Das Veitscher Pilgerkreuz | © Herbert Podbressnik Das Veitscher Pilgerkreuz | © Herbert Podbressnik

Kleiner Magnesitwanderweg

Geöffnet
Für all jene, denen der Magnesitwanderweg zu lang ist, empfiehlt sich die Kurzversion mit einer Gehzeit von ca. 2-3 Stunden.
Der kleine Magnesitwanderweg führt von der Kirche über den Bauernhof Sattler, weiter zum Bauernhof Lerchegger. Über den Bauernhof Karner geht es schließlich in diesem Rundwanderweg wieder retour zum Ausgangspunkt.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
7,2 km
Strecke
3:15 h
Dauer
373 hm
Aufstieg
370 hm
Abstieg
977 m
Höchster Punkt
666 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

S6 Semmering Schnellstraße, Abfahrt Mitterdorf. Beim Kreisverkehr Ausfahrt Veitsch. Folgen Sie der Straße in das Veitscher Tal und biegen Sie beim Wegweiser in die Dorfveitsch rechts ab.
Wir starten unsere Wanderung beim Feuerwehrparkplatz in Dorfveitsch und wandern links der Kirche auf den Ölberg mit dem Pilgerkreuz hinauf zum Bauernhof Sattler. Wir gehen bei der Forststraße rechts weiter und gelangen zu einer Wiese. Hier biegen wir links ab und kommen so zur Spitze des ehemaligen Bergbaues. Nördlich einschlagend geht unsere Tour weiter zur Dickhütte. Beim Marterl kurz vor der Dickhütte zweigen wir ab zum Lerchegger. Hier wandern wir rechts die Forststraße hinunter zum Bauernhof Hansbauer und weiter zum Bauernhof Karner. Der Weg führt uns weiter zum Proschenhof und wir gelangen auf die Klein-Veitsch-Straße. Wir biegen rechts ab, folgen der Straße und gelangen so wieder zurück in das Ortszentrum von Dorfveitsch.
Mit der Bahn zum Bahnhof Mitterdorf, mit dem Bus weiter in das Veitscher Tal.
Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.verbundlinie.at bzw. www.oebb.at
Kostenfreie Parkmöglichkeiten beim Feuerwehrparkplatz im Ortszentrum.

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Barbara im Mürztal (588m)

morgens
19°C
35%
10 km/h
mittags
22°C
25%
5 km/h
abends
20°C
25%
5 km/h
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.
morgens
18°C
0%
5 km/h
mittags
27°C
5%
10 km/h
abends
24°C
15%
5 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
27.06.2022
15°C 32°C
28.06.2022
17°C 30°C
29.06.2022
16°C 29°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Hohe Veitsch | Podbressnik | © Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 6,7 km
Dauer 3:30 h

Auf den Gipfel der Hohen Veitsch

Rotsohlalm Hütte | Herbert Podbressnik | © Tourismusverband Waldheimat-Semmering-Veitsch
Veitsch mittel Geöffnet
Strecke 15,6 km
Dauer 5:00 h

Von der Brunnalm auf den Rauschkogel

Am Weg zur Malleistenalm | Daniela Paul | © Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 18,9 km
Dauer 6:30 h

Über die Malleistenalm auf die Kaarlalm im Naturpark Mürzer Oberland

In der Langenwanger Au | Manfred Polansky | © Marktgemeinde Langenwang
Langenwang leicht Geöffnet
Strecke 7,1 km
Dauer 2:45 h

Biotoprunde Langenwang

Wetterkreuze beim Oswaldbauer | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © TV Waldheimat-Semmering-Veitsch
Veitsch mittel Geöffnet
Strecke 13,3 km
Dauer 6:00 h

Wanderung Dorfveitsch - Oswaldbauer - Holzer - Joselbauer

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Am Panoramaweg | Andreas Steininger | © Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 9,4 km
Dauer 4:30 h

BergZeitReise Tagestourentipp - die vielfältige Veitsch

Wegweiser Malleisten Alm - Hocheck | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Maria Steindl
Krieglach schwer Geöffnet
Strecke 20,8 km
Dauer 10:00 h

Wanderung Sommerberg - Hocheck - Malleisten