Rogner Bad Blumau | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Rogner Bad Blumau | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland

FF8 Hundertwassertour

Geöffnet

Eine ausgiebige Wanderung teils durch kleine Orte und schattige  Waldstücke. Vorbei geht es beim Naturmonument der 1000jährigen Eiche, die in Bierbaumberg tief verwurzelt ist.

Da es sich um eine Rundtour handelt, kann man natürlich an jedem beliebigem Punkt einsteigen. Möchte man anschließend noch kulinarische steirische Genüsse kennenlernen bietet sich der Einstieg beim Heurigen "Zum Stoabocha" an. Ab hier geht es ein Stück ostwärts und dann links eine kleine Steigung bis nach Untergfangen. Der Route FF8 folgend kommt man dann in den Schattenwald. Besonders an heißen Tagen ein wirklicher Gewinn. Auch das Gehen auf dem Waldweg ist sehr angenehm und das "Waldbaden" geht von ganz allein.

Diese Strecke durch den Wald entschleunigt. Man kommt auch beim Dachenriegel vorbei. Hier lohnt sich ein Besuch vom Hofladen Rauers Ernte. Es gibt frische Getränke und leckere Snacks (Powerriegel), Obst und Gemüse der Saison. Weiter geht es in den Ort Bierbaum. Am Bierbaumberg trohnt die 1000jährige Eiche und empfängt die Wanderer mit ausladenden breiten Ästen. Über den kleinen Ort Loimeth und den Kurort Bad Blumau kommt man zurück zum Ausgangspunkt in Kleinsteinbach.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
14,2 km
Strecke
3:35 h
Dauer
112 hm
Aufstieg
114 hm
Abstieg
335 m
Höchster Punkt
260 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

www.at.map24.com

 

Anreise mit dem Auto aus Richtung Wien:

Autobahn A2 Richtung Graz - Sie nehmen die Abfahrt "Sebersdorf/Bad Waltersdorf"

 

Anreise mit dem Auto aus Richtung Graz:

Autobahn A2 Richtung Wien - Sie nehmen die Abfahrt "Sebersdorf/Bad Waltersdorf"

 

Anreise mit der Bahn:

Österreichische Bundesbahn: TelNr. 0043 (0) 51717 oder www.oebb.at

 

Anreise mit dem Thermenlandbus aus Wien:
www.thermenlandbus.wien

 

Thermen-Genuss-Taxi

Täglich für Fahrten von 17 bis 23 Uhr um € 2,50 pro Person und Fahrt. Gültig während Ihres Nächtigungsaufenthaltes in Bad Blumau mit der gültigen Gästekarte. TelNr. 0043 (0) 664 4554500; genauere Informationen bei der Gästeinformation Bad Blumau.

Wir starten mit der Wanderroute in Kleinsteinbach. Zuerst geht es ein Stück südlich und dann links  in einen kurzen Anstieg. Entlang des Waldrandes in Untergfangen angekommen geht es nun ein Stückchen bergab. Rechts sehen wir Pferde des Pferdehof Nowak in der Koppel. Bei der Kreuzung links ca. 600 m und danach nochmals links abbiegen.  Nach diesem kurzen Straßenstück von ca. 300 m nach rechts einbiegen. An der Geothermie vorbei geht es in den Schattenwald hinein. Genießen wir die Ruhe und Kraft der Natur durch diesen Wald. Beim Dachenriegel angekommen kann man beim Hofladen Rauers Ernte (Selbstbedienung 24 h geöffnet) eine Rast einlegen. Jetzt geht es rechts Richtung Bierbaum. Vor dem Bahngleis und der Brücke biegen wir rechts in den Florianiweg und überqueren nun das Bahngleis und kommen in den kleinen, durch Bauernhäuser geprägten, Ort. Vorbei an der Kapelle kommen wir über den Angerweg zum nördlichen Ortsrand und begeben uns auf dem Eichenweg bergauf zur 1000jährigen Eiche. Es lohnt sich diesen, unter Naturdenkmal stehenden Baum, ausgiebig zu betrachten. Am Waldrand und durch den Wald gehen wir weiter Richtung Loimeth. Bei der Kreuzung im Ort rechts entlang der Dorfstraße bis wir in die Talsenke von Bad Blumau kommen. Den Ort vor uns begeben wir uns Richtung Ortszentrum. Nach dem Hofladen Brugner biegen wir rechts ab und gehen über die Holzbrücke, die uns über den Safenbach führt, in den Thermenpark Bad Blumau. Auf dem Schotterweg kommen wir am Taubenkobel, Biotop und Weidenbau vorbei. Beim Reitstall sehen wir bereits den Ausgangspunkt und gehen über den Kreisverkehr nach Kleinsteinbach.

Sich Zeit nehmen und bei der 1000jährigen Eiche eine Rast einlegen.

Mit dem Zug zur Bahnhaltestelle in Bad Blumau.

Verbindungen unter:

www.oebb.at

www.busbahnbim.at

Die Tour führt direkt an der Haltestelle vorbei.

Beim Heurigen "Zum Stoabocha" oder beim Wasserwerk Kleinsteinbach.

Gästeinformation Bad Blumau

Hauptstraße 113, 8283 Bad Blumau

info@bad-blumau.com

www.bad-blumau.com

T: +43 (0)3383 2377

Galerie

Wie wird es die Tage

Bad Blumau (269m)

morgens
17°C
80%
5 km/h
mittags
24°C
15%
10 km/h
abends
19°C
55%
5 km/h
Etwas Sonne zwischendurch, aber auch Regenschauer am Morgen und am Abend.
morgens
17°C
10%
5 km/h
mittags
20°C
40%
5 km/h
abends
17°C
60%
5 km/h
Zwischendurch Auflockerungen, tagsüber regnet es aber auch zeitweise.
26.05.2022
12°C 25°C
27.05.2022
13°C 26°C
28.05.2022
9°C 19°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wassergöttin | (c) Rogner Bad Blumau | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Waltersdorf leicht Geöffnet
Strecke 20,0 km
Dauer 5:30 h

Etappe 29 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Bad Waltersdorf - Fürstenfeld

Augustiner-Rundweg | Barbara Wagner | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 5,3 km
Dauer 1:21 h

Augustiner-Rundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Barbara Wagner | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 18,5 km
Dauer 4:57 h

Fürstenfelder Wasser - Wein - Wanderweg

Tschartake | Weges OG | © Weges OG
Burgau leicht Geöffnet
Strecke 8,1 km
Dauer 2:15 h

Kuruzzenwanderweg Burgau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Idyllisch führt der Wanderweg bei der 1000-jährigen Eiche vorbei | Weges OG | © Weges OG
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 13,0 km
Dauer 3:30 h

Safentalweg Bad Blumau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Obstgärten im Thermen- und Vulkanland | Manfred Polansky | © Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Fürstenfeld leicht Geöffnet
Strecke 16,9 km
Dauer 4:30 h

Etappe 30 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Fürstenfeld - Unterlamm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Lichtenwalder Moor | Infobüro Bad Waltersdorf | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Waltersdorf mittel Geöffnet
Strecke 11,4 km
Dauer 3:30 h

W5 Hohenbruggerweg