Kneippweg | © Klaudia Zink Kneippweg | © Klaudia Zink

Kneippwanderweg St. Jakob im Walde

Geöffnet

Auf dieser Wanderung erwarten einen verschiedene Stationen der Kneipplehre. Der Kneippweg umfasst 3 verschiedene Strecken wo man Einiges erleben, genießen und erfahren kann. Man kommt zum Beispiel zu dem Armwasserbecken im Europapark vorbei.

Auch ein Besuch bei der Kräuterbäuerin lohnt sich. Beim „Jakobi-Bründl“ kommt man zu einem mystischen Platzerl, wo man den Alltag vergessen kann. Für die Kinder gibt es im Bächlein eine Barfußspielstrecke neben dem Fußwasserbecken. (Wassertretbecken)

Der Kneippverein St. Jakob im Walde wurde 1998 gegründet und somit auch der Kneippweg feierlich eröffnet. Im Laufe der Zeit gab es immer wieder Erneuerungen, damit die fünf Säulen der Kneipplehre entlang der Kneippwege attraktiv zum Ausdruck kommen. Am Beginn des Kneippweges bei der Volksschule werden die fünf Säulen dargestellt.  Die Wanderung führt einen über den Europapark, vorbei am Gasthof Lueger  in die Nähe des Gehöftes Arzberger, wo ein Kastanienbaum und ein Marterl steht und man unmittelbar daneben eine Tafel mit einer Kurzbiografie von Pfarrer Kneipp antrifft. Die nächste Station ist wieder der Lebensordnung gewidmet: Ein ungewöhnliches Holzkreuz lädt ein zum verweilen und innehalten.

Bei Interesse können auch im Zuge der Wanderung über den Kneippweg der Kräutergarten im Kräftereich und die Reliquie Kaiser Karls in der Pfarrkirche besichtigt werden.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
5,5 km
Strecke
2:00 h
Dauer
176 hm
Aufstieg
176 hm
Abstieg
926 m
Höchster Punkt
821 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus Wien über A2 bis Ausfahrt Friedberg und B54 nach Rohrbach   

Von Graz über A2 bis Ausfahrt Rohrbach – Vorau danach bis Rohrbach und weiter nach Waldbach und St. Jakob/W. (Volksschule)

Von der S6 Ausfahrt Krieglach über das Alpl nach Ratten und St. Jakob/W. (Volksschule)

Startpunkt unserer Tour sind die 5 Säulen in der Nähe der Kirche. Dann folgen wir der Kneippwegbeschilderung 1, 2, 3. Bei Interesse können wir zu Beginn, oder am Ende unserer Wanderung über den Kneippweg, den Kräutergarten im Kräftereich und die Reliquie Kaiser Karls in der Pfarrkirche besichtigt werden. Von dort an führt unser Weg über den Europapark weiter zur Kreuzung beim Soldatenfriedhof wo wir links gehen und anschließend auf die Hauptstraße kommen. Von dort geht es rechts die Straße entlang bis wir zur Abzweigung nach der Tankstelle kommen. Nun gehen wir den Weg hinunter, kommen zu einem Bauernhof und gehen dort geradeaus weiter, vorbei an zwei Wochenendhäuser und hinein in die Waldlandschaft. Wir folgen noch immer den Tafeln Kneippweg 1, 2, 3, überqueren zwei Bächlein und kommen zur Abzweigung Kneippweg 1, und Kneippweg 2, 3. Weg 1 führt uns links weiter durch eine Waldlichtung, hinunter zum Fußwasserbecken wo die Kneippwege 2 und 3 kurz davor wieder einmünden. Nach dem Fußwasserbecken führen uns die Wege 1, 2, 3, aufwärts über eine Kehre, oberhalb vorbei am Bauernhof, und zurück in den Ort. Im Europapark, kurz vor unseren Ausgangspunkt, können wir noch einmal Wasseranwendungen beim Armwasserbecken durchführen, sowie das plätschern vom Biotop und die Ruhe im Park genießen.  Kneippweg 2 und 3  führen uns bei der Abzweigung von Weg 1 rechts hinauf zu einer Waldlichtung. Von dort geht es links weiter hinein in den Hochwald, über einen Steg und danach ansteigend zum Armwasserbecken am Waldesrand. Nach ca. 100 m kommen wir zur Abzweigung Kneippweg 2, und Kneippweg 3. Auf dem Weg 2, gehen wir die Asphaltstraße hinunter, vorbei an einigen Häusern. Beim kleinen Waldstück biegen wir links die Forststraße ein. Die Beschilderung führt uns zum Jakobi-Bründl und über den Steg weiter zum Fußwasserbecken und zurück in den Ort. Kneippweg 3 führt uns bei der Abzweigung von Weg 2, rechts die Asphaltstraße bergwärts und bei der nun folgenden Kreuzung links hinunter zur Kräuterbäuerin (verschiedene Teemischungen erhältlich). Durch den Hof gehen wir weiter talwärts. Wir überqueren den Heroderbach dreimal und kommen anschließend auf eine Wiese. Beim alten Holzhaus gehen wir links über die Brücke und die Asphaltstraße bergauf. Bei der folgenden Wegkreuzung halten wir uns links und wandern hinauf bis zur Einmündung in den Kneippweg 2. Jetzt gehen wir rechts der Beschilderung nach über das Jakobi-Bründl zum Fußwasserbecken bis hin zum Ausgangspunkt im Ort.

