Masenberg: Gipfelkreuz | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal Masenberg: Gipfelkreuz | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal

Rundwanderung: Pöllau - Masenberg - Pöllauberg - Pöllau

Geöffnet

Wegen der zu bewältigenden Höhenmeter und der Streckenlänge ist Kondition gefragt: Gipfelkreuzwanderung auf den Masenberg im Naturpark Pöllauer Tal in der Oststeiermark

Diese Rundwanderung beginnen wir im Schlosspark von Pöllau und verlassen den Ort Richtung Osten zum Kreisverkehr, wo es dann bis zur Kalvarienbergkirche weitergeht. Ab hier folgen wir der Beschilderung über das ehem. Gasthaus "Zeil-Kratzer"/de Buigne, denn Waldlehrpfad auf den Masenberg mit Glückskapelle, Gipfelkreuz und Schutzhütte. Zurück gehts dann über den Wallfahrtsort bzw. das Blumen- und Gartendorf Pöllauberg zum Ausgangspunkt nach Pöllau.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
21,9 km
Strecke
7:15 h
Dauer
970 hm
Aufstieg
970 hm
Abstieg
1260 m
Höchster Punkt
415 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Pöllau - Masenberg

  • Wir starten vom Ortszentrum Pöllau aus bzw. Schlosspark (Wegweiser östlich vom Parkcafe) und wandern am ehemaligen Augustinerchorherrenstift bzw. heutigem Schloss mit Pfarrkirche vorbei über die Schmiedgasse zum Kreisverkehr, der Ortseinfahrt Pöllau-Mitte. Wir folgen der rot-weiß-roten Markierung Nr. 942 bzw. den grünen Schildern „Hirschbirnweg“ und „Wallfahrerweg Pöllauberg“.
  • Am Kreisverkehr angelangt überqueren wir die Landesstraße L406 und wandern in nördlicher Richtung an der Raiffeisenbank vorbei und dann in weiterer Folge weiter an die Markierung haltend bis zum Kalvarienberg. 
  • Bei der Kalvarienbergkirche folgen wir Richtung Norden dem rot-weiß-rot markierten Weg Nr. 941.
  • Uns an die Markierung haltend kommen wir beim ehemaligen GH Zeilkratzer (Familie deBuignge) mit den zu Ferienhäuser umgebauten alten Bauernhäusern vorbei.
  • Dann geht es auf einem Feldweg und durch ein Waldstück weiter Richtung Masenberg.
  • Beim Marterl (Wegkreuz) mit Wegweiser biegen wir nach rechts in den Wald hinein, nun der Markierung weiß-gelb-weiß Nr. 12 Richtung Masenberg folgend, bis wir bei einer Weggabelung auf die rot-weiß-rote Markierung Nr. 942 treffen, an der wir uns bis zum Gipfel am Masenberg orientieren.

Masenberg – Pöllauberg

  • An der Glückskapelle halten wir uns links und kommen auf dem Wanderweg rot-weiß-rot Nr. 950 Richtung Grafendorf und Hartberg am Gasthaus Olmstoll vorbei.
  • Wir queren die Gemeindestraße nach Vorau und wählen den Wanderweg Nr. 07 Richtung Schwaig/Hartberg.
  • Vorbei an der Luftgüteüberwachungsstation wandern wir anschließend über eine etwas steilere Passage auf dem Wanderweg Nr. 07  in Richtung Waldhansl und weiter auf die Asphaltstraße.
  • Wir bleiben auf der Wiesberg-Straße Richtung Süden und wandern beim Trafo links abbiegend bis zum Orientierungspunkt „Schwaig“ auf 970 m Seehöhe.
  • Dort angekommen orientieren wir uns an die Markierung rot-weiß-rot Nr. 943 und gelangen über diese nach Pöllauberg.

Pöllauberg - Pöllau

  • Von der Wallfahrtskirche ausgehend über die Stufen hinab treffen wir auf den Wanderweg Nr. 942.
  • Dieser rot-weiß-roten Markierung folgen wir über den Kalvarienberg bis zurück zu unserem Ausgangspunkt in Pöllau.

 

Auf dieser Wanderung können wir wunderbar "Natur" und "Kultur" verbinden - weitere Infos unter: Sakralkunst und Orgelwandern (Kulturtourismus)

zu der Region, Nächtigungsmöglichkeiten sowie kulinarische Tipps:

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Schloss 1, 8225 Pöllau
Tel: +43 3335 4210
Mail:
Web: www.naturpark-poellauertal.at

Veranstaltungen

Wetter   

Mobilität in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM             

E-Tankstellen            

GenussCard                

Steiermark Touren App    

Galerie

Wie wird es die Tage

Pöllau (421m)

morgens
1°C
15%
5 km/h
mittags
2°C
80%
5 km/h
abends
2°C
70%
5 km/h
Ein überwiegend trüber Tag und tagsüber schneit etwas, später mit Regen gemischt.
morgens
2°C
65%
5 km/h
mittags
3°C
50%
5 km/h
abends
1°C
15%
5 km/h
Überwiegend bewölkt, der Schneeregen aber klingt bis zum Abend weitgehend ab.
02.12.2022
0°C 1°C
03.12.2022
0°C 2°C
04.12.2022
1°C 4°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

RETTER Bio-Natur-Resort am Pöllauberg | Helmut Schweighofer für RETTER Bio-Natur-Resort | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 2,2 km
Dauer 0:45 h

RETTER: Rauschbachweg

Pfarrkirche Stubenberg | Pilgerweg zur Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl | © Gute Idee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 13,4 km
Dauer 3:45 h

Orgelwandern: Etappe Stubenberg- Fieberbründl-St.Stefan b. Hofkirchen

Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl | Orgelwandern | ©Tourismusverband ApfelLand Stubenbergsee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Stubenberg leicht Geöffnet
Strecke 8,3 km
Dauer 1:15 h

Fieberbründlweg - Pilgerweg zum Wallfahrtsort Maria Fieberbründl

Pfarrkirche Stubenberg mit Blick auf die Orgel | Orgelwandern | © Gute Idee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Stubenberg mittel Geöffnet
Strecke 7,0 km
Dauer 2:20 h

Orgelwandern: Etappe Stubenberg- St. Johann bei Herberstein

Masenberg: Gipfelkreuz | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Pöllau schwer Geöffnet
Strecke 16,9 km
Dauer 6:00 h

Rundwanderung von Pöllau über Pöllauberg auf den Masenberg

Wallfahrtskirche Pöllauberg mit Annakirche | Gute Idee, Robert Hahn | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 4,9 km
Dauer 2:00 h

Orgelwandern: Etappe Pöllauberg - Masenberg

Wegweiser, Schlosspark | Hermann Auerbäck | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 12,2 km
Dauer 4:00 h

Hirschbirnwanderweg Richtung Rabenwald