Radfahren in der Region Gleisdorf | © M. Begsteiger Radfahren in der Region Gleisdorf | © M. Begsteiger

Region Gleisdorf | Sonnentour

Geöffnet

Ob im flachen Raabtal oder im hügeligen Gleisdorfer Umland – auf den vielen Radrouten in der Region Gleisdorf finden sich für alle Ansprüche attraktive Rad- und Mountainbiketouren.

Neben den überregionalen Landes- und Bezirksradwegen vereint die „Sonnentour“ die schönsten Streckenabschnitte der Region und führt Sie durch das gesamte Umland.

Die abwechslungsreiche Tour führt auf und ab in einer Runde durch die Region. Abgekürzt über die Landesradwege lassen sich auch drei kürzere Runden befahren.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
50,1 km
Strecke
4:30 h
Dauer
650 hm
Aufstieg
650 hm
Abstieg
494 m
Höchster Punkt
330 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Die Tour ist in beide Richtungen beschildert, empfohlen wird eine Befahrung im Uhrzeigersinn. Die Route startet offiziell beim Wellenbad in Gleisdorf (Parkmöglichkeit) – es kann aber überall entlang der Strecke eingestiegen werden.

Stadtauswärts wartet sogleich die erste Bergwertung auf Sie – über Gamlingberg geht es von Obstgärten begleitet bis nach Gamling. Ab hier führt die Route auf einem Geländerücken mit schöner Aussicht tendenziell bergab bis zum Gemeindezentrum Nitscha. Zweigen Sie hier scharf links ab und fahren Sie bergab bis Arnwiesenberg. Die Route zweigt rechts ab und führt stärker bergab zum tiefsten Punkt der Tour in Arnwiesen. Linkerhand erblicken Sie bald die Autobahnbrücke, welche die Landschaft prägt. Bergauf durch den Wald gelangen Sie schließlich auf die Hauptstraße, welcher Sie 50 m folgen müssen (Achtung, Verkehr!), bevor es wieder begleitet von Wiesen und landwirtschaftlichen Flächen bergab ins Raabtal geht. An der ersten Möglichkeit wird die Autobahn links abbiegend unterquert und Sie gelangen weiter durch das Ortsgebiet nach Hofstätten an der Raab. Die Route zweigt hier rechts ab und führt auf dem Raabtalradweg Richtung Gleisdorf. Dieser Abschnitt ist bis zur Autobahnunterführung frei von Autoverkehr. Sie haben die Möglichkeit über den R11 zurück zum Wellenbad zu gelangen.

Die Sonnentour führt aber weiter nach Urscha, und Sie gelangen schließlich relativ steil bergauf zum Kleeberg. Nutzen Sie diesen Platz für eine Rast! Entlang dem Geländerücken gelangen Sie bergauf und bergab, jedoch ohne lange Steigungen, nach Hart (rechts abbiegen) und nach etwa 5 km zu einer Kapelle. 300 m danach geht es rechts bergab (teils durch Wald) unter der Autobahn hindurch auf die Hauptstraße (Bahnhof Laßnitzthal in unmittelbarer Nähe). Folgen Sie der Hauptstraße über Flöcking bis zum Kreisverkehr bei Ludersdorf (Achtung: Oftmals starker Verkehr im Kreisverkehr!). In Ludersdorf besteht die Möglichkeit, über den R49 zum Bahnhof Gleisdorf und weiter über den R11 zum Wellenbad zu gelangen.

Die Sonnentour zweigt in Ludersdorf aber links ab und führt leicht bergauf vorbei am Schloß Freiberg und dem Golfplatz nach Winterdorf. Hier biegen Sie links ab, queren erneut das Raabtal und gelangen schließlich auf den R11, dem Sie verkehrsberuhigt abseits der Hauptstraße über die Ortschaften Wollsdorf und Albersdorf bis nach Gleisdorf folgen. Die Sonnentour führt schließlich von der Hauptstraße nach links zurück zum Wellenbad.

Nutzen Sie das Wellenbad für eine Abkühlung oder das Refugium zur Entspannung in der Sauna.

 

  • Tragen Sie einen Helm!
  • Passen Sie Ihren Fahrstil an Ihr Können an!
  • Nur ein gut gewartetes Rad bringt Sie sicher wieder nach Hause.
  • Achten Sie auf entsprechende Bekleidung und Ausrüstung!
Bahnhof Gleisdorf
Wellenbad Gleisdorf
www.gleisdorf.at/region

Galerie

Wie wird es die Tage

Gleisdorf (362m)

morgens
16°C
5%
5 km/h
mittags
23°C
0%
10 km/h
abends
20°C
5%
5 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
morgens
15°C
5%
5 km/h
mittags
22°C
5%
10 km/h
abends
21°C
10%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
24.05.2022
15°C 27°C
25.05.2022
14°C 25°C
26.05.2022
13°C 26°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Mesnerturm (c) Markus Weiss | Nina Ressel | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 2,3 km
Dauer 0:10 h

Radweg Etzersdorf - Rollsdorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wein, Teil der steirischen Lebenskultur | Simon Sackl | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Sankt Ruprecht an der Raab schwer Geöffnet
Strecke 51,6 km
Dauer 4:00 h

Käferbohnentour zur Römerweinstraße

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Startbereit für die Tour | Simon Sackl | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Sankt Ruprecht an der Raab leicht Geöffnet
Strecke 22,1 km
Dauer 2:00 h

Käferbohnentour für Familien

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Das Kunsthaus in Weiz | Simon Sackl | © Oststeiermark Tourismus
Sankt Ruprecht an der Raab mittel Geöffnet
Strecke 39,2 km
Dauer 3:30 h

Käferbohnentour in die Kulturstädte

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Genussradeln Steirerkraft Kernothek St. Ruprecht (c) TV St. Ruprecht die mosbachers | Simon Sackl | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Sankt Ruprecht an der Raab leicht Geöffnet
Strecke 18,3 km
Dauer 1:30 h

Genussradeln zu den Weizer Schafbauern und zum Steirischen Kürbiskernöl

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach  | © Bernhard Bergmann
Gleisdorf schwer Geöffnet
Strecke 42,4 km
Dauer 3:23 h

Radsternfahrt Tag 5 von 5 - Raabursprung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Zwischenstopp im Apfelland in der Oststeiermark | Tom Lamm | © Steiermark Tourismus/Tom Lamm
Sankt Ruprecht an der Raab mittel Geöffnet
Strecke 53,8 km
Dauer 5:00 h

Etappe 05 Weinland Steiermark Radtour St. Ruprecht an der Raab - Hartberg