Lourdes Mariengrotte | © ©  TV Unterlamm_Silvia Pail Lourdes Mariengrotte | © ©  TV Unterlamm_Silvia Pail

Bernadette Weg

Geöffnet
Der Weg der Hl. Bernadette gibt Einblick in die 18 Botschaften der Gottesmutter von Lourdes und zeigt das Leben der Hl. Bernadette.

„Jedem Menschen ist ein bestimmter Weg in seinem Leben vorgegeben.“ Der Weg der Hl. Bernadette, der bei der Pfarrkirche Unterlamm seinen Ausgang nimmt, zeigt Ihnen das Leben und Leiden der Hl. Bernadette und gibt Ihnen Einblick in die 18 Botschaften der Gottesmutter von Lourdes. Was sich damals im kleinen südfranzösischen Ort Lourdes im Jahre 1858 ereignete, wird Ihnen an den einzelnen Stationen näher gebracht.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
1,7 km
Strecke
0:30 h
Dauer
60 hm
Aufstieg
60 hm
Abstieg
335 m
Höchster Punkt
276 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Der knapp zwei Kilometer lange Rundweg beginnt bei der Pfarrkirche zum Hl. Heinrich in Unterlamm. Gleich neben der Kirche ist die erste der 18 Stationen. Sie erzählen von den 18 Marienerscheinungen, welche die hl. Bernadette als Kind im Jahr 1858 im südfranzösischen Ort Lourdes hatte.Über den asphaltierten Gehweg gehen wir hinauf in Richtung Vorderberg. Sträucher und eine Baumreihe aus Birken säumen den Weg. Nach rund 400 m erreichen wir eine Nebenstraße. Ein braunes Hinweisschild mit der Aufschrift „Bernadetteweg“ zeigt uns den Weg nach links. Rechts führt der Handspur-Erlebensweg der Sinne auf den Spuren der Vulkane zur Aussichtsplattform „Ins Land schaun“ am Vorderberg.Der weitere Weg bis zum Lebensart Atelier von Fritz und Tanja Marko verläuft relativ flach. Schon von Weitem können wir die Kunstobjekte aus Eisen, Keramik, Stein und Holz sehen. Station Nr. 10, gegenüber vom Atelier, ist gleichzeitig ein Rastplatz. Hier folgen wir der Zufahrtsstraße nach links. Wir kommen an Streuobstbäumen und Weingärten vorbei. Entlang des gesamten Weges laden Sitzbänke zum Genießen der Aussicht und zum Verweilen an den schönen Plätzen ein. Beim Gästehaus Sonnenhügel links vorbei durch den Hof geht es von nun an entlang des asphaltierten Gehweges steil bergab in das Ortszentrum von Unterlamm. Dort befinden sich die abschließenden drei Stationen des Rundweges.
Bei jeder Station findet man einen Stein mit einem eindrucksvollen Bild, sowie eine kurze Beschreibung der einzelnen Botschaften.

Galerie

Wie wird es die Tage

Unterlamm (277m)

morgens
15°C
25%
5 km/h
mittags
22°C
10%
10 km/h
abends
21°C
5%
10 km/h
Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.
morgens
17°C
10%
5 km/h
mittags
25°C
10%
10 km/h
abends
20°C
45%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, im Tagesverlauf wird es schaueranfällig.
25.05.2022
14°C 24°C
26.05.2022
13°C 25°C
27.05.2022
13°C 26°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach | © Gabi Grandl
Lödersdorf schwer Geöffnet
Strecke 19,1 km
Dauer 5:15 h

Auf den Spuren der Vulkane - Linke Kopfspur

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Honig-Verkostung | Harald Eisenberger | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Hatzendorf leicht Geöffnet
Strecke 5,5 km
Dauer 1:30 h

Imkermeile Hatzendorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kreuz & Quer-Pfad | Johann Gollowitsch | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Loipersdorf mittel Geöffnet
Strecke 18,8 km
Dauer 5:00 h

Bad Loipersdorf/Kreuz & Quer-Pfad - Lange Variante / Weg 9

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rehgrabenkapelle | Jörg Liemandt | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Loipersdorf mittel Geöffnet
Strecke 9,0 km
Dauer 2:30 h

Schritt & Tritt | Kurze Variante Wein-Erlebnis-Weg Bad Loipersdorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Begegnung mit Geschichten | Hans Gollowitsch | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Loipersdorf mittel Geöffnet
Strecke 14,1 km
Dauer 3:45 h

Bad Loipersdorf/Kreuz & Querpfad - Kurze Variante / Weg 9

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Skulptur Hatzendorf | © Tourismusverband Fehring
Hatzendorf leicht Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 1:15 h

Kunst-Panorama-Weg Hatzendorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sagenpfad | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 3:00 h

Sagenpfad mit Motorikpark (verkürzte Strecke)