17.10.2019 Judith Golob

5 kreative Ausflugsideen für Familien

Fantasie! Die sollte man mitbringen, denn der Herbst ist eine besonders bunte Jahreszeit, in der es vor allem für Kinder viel zu entdecken gibt. Was die Steiermark auch im Herbst für Familien zu bieten hat, erzählen wir jetzt:


Schon mal selbst eine Vogelfutterstelle gebaut?

Nicht? Na dann wird’s Zeit: Aus Zweigen, Blättern und Holz werden im Jagdmuseum im Schloss Stainz im Schilcherland Steiermark am 16. November 2019 eifrig Futterstellen für Gimpel, Kohlmeise und Spatz gebaut. Damit sich unsere heimischen Vögel auch im Winter stärken können, werden die Futterstellen mit einem Körnergemisch befüllt. Dann heißt es warten und beobachten, welche Vogelarten die Futterstelle im Garten besuchen. Wer ist dabei? 

Zwischen Mühlengeistern, grünem Gold und einer Ölkuh

Wer weiß, welche Feldfrucht in der Steiermark ganz besonders beliebt ist? Tipp: Sie wird im Herbst geerntet, ist kugelrund und aus den Kernen wird Öl gepresst. …Richtig! Der Kürbis. Für alle jungen Entdecker, die schon immer einmal wissen wollten, wie die Herstellung des Kernöls genau funktioniert, gibt es einige Schauölmühlen in der Steiermark. Eine ganz besondere Führung für Kinder, bietet allerdings die Berghofer Mühle im Thermen- und Vulkanland Steiermark an. Hier erkundet Ferdinand der Mühlengeist mit Kindern die Mühle und erzählt dabei, welche Streiche er sich immer wieder mal erlaubt. Tipp: Weiß jemand was eine Ölkuh ist? Dieses Geheimnis wird dort auch gelüftet…

Den Herbst sehen, riechen & spüren 

Die schönen Herbstfarben entdecken, die frische Luft genießen und noch die letzten warmen Sonnenstrahlen tanken, kann man perfekt bei einer Wanderung mit der ganzen Familie. Welche herbstlichen Wanderungen wir in der Steiermark empfehlen? Zum Beispiel bei gutem Wetter den Wipfelwanderweg Rachau mit insgesamt 1.300 Stufen. Hier kann man sich die Landschaft mal aus der Vogelperspektive ansehen und an mehreren Erlebnisstationen Halt machen.

Tipp: Bunte Blätter, Kastanien und Nüsse bei einem Waldspaziergang in der Steiermark sammeln und danach tolle Bilder und Figuren basteln. Die FamilienUrlaub-Experten haben hier einige Tipps für kreative Kunstwerke. So macht der Herbst erst richtig Spaß :)

(Kugel-)Runde Sache

Bei einem Ausflug an die südsteirische Weinstraße beeindruckt nicht nur die herbstliche Kulisse oder die frisch gebratenen Kastanien, sondern vor allem junge Gäste begeistert die Kugelbahn im Ratscher Landhaus. Auf 55 Metern ist die südsteirische Kugelbahn wahrlich eine Entdeckungsreise. …Und danach kann man sich perfekt mit einem steirischen Backhendl in diesem Kulinarium Steiermark Betrieb belohnen :)

Tipp: Auch ein Besuch im Motorikpark in Gamlitz lohnt sich in der Südsteiermark auf alle Fälle. Hier können Motorik und Koordination beispielsweise auf Balance-Parcours, Sensorikwegen und vielen weiteren Stationen trainiert werden.

Mitmachen! Striezel backen, rätseln oder entdecken

Mitbacken: Gut duften wird es am 27. Oktober 2019 in der historischen Rauchstube im Freilichtmuseum in Stübing, denn hier werden Jung und Alt gemeinsam traditionelle Allerheiligenstriezel backen. Klingt nach einem lustigen Erlebnis? Ist es mit Sicherheit auch – vor allem die Verkostung danach wird bestimmt besonders lecker werden.

Mitlesen: Und sollte das Wetter einmal nicht so gut passen, empfehlen wir das Programm bookolino 2019 vom Literaturhaus Graz durchzusehen. Hier sollte für jeden eine spannende Vorstellung dabei sein.

Miträtseln: Wie wäre es zum Beispiel mit dem Denkspiel „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“? Interessant für junge Entdecker ist auch die Ausstellung „Die dünne Haut der Erde. Unsere Böden“ im Naturkundemuseum in Graz. Die Bodeninsekten „Klara Kugelspringer“ oder die „maulende Milbe“ sprechen in einem eigenen Kinderbereich über Herausforderungen in ihrem Lebensraum.

Kategoriezuweisung

Familie Herbst

Autor

Judith Golob