntedank feiern am 23.09.2018
  • Erntedankkrone binden und Blumenkranzerl flechten in Wies beim Fest „WIE'S amol woar“ am 29.09.2018
  • Traditionelles Winzerfest in Bad Waltersdorf mit Erntedankzug und Erntedankmesse am 30.09.2018
  • Winzerfest Hartberg mit regionalen Schmankerl und Erntedankwägen
  • Weinlesefest Eibiswald mit Erntedank- und Festwagenumzug von 6. bis 7.10.2018

Kategoriezuweisung

Essen & Trinken Herbst