© Region Graz © Region Graz

R11 Lehrwanderweg

Geöffnet
Schöner, informativer Rundweg auf einer Anhöhe über Semriach, der durch einen idyllischen Wald führt.
Die besonderen Erlebnispunkte auf der Tour sind die Märchenwiese ,das Feuchtbiotop und die vielen Informationstafeln über die Natur.

Die reine Gehzeit für die gesamte Rundtour beträgt circa 1 Stunde 45 Minuten.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
5,4 km
Strecke
1:45 h
Dauer
189 hm
Aufstieg
189 hm
Abstieg
839 m
Höchster Punkt
703 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Über die A9 Pyhrn Autobahn oder S35 Brucker Schnellstraße, Abfahrt Peggau-Deutschfeistritz Anfahrtsplaner
Wegbeschreibung: Kinderfreundlicher Themenweg

Wir starten im Ortszentrum von Semriach und folgen dem Lehrweg. Nach einem kurzen Anstieg auf einer Straße erreichen wir den Wald. Auf den folgenden Tafeln werden die Bäume und Sträucher erklärt. Nach einer halben Stunde überqueren wir den Bach an einer idyllischen Stelle. Nun geht es den Bach entlang auf einem schmalen Waldpfad. Dann biegen wir an der 2. Abzweigung rechts ab und es folgt ein steiler Anstieg. Bald erreichen wir die Märchenwiese, ein verträumtes Plätzchen mit einer kleinen Steinruine. Hier werden uns auf einer großen Schautafel die Pilze, Pflanzen und Tiere des Waldes erklärt.

Nach einer kurzen Rast wandern wir im Wald ein Stück abwärts und erreichen nach circa 15 Minuten eine Straße und biegen dort rechts ab. Nach circa 10 Minuten biegen wir wieder rechts auf eine Schotterstraße ab. Nach einer Bergkuppe erreichen wir ein kleines Biotop.

Kurz danach biegen wir wieder rechts auf eine Schotterstraße, die in einem Wiesenweg endet, ab. Hier haben wir eine schöne Aussicht hinunter auf den Ort Semriach. Jetzt geht es nur mehr bergab zu unserem Ausgangspunkt im Ort.

Sehr Lehrreich.
Buslinie 140 von Graz nach Semriach

Fahrplan unter www.verbundlinie.at oder unter www.oebb.at

Im Ortskern unter der Volkschule genügend Parkplätze vorhanden.

Galerie

Wie wird es die Tage

Semriach (715m)

morgens
10°C
30%
5 km/h
mittags
14°C
15%
5 km/h
abends
10°C
55%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
8°C
40%
5 km/h
mittags
10°C
85%
10 km/h
abends
8°C
70%
10 km/h
Stark bis dicht bewölkt und es tagsüber regnet es unterschiedlich stark.
28.09.2022
5°C 14°C
29.09.2022
7°C 13°C
30.09.2022
8°C 14°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Kirche Maria Schnee und Gleinalmschutzhaus | Markus Windisch | © Tourismusregion Stübing I Deutschfeistritz I Peggau I Übelbach
Deutschfeistritz schwer Geöffnet
Strecke 59,6 km
Dauer 26:00 h

Große 2-Tages-Übelbachtalrunde

Ortsansicht von Fladnitz | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Bezirk Weiz mittel Geöffnet
Strecke 14,1 km
Dauer 4:30 h

Tulwitz-Runde

Ausblick vom Schöckl zur Roten Wand | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Sankt Radegund bei Graz leicht Geöffnet
Strecke 7,8 km
Dauer 2:30 h

Schöckl-Runde ab Schöcklkreuz (Plenzengreith)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ruine Peggau | Markus Windisch | © Tourismusregion Stübing I Deutschfeistritz I Peggau I Übelbach, Foto: Lunghammer
Peggau mittel Geöffnet
Strecke 15,2 km
Dauer 5:00 h

Von Peggau auf die Tanneben

Große Raabklamm, Foto: Toperczer | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Passail mittel Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 4:30 h

Große Raabklamm-Rundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Andrea Gottlieb | © Region Graz
Region Graz leicht Geöffnet
Strecke 11,8 km
Dauer 2:30 h

R 12: Windhof-Rundweg

Teichalmsee, Blick vom Aibl | Franz Berghofer | © Naturpark Almenland
Fladnitz an der Teichalm mittel Geöffnet
Strecke 11,3 km
Dauer 4:00 h

3. Etappe: Weg der 100.000 Schritte, Nechnitz - Sommeralm