Die Weingärten - Riede Hochgrail in St. Stefan ob Stainz | © Schilcherland Steiermark Die Weingärten - Riede Hochgrail in St. Stefan ob Stainz | © Schilcherland Steiermark

Schilcher Tour Nord Variante 1

Geöffnet
Lernen wir die Hügel der Schilcherregion kennen und kehren wir bei einem unserer schönsten Buschenschenken der Region ein. Ein Glas Schilcher darf dabei nicht fehlen. Die Fahrt führt durch das Schilcherweinbaugebiet, Kürbisfelder und Wälder…

Stainz bietet sich sehr gut als Startort. In Stainz befindet sich auch das Jagdmuseum Schloss Stainz – Landesmuseum Joanneum. Wir verlassen die Schilcherstadt und passieren den einladenden Weingasthof „Rauch-Hof“ in Wald. Entlang der Schilcherweinstraße kommen wir nach Marhof. Lassen wir uns von den schönen Hügeln des Schilcherlandes und den postkartenreifen Szenerien beeindrucken. Im „Bermudadreieck“ werden wir uns in einem der vielen Buschenschänken ein Glas Schilcher gönnen. Dann geht es bergab Richtung St. Stefan. Nach einer Fahrt durch Gundersdorf und wieder vorbei bei einigen Buschenschänken machen wir uns direkt auf den Rückweg nach Stainz Richtung Lichtenhof. Unsere Route führt uns durch eine saftig-grüne Ebene bis nach Lemsitz. Durch das Schilcherweinbaugebiet, Kürbisfelder und Wälder gelangen wir direkt zum Schloss Stainz und der schöne Schlossweg führt uns zurück nach Stainz.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
27,3 km
Strecke
3:00 h
Dauer
530 hm
Aufstieg
530 hm
Abstieg
600 m
Höchster Punkt
330 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien bis Lieboch:
Auf der Autobahn Richtung Graz (A2) bis zur Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Stainz.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Kärnten bis Lieboch:
Auf der Autobahn Richtung Klagenfurt (A2) bis Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Stainz.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Leibnitz:
Fahrt über Jöß, Matzelsdorf, Preding, Mettersdorf bis nach Stainz.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Slowenien/Eibiswald:
Fahrt über den Radlpass auf der B76 Richtung Eibiswald und weiter Richtung Schwanberg und Deutschlandsberg und Stainz.

Wir starten in Stainz und verlassen die Schilcherstadt in Richtung Neurath. Wir biegen rechts ab nach Wald und folgen weiter der Schilcherweinstraße nach Marhof. Über ein paar Hügel geht es bergauf nach Greisdorf, Langegg und Lenstein. Danach führt uns eine kurvenreiche Abfahrt hinunter nach St. Stefan. Bei der Kreuzung links folgen wir der Straße nach Gundersdorf. Im Ort Gundersdorf biegen wir rechts in den Assing Weg und fahren Richtung Hofererberg und zurück nach St. Stefan ob Stainz. Von der stärker frequentierten Straße nach Stainz zweigen wir rechts ab nach Lemsitz. Auf Nebenstrecken durch das Schilcherweinbaugebiet, Kürbisfelder und Wälder, über eine nicht asphaltierte Strecke geht es direkt zum Schloss Stainz. Über den Schlossweg zurück nach Stainz.

Es besteht die Möglichkeit mit dem Bus von Graz bzw. von Schwanberg nach Stainz zu fahren. Nähere Informationen hierzu auf www.gkb.at. Weitere Informationen zu Zugverbindungen finden Sie auf www.oebb.at.

Parkmöglichkeiten ohne Kurzparkzone befinden sich im Zentrum. Fahren Sie hierzu in die Lastenstraße. Die Parkplätze sind gut beschildert.

Alle Informationen zu dieser und vielen weiteren Touren erhalten Sie auch auf
www.genussradeln.at.

 

 

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Stefan ob Stainz (401m)

morgens
1°C
20%
3 km/h
mittags
7°C
0%
3 km/h
abends
2°C
0%
2 km/h
Morgendliche Wolken lockern zunehmend auf, die Sonne gewinnt die Oberhand.
morgens
-3°C
0%
3 km/h
mittags
3°C
0%
5 km/h
abends
0°C
0%
4 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
20.01.2022
-4°C 6°C
21.01.2022
-5°C 4°C
22.01.2022
-6°C 4°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Klapotetz im Weingarten am Hochgrail | Schoettl | © ORF
Ligist mittel Geöffnet
Strecke 34,7 km
Dauer 3:45 h

Schilcher Tour Nord Variante 2

Burg Deutschlandsberg | Gerhard Krois | © Schilcherland Steiermark
Bad Schwanberg mittel Geöffnet
Strecke 40,5 km
Dauer 4:30 h

Schilcher Tour Süd

Das moderne Lannacher Rathaus mit sommerlicher Blumenpracht am Hauptplatz | Marktgemeinde Lannach | © Marktgemeinde Lannach
Zwaring-Pöls mittel Geöffnet
Strecke 49,6 km
Dauer 4:30 h

Lannach-Tour - von den Straußeneiern zum Kernöl

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Therme Noa in Köflach | © Therme Nova Köflach
Gundersdorf mittel Geöffnet
Strecke 72,0 km
Dauer 6:00 h

Weinland Steiermark Radtour Variante Lipizzanerheimat

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tradition und Moderne in der Radregion Steiermark | Harry Schiffer | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Deutschlandsberg mittel Geöffnet
Strecke 41,3 km
Dauer 3:30 h

Etappe 02 Weinland Steiermark Radtour Deutschlandsberg - Lieboch/Söding

Weingarten Langegg | Stefanie Schmid | © Schilcherland Steiermark
Mooskirchen mittel Geöffnet
Strecke 43,8 km
Dauer 4:30 h

Schilcher Tour Nord