Kraftstein | © Margret Orthofer Kraftstein | © Margret Orthofer

Kaiser Karl Rundwanderweg

Geöffnet

Auf historischem Boden wandert man vom ehemaligen kaiserlichen Jagdhaus beim Gasthof Orthofer in St. Jakob im Walde, vorbei an verschiedenen Kraftpunkte, Wasserquellen, Wildfütterungen, markanten Bäume und zur Stelle wo Kaiser Karl seinen ersten Auerhahn erlegte. Die herrliche Aussicht in die Region Joglland-Waldheimat und eine gemütliche Einkehr beim Gasthof Orthofer machen diese Wanderung zum Erlebnis.

Am Ausgangspunkt steht man wahrlich auf historischem Boden, denn hier stand das ehemalige Jagdhaus von Kaiser Karl I. und Kaiserin Zita. Zur Jagdzeit kamen die Kaiserlichen immer wieder nach St. Jakob im Walde und im Mai 1902 schoss der damalige Erzherzog Karl mit kaiserlichen Jagdleiter Erhard Orthofer seinen ersten Auerhahn. Durch ein Kaminfeuer brannte das gesamte Jagdhaus im Jahre 1922 ab. Nur der Kaisertisch konnte gerettet werden und ist heute noch im Gasthof Orthofer zu sehen. Auch der Glockenturm vor dem Gasthof ist original erhalten und erinnert noch an diese Zeit.

Der Ausgangspunkt ist umgeben von einer herrlichen Berglandschaft, von den Fischbacher Alpen, den Gipfeln des Hochschwabs und der Hohen Veitsch im Nordwesten, sowie von der Pretul und dem Stuhleck im Norden. Auch aufder gesamten weiteren Tour erwarten einen immer wieder traumhafte Ausblicke und interessante Orte, zum Beispiel die Stelle, wo Kaiser Karl seinen ersten Auerhahn geschossen hat.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
5,8 km
Strecke
2:00 h
Dauer
177 hm
Aufstieg
177 hm
Abstieg
1159 m
Höchster Punkt
982 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus Wien über A2 bis Ausfahrt Friedberg und B54 nach Rohrbach ~ von Graz über A2 bis Ausfahrt Rohrbach – Vorau, danach bis Rohrbach und weiter nach Waldbach und St. Jakob/W. Vom Ort St. Jakob/W kommt nach ca. 2 km in Richtung Ratten rechts die Abzweigung GH Orthofer und Jogllandloipe.

Von der S6 Ausfahrt Krieglach über das Alpl nach Ratten und Richtung St. Jakob/W. Die Anfahrt geht bis ca. 2 km vor dem Ort St. Jakob/W   wo dann links die Abzweigung zum GH Orthofer und zur Jogllandloipe hinweist.

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

  • Wir starten beim Gasthof Orthofer und flgen der grünen Beschilderung "Kaiser Karl Rundweg"
  • Richtung Norden gehen wir die Wiese hinauf, vorbei am Teich bis zur Riegler Kohlstatt
  • Nun gehen wir den Forstweg weiter bis zur nächsten Wegkreuzung
  • Bei dieser Kreuzung folgen wir dem leicht abfallendem Forstweg und kommen somit zum Platz, wo Kaiser Karl seinen ersten Auerhahn erlegte
  • Wir folgen der Beschilderung talwärts weiter bis zur Kreuzung zur Plenznerhütte
  • Bei dieser Kreuzung folgen wir der grünen Beschilderung und nehmen den ganz links flachen Forstweg
  • Wir überqueren ein Bächlein und danach geht es rechts hinunter dem Weg entlang
  • Nach ca. 800 m kommen wir auf einen Forstweg, wo uns die Beschilderung links hinauf zum Gasthof Orthofer hinweist

Man bewegt sich auf den Spuren des Kaisers Karl I. und kommt an zahlreichen historischen Plätzen, zum Beispiel an der Stelle, an der er seinen ersten Auerhahn geschossen hat vorbei.

ÖBB: www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark: www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Parkplätze beim Gasthof Orthofer

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Joglland - Waldheimat

8255 St. Jakob im Walde

Kirchenviertel 24

Tel.: +43 3336 20255

www.joglland-waldheimat.at

www.oststeiermark.com

joglland-waldheimat@oststeiermark.com

 

 

Gasthof-Pension Orthofer
Filzmoos 12
8255 St. Jakob im Walde
Tel.: +43 (0)3336/8237
office@orthofer.at
www.orthofer.at

 

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Jakob im Walde (927m)

morgens
9°C
90%
5 km/h
mittags
8°C
90%
10 km/h
abends
7°C
80%
10 km/h
Aus dichten Wolken regnet es, um die Mittagszeit vermutlich am kräftigsten.
morgens
5°C
5%
10 km/h
mittags
11°C
5%
15 km/h
abends
9°C
25%
10 km/h
Zeitweiliger Sonnenschein, wobei die Wolken ab Mittag etwas dichter sein dürften.
29.09.2022
6°C 9°C
30.09.2022
6°C 11°C
01.10.2022
7°C 14°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Panorama der Fischbacher Alpen | Birgit Kandlbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Fischbach mittel Geöffnet
Strecke 8,9 km
Dauer 2:46 h

Fischbacher Höhenweg

Pfarrkirche Wenigzell | Birgit Kandlbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 2,5 km
Dauer 1:00 h

Wenigzeller Rundwanderung, Nr. 5

Märchenzwerg | Marianne Dornhofer | © Tourismus Fischbach
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 2:30 h

Zur Märchenwiese und zum Reithkogel

Sepp Reitbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Strallegg leicht Geöffnet
Strecke 1,7 km
Dauer 0:45 h

Irrwurzenweg

Fischbacher Naturlandschaft | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Fischbach mittel Geöffnet
Strecke 7,9 km
Dauer 2:30 h

Übern Fischgraben zum Waisenschmied

Bildstockpromenade und Drachensitz | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Fischbach mittel Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 1:30 h

Bildstockpromenade und Drachensitz

Wanderweg Wenigzell Richtung St. Jakob im Walde / Kraftpfad | Birgit Kandlbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Hartberg-Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 12,0 km
Dauer 3:00 h

Rundwanderweg Wenigzell - Ortsgrenze St. Jakob im Walde - Wenigzell, Nr. 7