kühles Quellwasser an kühlen Plätzen | © Region Graz kühles Quellwasser an kühlen Plätzen | © Region Graz

Die kulturreiche Kalvarienbergrunde

Geöffnet
In St. Radegund bei Graz startet die Kalvarienberg Rundtour. Dieser Weg führt engagierte Wanderer im Westen des Ortes bis zum Novystein auf 910, Seehöhe. Vorbei an Quellen mit starker Wasserschüttung, der Burg Ehrenfels und dem Waldlehrpfad am Novystein wird man am Ende mit kulturellen Höhepunkten belohnt: dem kürzlich komplett renovierten Kalvarienberg mit der Eremitage und der schönen Pfarrkirche.

Wie eine Perlenkette reihen sich die 22 gefassten Quellen entlang der ausgedehnten Wanderwege im Kurort St. Radegund bei Graz aneinander - jede dieser wunderschön gefassten Quellen erzählt ihre eigene Geschichte.

Einige davon kann man auf der Kalvarienbergrunde, einem der vier Quellenwege in St. Radegund, entdecken. Es gibt viele Möglichkeiten diesen Weg zu begehen und zu erfahren:

mit einem kostenlosen Audioguide die "Ungarische Runde" erkunden

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
8,2 km
Strecke
2:45 h
Dauer
359 hm
Aufstieg
359 hm
Abstieg
908 m
Höchster Punkt
675 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Anreise mit dem Auto:

Die Landeshauptstadt Graz ist nur 19 km von St. Radegund entfernt, in einer halben Stunde erreichen sie mit den Auto den Ausgangspunkt der Tour beim Curcafe in St. Radegund

Am Ausgangspunkt dem Curcafe St. Radegund folgt man der Straße bergauf bis man zum Skilift "Scherbauerwiese" kommt, wo man links abbiegt und bereits die erste Quelle, die Theresen Quelle", entdeckt. Danach kommt man am tibetischen Bön Zentrum vorbei und folgt dem Pfad in Richtung Sonderkrankenanstalt der Pensionsversicherung, wo man dann dem Weg bergab zur "Stillen Quelle" folgt.

Weiter geht es vorbei am Hohenwartstein und bergauf zur Melanie Quelle. In weiterer Folge hält man sich auf dem Waldweg bzw. dem Gemeindeweg bis man zur Burgruine Ehrenfels gelangt. Dort geht es dann nach einem kurzen Abstieg wieder bergauf zur Katharina Quelle und weiter zum Novystein mit seiner schönen Aussicht.

Auf dem gleichen Weg geht es retour zur Katharina Quelle und dann weiter bergab zur Räuber und der Emilien Quelle bis man zur Gemeindestraße gelangt. Hier hält man sich links, vorbei an der Roschker Quelle und gelangt zum Kalvarienberg St. Radegund mit seiner Eremiten und Kalvarienberg Quelle. Anschließend geht es retour zum Ausgangspunkt der Tour, dem Curcafe St. Radegund.

Die kürzlich renovierte Kalvarienberg mit der durch Zufall entdeckten Eremitage ist ein Besuch wert!

Mehr Informationen unter: https://kalvarienberg.jimdofree.com/

Vom Grazer Jakominiplatz auf den Schöcklgipfel in einer Stunde – Folgende Start- und Ankunftspunkte können mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden:

Postbus Linie 250 ab Jakominiplatz – Mariatrost – Faßlberg nach St. Radegund

Postbus Linie 140 ab Andreas-Hofer-Platz – Gratkorn – Friesach – Semriach

Postbus Linie 241 ab Graz Dürrgrabenweg – Weinitzen – Niederschöckl/Rinnegg – Kreuzberg

Gust-Mobil: Ein Anruf-Sammeltaxi, mit dem Mobilität, abseits des Autos in St. Radegund möglich ist. 

Gratis Parkplätze beim Kurhaus alternativ gibt es weitere Parkplätze bei der Talstation der Schöckl Seilbahn.

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Radegund bei Graz (722m)

morgens
14°C
30%
5 km/h
mittags
19°C
10%
10 km/h
abends
18°C
5%
10 km/h
Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.
morgens
16°C
15%
0 km/h
mittags
21°C
35%
10 km/h
abends
16°C
70%
5 km/h
Zeitweise sonnig, aber im Tagesverlauf schauer- und später auch gewitteranfällig.
25.05.2022
12°C 20°C
26.05.2022
12°C 21°C
27.05.2022
12°C 23°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Hirsch Florian | © Region Graz
Semriach leicht Geöffnet
Strecke 7,4 km
Dauer 3:30 h

R7 Tannebenwald-Rundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Andrea Gottlieb | © Region Graz
Semriach mittel Geöffnet
Strecke 2,5 km
Dauer 1:00 h

Tour R6: Kesselfallrundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Quellenwege St. Radegund | MiasPhotoart  | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:00 h

Die aussichtsreiche Hubertus-Runde

Gösserrundwanderweg (c) Steininger | (c) Günther Steininger | © (c) Günther Steininger
Weiz mittel Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 1:45 h

Gösser Rundwanderweg

Naaser Höhlenweg (c) Gerlis Wanderungen | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Weiz mittel Geöffnet
Strecke 7,1 km
Dauer 2:15 h

Naaser Höhlenweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gasser & Gasser | © Region Graz
Region Graz leicht Geöffnet
Strecke 10,4 km
Dauer 3:00 h

Rund um die Rannach nach Kleinstübing

Lärchsattel | Axel Dobrowolny | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Weiz mittel Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 2:30 h

Gösser und Lärchsattel