Erkunden der Villa Rustica rund um Löffelbach | © Oststeiermark Tourismus Erkunden der Villa Rustica rund um Löffelbach | © Oststeiermark Tourismus

NEU! Gartentour 1

Geöffnet
Die Gartentour ist eine ca. 65km lange Tour, welche von Hartberg über Kaindorf, Ebersdorf und Hartl über Bad Waltersdorf und Buch-St. Magdalena zurück nach Hartberg führt.

Die Tour bringt die Radfahrer an beliebten kulinarischen Einkehrmöglichkeiten vorbei, zeigt Einkaufsmöglichkeiten von regionalen Produkten in den Bauernläden oder mittels den 24-Stundenautomaten auf und bietet auch das Service des regionalen SAM Taxis für die Abholung.

Weiters wurden entlang der Tour acht Rad-Raststationen neu errichtet und mit bequemen Sitz- und Liegemöglichkeiten ausgestatten. Also voller Komfort für unsere Genussradler entlang der Gartentour.

Umgesetzt wurde das Projekt von Oststeiermark Tourismus und der Regionalentwicklung Oststeiermark. Die finanziellen Mittel wurden von Land Steiermark, Referat Landesplanung und Regionalentwicklung, für dieses Projekt zur Verfügung gestellt.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
68,5 km
Strecke
5:00 h
Dauer
678 hm
Aufstieg
678 hm
Abstieg
455 m
Höchster Punkt
288 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

von Wien kommend: A2 Abfahrt Hartberg, Fahrt in Richtung Hartberg

von Graz kommend: A2 Abfahrt Gleisdorf West, über die B54 bis nach Kaindorf

Von Hartberg ausgehend führt die Gartentour 1 in Richtung Löffelbach (R 57 Pöllauer Radweg). In Löffelbach erwartet uns bereits der erste von acht Rastplätzen. Der Gartentour Beschilderung weiter folgend, halten wir uns in Schönaudorf in Richtung St. Stefan (HB 18), in St. Stefan halten wir uns in Richtung Kaindorf (HB 18).

In Kaindorf angekommen erwartet uns bei der Mehrzweckhalle bereits der nächste Rastplatz. Von Kaindorf weiter führt die Gartentour in Richtung Ebersdorf. Die Pöllauer Safen im Blick, erreichen wir nach ca. 6,5 km auf der Ebersdorf-Höhe den nächsten Rastplatz. Hier besteht die Möglichkeit die Gartentour abzukürzen und über den R33 nach Auffen zu fahren. Genussradler können der Gartentour Beschilderung folgen und über Schmiedbach und nach dem Aufstieg nach Auffenberg zum nächsten Rastplatz am Harter Teich gelangen.

Vom Harter Teich ausgehend führt die Gartentour weiter bis nach Hohenbrugg (R33), wo die nächste Rastmöglichkeit auf uns wartet. Vom Rastplatz in Hohenbrugg ausgehend, folgend wir der Gartentour bis nach Bad Waltersdorf (R33), wo im Ortszentrum zahlreiche Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten auf uns warten. In Bad Waltersdorf geht es weiter auf den Leitersdorfer Radweg (R34), welcher uns bis nach bergauf nach Sonntagsberg führt. Nach dem Anstieg wechseln wir auf den R12 und fahren über Wagerbergberg bis nach Haller, wo bereits der nächste Rastplatz auf uns wartet. Um zum Rastplatz zu gelangen, kurz vor dem Ortsende links halten. Hier besteht zudem die Möglichkeit, die Wasserflaschen am Trinkbrunnen wieder zu befüllen.

Weiter der Beschilderung (und dem R12) folgend, fahren wir weiter bis nach Weinberg zur nächsten Rastmöglichkeit. Von Weinberg ausgehend und der Beschilderung folgend geht es weiter zum Rastplatz in Weinberg. Von hier aus geht es weiter nach Steinbüchl und zur nächsten Rastmöglichkeit,  der linken (von Bad Waltersdorf kommend) bzw. auf der rechten Seite (von Hartberg kommend) liegt.

Vom Rastplatz in Steinbüchl ausgehend folgen wir der Beschilderung über Altenberg nach St. Johann in der Haide und weiter bis nach Hartberg zum Ausgangspunkt.

 

Die letzten Gartentour 1 Schilder werden bis Mitte September 2021 aufgestellt, sodass ab diesem Zeitpunkt der eigens geschaffenen Beschilderung Gartentour 1 gefolgt werden kann. Die Gartentour 1 verläuft auf bestehenden Radwegen, welche als Orientierungshilfe in der Wegbeschreibung genannt werden.

Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten laden ein, Sie mit kulinarischen Schmankerl zu verwöhnen. So wird die Gartentour 1 zur Genusstour.

 

Postbus

Bahn

Micro-Öffi Sammeltaxi "SAM"

Park+Ride Parkplatz Bahnhof Hartberg: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Benutzer, welche mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Parkplatz Bahnhof Bad Waltersdorf: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Benutzer, welche mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Park+Ride Parkplatz Kaindorf: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Autofahrer, welche mit dem eigenen PKW anreisen

Park+Ride Parkplatz St. Johann in der Haide: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Autofahrer, welche mit dem eigenen PKW anreisen

Harter Teich: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Autofahrer, mit Einkehrmöglichkeit am Ausgangspunkt.

Parkplatz Rastplatz Steinbüchl

www.oststeiermark.com

www.oststeiermark.at

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Gemeinden und Partnern für die gemeinsame Umsetzung der Gartentour. Der Radweg "Gartentour 1" ist im Zuge des Projekts "Radmasterplan Oststeiermark - Umsetzung Entdeckertour 2" mit Mitteln des Regionalressorts des Landes Steiermark unterstützt worden und wurde in Kooperation zwischen Oststeiermark Tourismus und der Regionalentwicklung Oststeiermark umgesetzt.

Die durchgehende Beschilderung der Gartentour 1 wird bis Mitte September fertiggestellt. Die Gartentour 1 verläuft auf bestehenden Radwegen, welche als Orientierungshilfe in der Wegbeschreibung genannt werden.

 

E-Bike-Lademöglichkeiten mit eigenem Ladegerät

Mehrzweckhalle Kaindorf

Rochusplatz Hartberg

E-Bike-Ladestation Musikschule Bad Waltersdorf (auch gängige Ladekabel vor Ort vorhanden!)

Galerie

Wie wird es die Tage

Rohr bei Hartberg (340m)

morgens
-3°C
25%
9 km/h
mittags
3°C
5%
17 km/h
abends
-1°C
5%
9 km/h
Anfängliche Schneeschauer klingen ab, es wird ein recht sonniger Tag.
morgens
-3°C
65%
8 km/h
mittags
4°C
65%
17 km/h
abends
0°C
25%
7 km/h
Der morgendliche Schneefall wird immer seltener, es lockert sonnig auf.
23.01.2022
-2°C 4°C
24.01.2022
-3°C 3°C
25.01.2022
-4°C 5°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schloss Reitenau © TV Hartbergerland, Bernhard Bergmann | Bernhard Bergmann | © Oststeiermark – TV Hartbergerland
Stambach mittel Geöffnet
Strecke 27,3 km
Dauer 2:50 h

3-Schlösser-Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hopfenplantage Toni Bräu mit Braumeisterin Erika Hofer © TV Hartbergerland, Bernhard Bergmann | © Bernhard Bergmann | © Oststeiermark – TV Hartbergerland
Sebersdorf leicht Geöffnet
Strecke 21,2 km
Dauer 1:29 h

Ökoregion Kaindorf Hopfen-Tour

Radeln im Reich der Hirschbirne | © Thermenland Steiermark, Maria Rauchenberger
Pöllauberg leicht Geöffnet
Strecke 20,6 km
Dauer 1:29 h

Vom Rom der Oststeiermark ins Reich der Hirschbirne

Lust auf eine Genuss-Radltour? | Steiermark Tourismus, Harry Schiffer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Pöllauberg leicht Geöffnet
Strecke 20,6 km
Dauer 1:30 h

Genussradtour: Von Hartberg nach Pöllau

SChönegg Tour | Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Stubenberg mittel Geöffnet
Strecke 7,8 km
Dauer 1:01 h

Schöneggtour HB9 - Anspruchsvolle Radtour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf die Beckenlandschaft des Rogner Bad Blumau | Leo Himsl | © Steiermark Tourismus/Leo Himsl
Altenmarkt bei Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 53,1 km
Dauer 5:00 h

Etappe 06 Weinland Steiermark Radtour Hartberg - Therme Loipersdorf

Radfahren entlang der Steirischen Apfelstraße | TRV Oststeiermark | © Oststeiermark Tourismus
Ottendorf an der Rittschein Geöffnet
Strecke 153,7 km
Dauer 11:19 h

Weinland Steiermark Radtour - Oststeiermark Runde