Ausblick ins südoststeirische Hügelland | © Marktgemeinde Jagerberg Ausblick ins südoststeirische Hügelland | © Marktgemeinde Jagerberg

Krenweg Sarossa Mettersdorf am Saßbach

Geöffnet
Am Krenweg Sarossa wird Wissenswertes rund um den Kren an mehreren Stationen entlang des Weges erklärt

Mettersdorf
Im Wort „Mettersdorf" steckt „Medwed", das slawische Wort für Bär. So schließt sich der Kreis von der Ursulaquelle zu unserem Ortsnamen. Suchen Sie in einer klaren Nacht einmal den „Großen Wagen", verlängern Sie die Strecke zwischen den hinteren beiden Sternen des Wagens fünf Mal nach oben, dort stoßen Sie auf den Polarstern; dann sollte auch der „Kleine Bär" deutlich zu sehen sein!

Die Sage 
Sarossa war der Sage nach ein Bauer, der von seinem Pferd zu Krenzwurzeln geführt wurde, die ihn von einer schweren Krankheit heilten. Auch aus historischer Sicht war die auch Meerrettich genannte Pflanze aufgrund ihres sehr hohen Vitamin C-Gehalts und ihrer kreislaufanregenden und bakterienhemmenden Wirkung zunächst ein Heilmittel und wurde erst später zu einem Lebensmittel. Mehr Wissenswertes rund um den Kren wird an mehreren Stationen entlang des Weges erklärt.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
5,0 km
Strecke
1:15 h
Dauer
50 hm
Aufstieg
50 hm
Abstieg
318 m
Höchster Punkt
268 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Sie können mit dem Auto über die A9 Phyrn-Autobahn anreisen. Autobahnabfahrt: Straß-Vogau

Der Rundweg beginnt in der Ortsmitte beim „Bären“ und führt in Richtung Gemeindeamt, dort begrüßt uns eine sehr auffällige überdimensionale "Krenwurzn" aus Holz. Ein kleines Stück weiter zweigen wir rechts in den Weg ab und folgen den Sagenstationen mit der Geschichte rund um die Wunderwurzel. Durch ein kühles Waldstück und entlang eines Feldweges kommen wir an den Ortsrand von Rannersdorf, hier gibt es die Möglichkeit links entlang des Gehsteigs zurück nach Mettersdorf zu gehen oder wir entscheiden uns für die Abzweigung nach rechts. Hier lohnt sich ein Abzweiger in den Schaustall. Der Betrieb hat sich in den letzten Jahren von der Schweinehaltung ganz auf den Anbau von Trockenblumen verlagert und verarbeiten diese zu Kleinkunst, die Sie im Rahmen der Ausstellung im Schaustall bewundern und erwerben können. Parallel dazu führt Sie der Hausherr durch die Archäologische Ausstellung: 5000 Jahre - Von der Urgeschichte bis zur Römerzeit. Sie erfahren über die interessanten Ergebnisse, die archäologische Grabungen in Mettersdorf am Sassbach gebracht haben. Wir folgen der Spur entlang von einigen Krenfeldern bis zum Trinkpavillon der Ursulaquelle, die als Heilquelle vor allem bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, sowie für Hauterkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates offiziell anerkannt ist. Hier gibt es auch ein nettes Schwimmbad für die Abkühlung nach einer sommerlichen Rundwanderung für die ganze Familie. Nach ein paar hundert Metern haben wir den Ausgangspunkt mitten in Mettersdorf erreicht.

Lassen Sie sich von der Sage der kleinen Ortschaft verzaubern und tauchen Sie in die kulturelle Vergangenheit von Mettersdorf am Saßbach ein!

In den Zügen der Österreichischen Bundesbahnen haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Fahrrad mitzunehmen.

MOBILZENTRAL - Zentrale Auskunftsstelle zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs.

Mit der BusBahnBim-App ist eine Fahrplanauskunft auch von unterwegs per Smartphone ganz einfach: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Bim in der Steiermark (und in ganz Österreich) können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. Wichtigen Punkten abgefragt werden.Erhältlich ist BusBahnBim als kostenlose App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Parkmöglichkeiten vorhanden

Tourismusbüro Saßtal
Feldbacherstraße 24
8083 St. Stefan im Rosental
Tel.: +43 3116 83 03 16
info@sasstal.at
www.sasstal.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Mettersdorf am Saßbach (278m)

morgens
5°C
0%
4 km/h
mittags
15°C
5%
5 km/h
abends
8°C
0%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
4°C
0%
5 km/h
mittags
14°C
0%
7 km/h
abends
8°C
0%
6 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
18.10.2021
3°C 16°C
19.10.2021
4°C 17°C
20.10.2021
5°C 21°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Luftansicht Jagerberg | © Marktgemeinde Jagerberg
Jagerberg leicht Geöffnet
Strecke 10,1 km
Dauer 3 h

Notburgaweg Jagerberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ausblick ins südoststeirische Hügelland | © Marktgemeinde Jagerberg
Jagerberg leicht Geöffnet
Strecke 4,2 km
Dauer 1 h

Johannesweg Jagerberg

Kapelle Glojach (c) Pauritsch_Tourismus Saßtal | © Kapelle Glojach (c) Pauritsch_Tourismus Saßtal
Glojach leicht Geöffnet
Strecke 4,4 km
Dauer 1 h

Kapellenrundweg Glojach