Landschaft: Wallfahrtskirche Pöllauberg und Blick ins Tal | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal Landschaft: Wallfahrtskirche Pöllauberg und Blick ins Tal | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal

Rundwanderung: Pöllauberg - Masenberg - Zeil-Kratzer - Pöllauberg

Geöffnet
Mischwälder, Streuobstwiesen und Felder begleiten uns auf dieser abwechslungsreichen Wanderung.

Ausgangspunkt dieser Runwanderung ist der bekannte Marienwallfahrtsort Pöllauberg. Die Gemeinde Pöllauberg und die Marktgemeinde Pöllau bilden den Naturpark Pöllauer Tal in der Oststeiermark.

Auf dieser Wanderung bietet sich die Möglichkeit zum "Gipfelstürmer" zu werden - zahlreiche, herrliche Aussichtspunkte in die Region und weit darüber hinaus warten auf uns. Die Artenvielfalt von Tier- und Pflanzenwelt ist jedes Mal aufs Neue beeindruckend!

Abschließend lohnt es sich, die hochgotische Wallfahrtskirche zu besuchen und die Wanderung bei einem der herzlichen Gastgeber ausklingen zu lassen.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
12,2 km
Strecke
4:30 h
Dauer
630 hm
Aufstieg
630 hm
Abstieg
1260 m
Höchster Punkt
660 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Pöllauberg - Masenberg

  • Ausgehend vom Parkplatz oberhalb der Naturparkarena wandern wir zur Kreuzung mit der Kapelle und der Ortseinfahrt nach Pöllauberg.
  • Bei der Kapelle halten wir uns links und gehen ca. 200 m auf der Pöllaubergstraße L431 zur nächsten Kreuzung mit der Hinweistafel „Hartberg“ und der rot-weiß-roten Markierung Nr. 942.
  • Wir wandern bergwärts "Richtung Olmstoll" weiter, wo wir gleich auf ein einwenig verstecktes Bankerl direkt am Wanderweg treffen.
  • Uns an die Markierung Nr. 942 haltend erreichen wir ca. nach mehr als einer Stunde den Masenberg mit Gipfelkreuz, Glückskapelle und Schutzwirt.  

Masenberg – Dorfhanslkapelle - Pöllauberg

  • Vom Masenberggipfel (1261 m) oberhalb der Schutzhütte und der Glückskapelle geht es gleichbleibend relativ steil fallend der rot-weiß-roten Markierung Nr. 913 und den gelben Punkten des Waldlehrpfades folgend zum Lüßwaldsattel.
  • Beim Lüßwaldsattel angekommen halten wir uns nach links an den 941er-Wanderweg in Richtung Pöllau (Waldlehrpfad – kurze Strecke).
  • Beim Wegweiser gleich neben der Dorfhanslkapelle halten wir uns rechts, der rot-weiß-roten Markierung Nr. 941 folgend, Richtung Pöllau und gelangen so weiter talwärts zum Anwesen der Familie de Buigne vulgo „Zeil-Kratzer“.
  • Ab hier folgen wir der weiß-rot-weißen Beschilderung Nr.  6 zurück nach Pöllauberg.

 

                     

Die Schleife über das ehem. GH "Zeil-Kratzer" mit den schmucken "Troadkästen" - die auch als Ferienhäuser zu mieten sind - ist lohnenswert!

zu der Region, Nächtigungsmöglichkeiten sowie kulinarische Tipps:

 

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Schloss 1, 8225 Pöllau

info@naturpark-poellauertal.at

www.naturpark-poellauertal.at 

 

Veranstaltungen

Wetter

Mobilität in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM   

E-Tankstellen           

GenussCard

Steiermark Touren App

Galerie

Wie wird es die Tage

Vorau (675m)

morgens
22°C
25%
5 km/h
mittags
27°C
15%
15 km/h
abends
23°C
50%
5 km/h
Zeitweiliger Sonnenschein, in der zweiten Tageshälfte erhöhte Gewittergefahr.
morgens
21°C
15%
5 km/h
mittags
27°C
20%
10 km/h
abends
24°C
30%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
01.07.2022
16°C 30°C
02.07.2022
13°C 25°C
03.07.2022
13°C 29°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Marktkirche Vorau | © Verein Vorauer Wirtschaft
Vorau leicht Geöffnet
Strecke 6,7 km
Dauer 2:00 h

Dreimühlenweg

Schlosspark Pöllau: Allee | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 24,7 km
Dauer 7:00 h

Rundwanderung: Gschaider Kögerl

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ausblick von der  Hausberg-Sonnenseite © TV Hartbergerland, Bernhard Bergmann | (c) Bernhard Bergmann  | © TV Oststeiermark | Hartbergerland
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 9,9 km
Dauer 2:50 h

Von der "Villa Rustica" zur Hausberg-Sonnenseite

Naturpark Pöllauer Tal, Streuobstwiese | © Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 15,7 km
Dauer 5:00 h

Rundwanderung: Pöllau - Rabenwald (Wetterkreuz, Sender) - Pöllau

Waldhof Muhr, Außenansicht | © Waldhof Muhr, Fotograf: Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark schwer Geöffnet
Strecke 32,5 km
Dauer 9:30 h

Waldhof Muhr: Rundwanderung über Schloffereck und Gschaid

Masenberg: Gipfelkreuz | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 14,2 km
Dauer 5:00 h

RETTER: Wanderung auf den Masenberg

Wallfahrtskirche Pöllauberg mit Annakirche | Gute Idee, Robert Hahn | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 15,4 km
Dauer 5:00 h

Rundwanderung: Pöllauberg - Masenberg - Schwaig - Pöllauberg