Start am Altausseer See | © Himsl Start am Altausseer See | © Himsl

Sandling Runde S420

Geöffnet
Eine große Tour mit vielen Höhen und Almen, mit traumhaften Blicken und Rastplätzen. Grenzüberschreitungen ohne Passkontrolle - halb Oberösterreich, halb Steiermark.

Die wichtigsten Stationen: von Altaussee zur Blaa Alm, zur Rettenbachalm, weiter zur Grabenbachalm und auf die Hütteneckalm - der höchste Punkt (1.240 Meter). Hinunter zur Halleralm, dann zum Michlhallbach (archäologische Ausgrabungen), zum Waldgraben und zur Ruine Pflindsberg.

Bitte beachtet die aktuelle Sperre zwischen Blaa Alm und Rettenbachalm, eine Umleitung wurde eingerichtet! Siehe "Aktuelle Wegsperren"

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
36,2 km
Strecke
5:45 h
Dauer
1071 hm
Aufstieg
1055 hm
Abstieg
1240 m
Höchster Punkt
574 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Die Anreise nach Altaussee am Besten mit google.at/maps planen.

Vom Gemeindeamt Altaussee fährt man zurück in Richtung Bad Aussee und nimmt gleich die erste Abzweigung nach rechts zur Mautstelle der Loser Panoramastraße. Dort angekommen, fährt man auf der Schotterstraße zur bekannten und schön gelegenen Blaa Alm, vorbei am Hochseilkletterpark "omunduntn". Bei der Blaa Alm angekommen fährt man zunächst nach rechts und gleich darauf nach links runter in das Rettenbachtal (Achtung: Steilstück mit Grobschotter), bachabwärts kommt man zum Tunnel  (evt. eine Lampe nötig) und hinaus auf die Rettenbachalm.

Nach rund 2,3 Kilometer biegt man scharf nach links ab und fährt über eine Brücke Richtung Grabenbach. Nun geht es stetig ansteigend oberhalb des Grabenbaches zu einer Rechtskehre, vorbei an der Grabenbachhütte und nach einem kurzen Flachstück nach links hinauf zur Hütteneckalm. Hier endet die Forststraße und der Weg führt über das Almgebiet zur Hütteneck-Hütte. Von der Hütte führt der Weg steil hinunter auf eine Forststraße. Hier werden alle Abzweigungen ignoriert bis man zu einem größeren Freiland kommt. Danach fährt man auf der Asphaltstraße zu einem Waldstück und achtet auf die Abzweigung nach link, die zur Halleralm führt.

Oberhalb der Halleralm vorbei, stößt später eine Forststraße vom Tal herauf zu unserer Straße. Es wird geradeaus weitergefahren bis zum Ende der Straße. Jetzt muss man geländegängig werden: ein schmaler Pfad führt rechts hinunter zum Michlhallbach, welchen man auf einem schmalen Steg überquert. Man kommt erneut auf eine Forststraße, an welcher sich links eine archäologische Ausgrabungstätte befindet- Funde aus der Römerzeit.

Man fährt weiter geradeaus bis zum Ende der Straße und nimmt dort einen Erdweg hinunter zum Waldgraben (ehem. Gasthaus Sarsteinblick). Immer noch geradeaus weiter zur Kreuzung der Forststraßen, danach geht es halblinks hinaus über ein Moorgelände zur Abzweigung des Steiges, welcher zur Burgruine Pflindsberg (von dort herrliche Aussicht über das Ausseerland) führt und hinunter zum Rambühel. Von dort geht es weiter, wieder auf Asphalt hinunter bis nach Altaussee. Beim ehemaligen Gasthaus Scheichlmühle führt der Weg links vorbei wieder Richtung See und zurück zum Ausgangspunkt.

Ein kurzer Abstecher zur Ruine Pflindsberg lohnt sich.

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

 

Direkt beim Kurhaus befindet sich ein großer gebührenpflichtiger Parkplatz.

Tourismusverband Ausseerland Salzkammergut
Informationsbüro Altaussee
Fischerndorf 61
8992 Altaussee
+43 3622 716 43
E-Mail senden
Website

 

Schutzgebiet
Totes Gebirge West (Naturschutzgebiet)
Waldgraben- Scheibenmoos (Naturschutzgebiet)
Altausseer See (Naturschutzgebiet)
Totes Gebirge (Vogelschutzgebiet)

Galerie

Wie wird es die Tage

Altaussee (727m)

morgens
10°C
0%
5 km/h
mittags
25°C
0%
10 km/h
abends
21°C
5%
5 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
morgens
16°C
5%
0 km/h
mittags
26°C
5%
5 km/h
abends
22°C
20%
5 km/h
In Summe ein recht sonniger Tag mit Wolken am Morgen und gegen Abend zu.
21.05.2022
12°C 24°C
22.05.2022
10°C 24°C
23.05.2022
10°C 24°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Biken am Hallstättersee | Theresa Schwaiger | © Unknown
Bezirk Liezen mittel Geöffnet
Strecke 44,3 km
Dauer 4:05 h

Sarstein Runde S440

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Auf der Weissenbachalm | Hermann Rastl | © TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl
Ausseerland-Salzkammergut leicht Geöffnet
Strecke 15,4 km
Dauer 3:00 h

Weißenbachalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gravelbike Tour rund um den Sarstein | Erwin Hauswn | © bikeboard.at
Ausseerland-Salzkammergut mittel Geöffnet
Strecke 40,6 km
Dauer 3:45 h

Gravelbike Tour um den Sarstein

Mittwoch, 7. Juni 2017 3:10:37 nachm. | Thomas Hauser | © Community
Altaussee mittel Geöffnet
Strecke 35,1 km
Dauer 5:00 h

Raschberg Runde

Auf der Seewiese | Hermann Rastl | © TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl
Bezirk Liezen leicht Geöffnet
Strecke 6,4 km
Dauer 1:15 h

Seewiese Altaussee S110