Rosarium und Freizeitpark | © Rosarium_(c) Gemeinde St. Stefan im Rosental Rosarium und Freizeitpark | © Rosarium_(c) Gemeinde St. Stefan im Rosental

Auf den Spuren der Vulkane - Handspur: Gnas-St. Stefan im Rosental

Geöffnet
Die dritte Etappe der Handspur bietet Ausblicke und Einblicke ins Grabenland! 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
14,1 km
Strecke
4:00 h
Dauer
279 hm
Aufstieg
225 hm
Abstieg
452 m
Höchster Punkt
275 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Die schnellste Route können Sie hier planen - zum Routenplaner.

Die letzte Etappe führt uns von Gnas, über die Felder entlang dem Gnasbach nach Obergnas. Kurz danach wandern wir durch den Wald nach Raffelegg und auf den Kochberg mit seinem überwältigenden Rundblick in die Landschaft. Diese Verbindung mit der Landschaft thematisiert auch die hier angelegte Station des 5-Elemente-Weges, die sich mit dem Element Erde beschäftigt. Gemütlich geht es nun auf der Anhöhe entlang und nachdem wir die Landesstraße überquert haben stoßen wir auf die Anna-Suppan-Gedenkstätte. Sie erinnert daran, dass die 19-jährige Anna Suppan zu Beginn des 19. Jahrhunderts hier überfallen wurde und in der Osternacht an ihren Verletzungen starb, nachdem sie dem Täter verziehen hatte. Weiter geht es ohne nennenswerte Steigungen mit vielen schönen Ausblicken nach Lichtenegg. Der Sage nach stammt der Name daher, dass hier der Witwe eines Ermordeten die Mutter Gottes erschien und ihr mitteilte, dass ihr Gatte zwar gestorben, aber im Buch des Lebens eingetragen sei, worauf sie ein „Lichtstrom neuen Hoffens“ durchfuhr.Nachdem wir den Graben des hier in der Nähe entsprungenen Ottersbachs durchquert haben, kommen wir schließlich wieder auf eine Straße, auf der der Grabenlandtrail entlangführt. Ihn wandern wir zunächst Richtung St. Stefan entlang, halten uns dann aber eher links, um so bei der Marienkapelle aus dem Wald heraus zu kommen. Hier öffnet sich ein herrlicher Blick auf St. Stefan im Rosental und das Saßbachtal! Mitten durch den Weinberg gelangen wir nun in weniger als einer halben Stunde in die Marktgemeinde hinunter, womit wir unser Ziel erreicht haben.
Nachtwächter Rundgang mit Guenther von Jaegerberch in Gnas!

Mit dem Bus oder Zug gelangen Sie nach Gnas. Ihre einfachste Anreise können Sie hier planen - zum Fahrplan.

Kostenlose Parkmöglichkeiten beim Sportplatz, Friedhof oder im Ortszentrum Gnas vorhanden.
Achtung: Kurzparkzone im Ortszentrum!

Galerie

Wie wird es die Tage

Gnas (278m)

morgens
12°C
0%
5 km/h
mittags
24°C
0%
15 km/h
abends
21°C
0%
10 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
morgens
16°C
0%
5 km/h
mittags
28°C
0%
5 km/h
abends
25°C
20%
5 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
21.05.2022
15°C 28°C
22.05.2022
13°C 26°C
23.05.2022
13°C 24°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Bankerl am Ludersdorfer Bankerlweg | Weber Peter | © Unbekannt
Maierdorf mittel Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 2:15 h

Ludersdorfer Bankerlweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sicht auf Jagerberg | © Marktgemeinde Jagerberg
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 29,4 km
Dauer 8:00 h

Auf den Spuren der Vulkane - Wanderstab: Grabenlandtrail

Fred Strohmaierhaus | © Werner J. Resch
Sankt Peter am Ottersbach mittel Geöffnet
Strecke 11,6 km
Dauer 3:00 h

Prof.-Fred-Strohmeier-Weg

Greißlerei De Merin | Marktgemeinde Straden | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Straden mittel Geöffnet
Strecke 8,3 km
Dauer 2:15 h

Handwerksweg

Himmelsberg im Advent - grünes Licht im Vulkanland | Marktgemeinde Straden | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Straden mittel Geöffnet
Strecke 11,5 km
Dauer 3:15 h

Lebensartweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wir wandern durch die Weingärten | Weges OG | © Weges OG
Straden mittel Geöffnet
Strecke 19,4 km
Dauer 5:30 h

Straden – Auf den Spuren der Vulkane – Um die Mitte

Station Feuer als Ausgangspunkt des 5 Elemente Weges | Eva Klampfer | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Baumgarten bei Gnas mittel Geöffnet
Strecke 11,3 km
Dauer 3:00 h

5-Elemente Weg Nr. 3