Fotopoint auf St. Wolfgangi | © Südsteiermark Fotopoint auf St. Wolfgangi | © Südsteiermark

Wolfgangiweg (8)

Geöffnet

Dieser Weg führt zu einem der schönsten Aussichtspunkte im Schilcherland - zur Filialkirche St. Wolfgang in Hollenegg/Bad Schwanberg.

Die Wolfgangikirche , wie sie im Volksmund genannt wird, erfreut sich auch bei Wallfahrern großer Beliebtheit.

 

 

Der Wolfgangiweg 8 (Nordic Walking-Bücherl) führt zu einem der schönsten Aussichtspunkte im Schilcherland - zur Wolfgangikirche
und zum "Alpengasthaus Gregorhansl", wo die Wanderer nach einer Rast auch die Schlüssel zur Wolfgangkirche bekommen.
Die Kirche wurde erstmals 1494 erwähnt und ist seit jeher ein beliebtes und bekanntes Ausflugsziel von Wallfahrern und Gläubigen. Der neue Meditationsweg ist ein beliebter Aussichtspunkt für Jung und Alt geworden.

Auf dem Weg zur Wolfgangikirche kommen Sie an der Klement Kapelle und am Sagen umwobenen "Kreuzwehstein" vorbei.

Rund um das Schloss Hollenegg schlängeln sich liebliche Wege und Plätze, die zum Verweilen einladen.

Einkehrmöglichkeit im "Alpengasthaus Gregorhansl".

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
7,5 km
Strecke
2:15 h
Dauer
330 hm
Aufstieg
330 hm
Abstieg
760 m
Höchster Punkt
440 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus dem Norden:
Autobahn München - Salzburg - Eben - Schladming - Liezen auf die A9 in Richtung Graz.
Bei Lieboch abfahren und entlang der B76 Richtung Deutschlandsberg und Hollenegg.
A9 ist mautpflichtig - Gleinalmtunnel.
Alternative: Bei St. Michael auf die S6 Richtung Bruck und in Bruck auf die S35 Richtung Graz fahren.

Aus dem Westen:
In Villach auf die A2 Richtung Klagenfurt. Bei der Abfahrt Steinberg abfahren und in Richtung Stainz, von dort entlang der B76 Richtung Deutschlandsberg und Hollenegg.

Aus dem Osten:
A2: Wien - Aspang - Hartberg - Fürstenfeld - Graz. Von Graz weiter auf der A2 Richtung Klagenfurt und bei der Abfahrt Lieboch abfahren in Richtung Stainz/Deutschlandsberg/Eibiswald. Der B76 bis nach Deutschlandsberg und Hollenegg folgen.

Aus dem Süden:
A 1 aus Richtung Marburg bis nach Leibnitz. In Leibnitz (Gralla) abfahren und auf der B74 in Richtung Deutschlandsberg und Hollenegg weiterfahren (Heimschuh - Gleinstätten - St.Martin - Hollenegg).

 

 www.at.map24.com 

Dieser Nordic Walking-Rundweg "Wolfgangiweg 8" führt zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Weststeiermark. Vom Info-Point beim Kulturzentrum Schloss Hollenegg ausgehend, führt der Weg vorbei am Fachwerkbau des alten Rüsthauses der FF Hollenegg und in Richtung Patrizi-Kirche. Nach dem Kindergarten rechts weiter über den Pfarrhof und danach wieder rechts Richtung
Klement Kapelle. Von dort führt der Weg über den "Kreuzwehstein" zur Wolfgangikirche (Zugang Ost) und weiter zum
"Alpengasthaus Gregorhansl".

Der Rundweg führt dann zurück, vorbei an der Wolfgangikirche, am Anwesen Kügerl. Nach dem Anwesen (Abgang West) Richtung Klement Kapelle und zurück zum Info-Point beim Kulturzentrum Schloss Hollenegg.

Entlang der Markierung "Wolfgangiweg 8".

Sehenswert:

Waldlehrpfad, Bauerngarten und Rossstall Schloss Hollenegg.

Patrizi-Kirche in Hollenegg: 1735 erstmals urkundlich erwähnt. Geweiht ist sie dem namensgebenden Heiligen Patrick oder Patrizius.

Kreuzwehstein auf dem Wolfgangiweg: Über die Patrizi-Kirche gelangt man weiter zum Kreuzwehstein - ein absolutes Muss bei Beschwerden: "sich einfach auf den Stein legen – vielleicht wird das Kreuzweh besser, oder man bekommt keines."

Wolfgangikirche - Prozessions- und Meditationsweg - bestehend aus vier Stationen,
die Säule, das Auge Gottes, die Spirale und die Kreuze sind sehr schön in die Landschaft eingebunden und jede für sich beschrieben.

 

Mit der Graz-Köflacher-Bahn nach Hollenegg.

 Preise und Fahrplan dazu. 

 Nähere Information auch noch unter www.oebb.at oder www.busbahnbim.at 

Kulturzentrum Schloss Hollenegg

Galerie

Wie wird es die Tage

Schwanberg (418m)

morgens
18°C
5%
5 km/h
mittags
24°C
10%
10 km/h
abends
20°C
45%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
17°C
20%
5 km/h
mittags
20°C
50%
5 km/h
abends
17°C
75%
5 km/h
Ein sehr unbeständiger Tag mit Regenschauern und später auch mit Gewittern.
26.05.2022
13°C 24°C
27.05.2022
13°C 26°C
28.05.2022
9°C 19°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Christian Heugl | © Südsteiermark
Bad Schwanberg schwer Geöffnet
Strecke 13,0 km
Dauer 5:00 h

St. Anna Rundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Genuss-Wanderungen mit besonderen Ausblicken | Lupi Spuma | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 6,4 km
Dauer 2:30 h

Höllerhanslweg Bad Gams

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Weinbergwarte Bad Gams | Zoran Novakovic | © Schilcherland Steiermark
Bad Gams mittel Geöffnet
Strecke 5,8 km
Dauer 2:45 h

Weinbergweg

Schloss Limberg | Christian Heugl | © Südsteiermark
Bad Schwanberg mittel Geöffnet
Strecke 8,2 km
Dauer 2:45 h

Schloss Limberg Rundwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Genuss-Wanderungen mit besonderen Ausblicken | Lupi Spuma | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 11,4 km
Dauer 2:55 h

Frauentaler Genusswanderung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf die Weinberge des Schilcherlandes | Harry Schiffer | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Deutschlandsberg leicht Geöffnet
Strecke 10,6 km
Dauer 3:45 h

Etappe 19 Vom Gletscher zum Wein Südroute Deutschlandsberg - Bad Schwanberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wandern Wolfgangi Kirche | Lupi Spuma | © Schilcherland Steiermark
Deutschlandsberg mittel Geöffnet
Strecke 7,2 km
Dauer 2:30 h

Wolfgangiweg 12