Wandern entlang der Smaragdgrünen Salza | © TV Gesäuse Wandern entlang der Smaragdgrünen Salza | © TV Gesäuse

Paradiesweg Palfau

Geöffnet
Wunderschöner Spazierweg entlang der rauschenden Salza. Geeignet für Familien mit kleinen Kindern bzw. für ältere Personen.

Der meist flach am linken Ufer der Salza verlaufende Weg führt vorwiegend durch schattigen Hochwald bis in den Bereich "An der Wacht" zwischen Erzhalden und Palfau.

Nach leichtem Anstieg auf einem Forstweg, mit herrlichem Blick auf die andere Talseite nach Palfau

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
4,6 km
Strecke
1:30 h
Dauer
118 hm
Aufstieg
120 hm
Abstieg
612 m
Höchster Punkt
521 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Wien:
West-Autobahn A1 nach Amstetten; Bundesstraße B121 über Waidhofen a.d. Ybbs nach Weyer Markt; Bundesstraße B115 über Altenmark nach Großreifling; Landesstraße L714 nach Palfau, die B25 und B24 in Richtung Wildalpen bis ca. 1km vor der Wasserlochschenke.
Von Salzburg/Linz:
West-Autobahn A1 nach Enns; Bundesstraße 115 über Steyr, Großraming, Altenmarkt nach Großreifling; Landesstraße L714 nach Palfau, die B25 und B24 in Richtung Wildalpen bis ca. 1 km vor der Wasserlochschenke.
Von Graz/Klagenfurt:
Autobahn A9 nach Traboch; Bundesstraße 115 über Trofaiach, Vordernberg, Präbichl, Eisenerz, Hieflau nach Landl; Bundesstraße B25 über Mooslandl, Gams b. Hieflau nach Palfau, die B25 und B24 in Richtung Wildalpen bis ca. 1 km vor der Wasserlochschenke.

Direkt an der Bundesstraße B24, ca. 1 km vor dem GH Wasserlochschenke befindet sich ein Parkplatz (Tschechenplatz).
Auf der B24 ca. 100m in Richtung Palfau bis an die Salzabrücke. An der rechten Seite (N) der Brücke führt der Weg unter der Salzabrücke hindurch an den Weg ins "Paradies".
Der meist flach am linken Ufer der Salza verlaufende Weg führt vorwiegend durch schattigen Hochwald bis in den Bereich "An der Wacht" zwischen Erzhalden und Palfau.
Nach leichtem Anstieg auf einem Forstweg, mit herrlichem Blick auf die andere Talseite nach Palfau und zum Gamsstein verläuft der Weg wieder flach bis dieser auf den Forstweg zur Reiteralm trifft.
Diesem Forstweg leicht fallend bis zum ehemaligen Forsthaus folgen.

In Palfau angekommen entweder den selben Weg retour oder auf der strasse surück zum Ausgangspunkt.

 

Einkehren beim Stiegenwirt in Palfau und per Anhalter zurück zum Auto.

Am besten gestaltet sich die öffentliche Anreise bei vorheriger Verbindungssuche unter: www.oebb.at oder www.verbundlinie.at                                                                                            

Taxi und Mietwagenfahrten: Reinhold Missethon: Mobil 0043 (0) 650 3101020 oder Mobil 0043 (0) 664 4520690

TAXI Johanna Werner, Tel. 0043 (0)3636 / 321 oder 0043 (0)664 / 648 55 37

Auf der B24 ca. 100m in Richtung Palfau bis an die Salzabrücke. An der rechten Seite (N) der Brücke führt der Weg unter der Salzabrücke hindurch an den Weg ins "Paradies".

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

www.gesaeuse.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Landl (522m)

morgens
7°C
15%
5 km/h
mittags
10°C
80%
5 km/h
abends
8°C
85%
5 km/h
Zwischendurch Auflockerungen, tagsüber regnet es aber auch zeitweise.
morgens
7°C
5%
5 km/h
mittags
16°C
10%
5 km/h
abends
13°C
40%
5 km/h
Die Sonne kommt zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.
31.05.2022
6°C 22°C
01.06.2022
10°C 23°C
02.06.2022
11°C 26°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Der Weg vorbei an der Höhle | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 6,7 km
Dauer 2:15 h

Landler Spazierweg #4 Krautgrabenrunde

am Weg zurück | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse leicht Geöffnet
Strecke 4,1 km
Dauer 1:00 h

Landler Spazierweg #2 Kapellenweg

© Gesäuse - Palfau
Palfau mittel Geöffnet
Strecke 2,4 km
Dauer 2:30 h

Wasserlochklamm

Abzweigung zur Adambaueralm | Christian Scheucher | © Tourismusverband Wildalpen
Wildalpen mittel Geöffnet
Strecke 8,0 km
Dauer 2:53 h

Adambaueralm Hinterwildalpen

Dürflstein | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Bezirk Liezen mittel Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:00 h

Dörflrunde-Mooslandl

Abzweigung auf die Sulza | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 4,8 km
Dauer 1:00 h

Landler Spazierweg #8 Sulzarunde

Der Weg hinunter | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 7,6 km
Dauer 2:10 h

Landler Spazierweg #9 Wieden-Hafnerboden