05.04.2018 Sarah Valda

5 Tipps für den frühlingshaften Instagram-Schnappschuss

Wenn die Natur in den schönsten Farben zu neuem Leben erwacht und die Steiermark wieder in sattem Grün erstrahlt, ist endlich wieder Frühling eingekehrt. Mit den warmen Temperaturen steigt auch die Unternehmungslust – die beste Zeit um die Steiermark zu erkunden und sich auf die Suche nach einzigartigen Bild-Kulissen zu machen.


Hier stellen wir euch 5 Orte vor, die sich perfekt für den frühlingshaften Insta-Schnappschuss eignen:
 

Foto-Tipp Nr. 1: Bei einem Ausflug durch die Heiligengeistklamm in der Südsteiermark

Die Heiligengeistklamm im Naturpark Südsteiermark, direkt an der Grenze zu unseren slowenischen Nachbarn gelegen, bietet die perfekte Oase für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Bei einer kleinen Wanderung von etwa 3 Stunden könnt ihr das Naturjuwel in allen Facetten erleben und euch am Ende mit einer köstlichen Brettljause in einem der zahlreichen Buschenschänken belohnen.

Foto-Tipp Nr. 2: Bei einer Wanderung auf die Knödl-Alm bei Pichl-Kainisch im Ausseerland-Salzkammergut

Wer frische Bergluft schnappen und herzhaft-köstliche Knödel genießen möchte, sollte sich einen Besuch in der Knödl-Alm bei Pichl-Kainisch nicht entgehen lassen. Bei einer Wanderung kann man traumhafte Ausblicke in die umliegende Bergwelt genießen. Belohnt wird man anschließend mit viel steirischer Herzlichkeit der Gastgeber und ausgezeichneter Kulinarik.

Foto-Tipp Nr. 3: Bei Bergtour über den Hochschwab in der Hochsteiermark

Euch erwarten ein Paradies aus weiten Hochflächen und Almen sowie atemberaubende Panoramen. Die vielfältige Landschaft mit beeindruckender Flora und Fauna lässt Hobby-Fotografen sowie Profis keinen Wunsch offen. Juni-Tipp für Sportliche: Direkt an der Nordroute der Wanderroute Vom Gletscher zum Wein und zweiten Etappe der BergZeitReise gelegen, bietet der Hochschwab einen idealen Einstiegspunkt für herrliche Wanderungen entlang erfrischender Gebirgsseen und großartiger Ausblicke.

Foto-Tipp Nr. 4: Bei einer kulinarischen Rundreise durch das Thermen-und Vulkanland

Inmitten sanfter Hügel und Täler begeistert die Region rund um Riegersburg mit kulinarischer Vielfalt und erfrischend steirischer Herzlichkeit. Neben zahlreichen Freizeitangeboten steht vor allem der Genuss im Mittelpunkt an besonders geschmackreichen Schauplätzen wie z.B. bei der Zotter Schokoladenmanufaktur, der Gölles – Manufaktur für edlen Brand & feinen Essig, der Vulkanland-Sektmanufaktur oder der Fromagerie zu RiegersburgTipp: Beim Kulinarischen Kulturfrühling um Riegersburg steht der Genuss gleich dreifach im Mittelpunkt. Euch erwarten regionale Köstlichkeiten und ein kunterbuntes Kulturprogramm. Regionale Schmankerl bieten sich außerdem ausgezeichnet für einen #schmackhaften Insta-Schnappschuss an!

Foto-Tipp Nr. 5: Bei feinstem Kultur –und Naturgenuss im Schloss Eggenberg in Graz

Mit dem Frühling locken steirische Kulturanbieter mit einzigartigen Kultur-Geheimtipps und erfrischenden Veranstaltungen, und das im Grünen unter freiem Himmel. Besonders bezaubernd und kulinarisch untermalt sind die Picknick-Kultur-Veranstaltungen der styriarte im Schlosspark des UNESCO Welterbes Schloss Eggenberg in Graz. Hier habt ihr die Möglichkeit das Museum mal anders zu erleben: und zwar beim Museums-Picknick im Grünen! Picknickkörbe in verschiedenen Variationen, gefüllt mit regionalen Köstlichkeiten sowie Picknickdecken werden den Gästen zur Verfügung gestellt. Ein Foto als Erinnerung darf gerne sein. Den #kulturgenussimgrünen dabei nicht vergessen! :)

Weitere farbenfrohe Urlaubstipps aus dem Grünen Herz Österreichs und alles rund ums Picknick im Frühling findet ihr hier.