Noch mehr zum Thema Kneippen und über Sebastian Kneipp erfährt man in der Ausstellung Kräftereich in St. Jakob im Walde.
Alle Informationen hierzu finden Sie unter www.oebb.at, www.verbundlinie.at oder unter www.busbahnbim.at
Es gibt verschiedene Parkplätze bei den Gasthöfen im Ort sowie beim Kräftereich. (Kirchennähe)

Gemeinde St. Jakob im Walde

Kirchenviertel 24

8255 St. Jakob im Walde

Tel: 03336/ 8212

Fax: 03336/ 8212 – 14

gde@st-jakob-walde.steiermark.at 

www.st-jakob-walde.steiermark.at

 

TV Joglland Waldheimat
Kirchenviertel 24
8255 St. Jakob im Walde
info@joglland.at
www.joglland-waldheimat.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Jakob im Walde (927m)

morgens
22°C
0%
5 km/h
mittags
25°C
5%
10 km/h
abends
18°C
25%
15 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
morgens
15°C
10%
10 km/h
mittags
21°C
0%
10 km/h
abends
19°C
0%
5 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
03.07.2022
13°C 26°C
04.07.2022
16°C 26°C
05.07.2022
15°C 24°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Alois Günther Haus | © Hochsteiermark
Rettenegg schwer Geöffnet
Strecke 15,9 km
Dauer 6:00 h

Auf den Spuren Peter Roseggers - Am Planetenweg

Planetenweg | TV Joglland-Waldheimat | © Gemeinde Rettenegg
Rettenegg mittel Geöffnet
Strecke 7,1 km
Dauer 3:00 h

Planetenweg "Himmel auf Erden"

Kultwanderweg auf die Wildwiese | Steininger | © Steininger
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 9,9 km
Dauer 2:45 h

Kultwanderweg auf die Wildwiese - Sonnenweg

Barfußwandern in Wenigzell | Johann Zugschwert | © Gemeinde Wenigzell
Wenigzell leicht Geöffnet
Strecke 0,9 km
Dauer 0:30 h

Barfußpark Wenigzell

Hunt und Baggerschaufel | TV Joglland Waldheimat | © Heribert Hahn
Ratten mittel Geöffnet
Strecke 14,9 km
Dauer 4:30 h

Montanweg - Kogelbergbau

Wanderer am Kultweg | TV Joglland Waldheimat | © Wildwiesenhof
Miesenbach bei Birkfeld leicht Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 1:30 h

Kultwanderweg auf die Wildwiese - Mondweg

Hunt und Baggerschaufel | TV Joglland Waldheimat | © Heribert Hahn
Bezirk Weiz mittel Geöffnet
Strecke 16,4 km
Dauer 5:00 h

Montanweg - Ratten - St. Kathrein am Hauenstein