Wegweiser am Christtagsfreude-Weg | © Hochsteiermark Wegweiser am Christtagsfreude-Weg | © Hochsteiermark

Christtagsfreude-Wanderung

Geöffnet
Der Waldbauernbub Peter Rosegger ging einst nach Langenwang um Christtagsfreuden zu holen. Auf seinen Spuren führt uns diese Wanderung von Alpl nach Langenwang.
Von Roseggers Geburtshaus am Alpl geht unsere Wanderung vorbei an der Waldschule. Dem Wanderweg 732 folgend, erreichen wir den Alten Alpsteig und wandern über den Traibach- und Illach-Graben nach Langenwang.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
12,0 km
Strecke
3:45 h
Dauer
224 hm
Aufstieg
747 hm
Abstieg
1156 m
Höchster Punkt
624 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

S6 Semmering Schnellstraße, Abfahrt Krieglach. Weiterfahrt auf das Alpl.
Wir starten unsere Wanderung beim Parkplatz 'Aufgang Geburtshaus' und folgen der Forststraße zu Peter Roseggers Geburtshaus. Hier haben wir die Möglichkeit, das Geburtshaus Peter Roseggers zu besuchen und uns auf die Christtagsfreude-Wanderung einzustimmen. Nach dem Besuch der Landesgedenkstätte wandern wir über den Weg Nr. 740 zur Waldschule. Auch hier empfiehlt sich ein Besuch! Anschließend führt uns die Wanderung weiter über den Weg Nr. 732. Am Höllkogel erreichen wir die Abzweigung zum Christtagsfreudeweg (Nr. 732 - Alter Alpsteig). Wir biegen hier rechts in den Wald ab und folgen dem Alten Alpsteig bis in den Traibachgraben, wo wir nach ca. 500 Metern talauswärts beim Anwesen Winkler den Bach überqueren. Über weite verschneite Wiesen führt uns unser Weg durch den Illach-Graben nach Langenwang.

Besuchen Sie das Geburtshaus Peter Roseggers und die Waldschule, beide am Alpl gelegen!

Die Marktgemeinde Langenwang veranstaltet alljährlich im Dezember eine organisierte Christtagsfreude-Wanderung. Weitere Informationen: Tel.: +43(0)3854 615516 (Marktgemeinde Langenwang)

Unter www.oebb.at bzw. www.verbundlinie.at finden Sie sämtliche Bus- und Zugverbindungen nach Krieglach. Mit dem Taxidienst weiter auf das Alpl.
Parkmöglichkeiten im Bereich des Museums Waldschule und beim Parkplatz 'Aufgang Geburtshaus'

Galerie

Wie wird es die Tage

Krieglach (608m)

morgens
16°C
85%
0 km/h
mittags
21°C
65%
10 km/h
abends
16°C
75%
5 km/h
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind jederzeit möglich.
morgens
15°C
20%
5 km/h
mittags
17°C
60%
5 km/h
abends
14°C
65%
5 km/h
Rasch trübt es ein und tagsüber ist mit leichtem Regen zu rechnen.
26.05.2022
10°C 22°C
27.05.2022
11°C 24°C
28.05.2022
8°C 16°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Verschneite Winterlandschaft in Fischbach | (c) Günther Steininger | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Fischbach mittel Geöffnet
Strecke 6,0 km
Dauer 2:30 h

Dem Fischbach mit Schneeschuhen entlang

Schneehschuwanderung rund um Fischbach | (c) Andreas Steininger | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Fischbach mittel Geöffnet
Strecke 7,8 km
Dauer 3:00 h

Winterliche Märchenwiese und Reithkogel

Winter in Fischbach | (c) Andreas Steininger | © Unbekannt
Fischbach mittel Geöffnet
Strecke 6,4 km
Dauer 2:30 h

Durch die Fischbacher Winterwälder

Peter Roseggers Geburtshaus | © Hochsteiermark
Krieglach mittel Geöffnet
Strecke 9,0 km
Dauer 3:30 h

Christmetten-Wanderung

Sonnenuntergang auf der Ganzalm | Manfred Polansky | © Hochsteiermark
Langenwang mittel Geöffnet
Strecke 3,0 km
Dauer 1:30 h

Auf die Ganzalm

Peter-Bergner-Warte | (c) www.weg-es.at, Foto: Elisabeth Zienitzer | © Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 13,1 km
Dauer 5:00 h

Schneeschuhwanderung auf die Amundsenhöhe

Rast am Teufelstein | © WEGES
Fischbach leicht Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 2:30 h

Schneeschuhwanderung am Teufelstein