Ausflugsziele-Tipps: Osterferien-Edition

  • Frühling
Ostern ist noch mehr als Fasten, Osterschmankerl oder sich vom Osterhasen beschenken zu lassen. Es ist natürlich auch Ferienzeit. Und was gibt es bekanntlich Schöneres, als gemeinsam mit der Familie Zeit zu verbringen und wertvolle Erinnerungen zu schaffen? Wir kennen das Thermen- & Vulkanland wie die eigene Westentasche und haben für euch die besten Ausflugsziele für die Osterzeit zusammengefasst.

Aktive Naturerlebnisse

Die Steiermark wird nicht umsonst das grüne Herz Österreichs genannt. Mildes Klima, atemberaubende Panoramablicke, 6.000 Kilometer Radtouren und über 150 Wanderwege locken uns nach draußen. Raus in die Natur – genießen ist angesagt. 

Der Vielfalt auf der Spur am Natur- & Kulturerlebnisweg. 11 „erwanderbare“ Stationen bringen in Bad Blumau in inspirierender und spielerischer Form näher, wie sich unser Lebensraum im Laufe der Zeit verändert hat, was wir vielleicht in Zukunft essen werden oder wie wir etwa unsere Zukunft bewusst gestalten wollen. Jede Menge Interessantes und Aufschlussreiches gibt es hier zu erforschen und zu entdecken.

Hexenritt, Drehwurm, Riesensteinrad? Noch nie etwas davon gehört? Na dann ab zu den neuen Motorik Stationen im Buchwald oberhalb des Campingplatzes in Fürstenfeld. Spaß und Erlebnis für Körper, Geist und Seele. Macht doch einen Spaziergang zum Buchwald. Über den alten Campingweg gelangt ihr zum Einstieg bzw. zur Station 7 des Sagenpfades. Dort beginnen auch die neuen 7 Motorik Stationen. Danach könnt ihr ja noch den Sagenpfad weiter wandern. Bitte achtet auf gutes Schuhwerk! Auf www.sagenpfad.at könnt ihr euch die Stationen sogar auf eurem Smartphone anhören! Echt cool!

Die ideale Mischung von Koordinationsgeräten beziehungsweise Kraft-, Beweglichkeits-, Schnelligkeits- und Ausdauerstationen findet ihr aber auch in Feldbach beim Bewegungs- und Motorikpark. Der Kletter Parcours, Workout Parcours und Free Running Parcours bilden eine einzigartige Bewegungsanlage, die der körperlichen Ertüchtigung dient. Zahlreiche andere sportliche Erlebnisse in Feldbach wie Volleyball, Tischtennis oder E-Scooter könnt ihr hier buchen.

Spaß und Bewegung in der frischen Luft erlebt ihr auch in Bad Radkersburg. Bei der Rätselrallye düsen die kleinen Entdecker auf dem Rad durch die Umgebung von Bad Radkersburg und lösen Denkaufgaben, suchen geheime Verstecke und klären so das Rätsel der verschwundenen Steintafel, die Rüdiger, der Räuber vor langer Zeit geraubt hat. Es gibt auch eine Belohnung in der Gästeinfo Bad Radkersburg. Mit der Rallye lassen sich die Altstadt, die Mur-Auenlandschaft und die Tiere in den Auen spielerisch mit dem Rad erleben und auch kennenlernen. Entlang der Tour laden Spielplätze für eine kleine Pause ein. Hier könnt ihr euch genauer über die Rätselrallye informieren.

Ein kuschelig-herzliches Erlebnis sind auch Alpakawanderungen. Am Alpaka-Hof Steintal in Tieschen kann man die sanften Wesen nach Voranmeldung kennenlernen, streicheln und die Schönheit der Natur in Begleitung der kuscheligen Tiere genießen. Die Wanderung wird ganz bestimmt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Stadterlebnisse

Ja, das Thermen- & Vulkanland lockt mit atemberaubender Natur und aussichtsreichen Plätzen. Aber auch in unseren Städten, zwischen kleinen Gassen und großen Märkten, versteckt sich so mancher Geheimtipp. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Stadtrallye durch Fürstenfeld? Eine spannende Spurensuche führt euch zu den geschichtlichen Hintergründen der Thermenhauptstadt. Erkundet 13 Stationen in der Innenstadt und beantwortet knifflige Fragen zur Geschichte der Stadt. Den Flyer und die Belohnung könnt ihr euch bei der Gästeinformation Fürstenfeld abholen.

Wenn ihr schon in Fürstenfeld seid, schaut doch beim Marienbrunnen am Hauptplatz vorbei, denn der spielt nämlich wieder alle Stückerl. Am Beginn der Arrangements steht – wie könnte es anders sein – STS’s „I wül wieder ham“, gefolgt von einem schwungvollen „Erzherzog Johann Jodler“ und einem berührendem „Ave Maria“. Zu den stimmungsvollen Musikstücken und im Rhythmus der Melodien ranken sich farbenprächtige Wasserfontänen in den Himmel. Die Spielzeiten am Marienbrunnen sind: Mo.–Do. 11:00, 17:00 und 20:00 sowie Fr.-So. 11:00, 14:00, 17:00 und 20:00 Uhr.

In der Stadt Feldbach gibt es am Dienstag, 12. April, eine Ostereiermalaktion für Kinder. Vor der Villa Hold in Feldbach können die Kleinen von 14:00 bis 16:00 Uhr ihre ganz eigenen Ostereier kreieren und bemalen. Anmeldung ist keine nötig, aber bitte bringt eure eigene Malschürze oder Kleidung mit, die auch mit Farbklecksen schmutzig gemacht werden darf. 

Ein Geheimtipp ist auch die KostBar in Leitersdorf bei Feldbach. Ein ganz nettes Café mit Greisslerei und regionalen Köstlichkeiten, die sich für eine gemütliche Rast oder eine kleine Stärkung super eignet. Dort finden auch immer wieder tolle Besonderheiten zu den verschiedensten Anlässen statt. Am Karsamstag zum Beispiel erwarten euch dort eine köstliche Osterjause und Lebkuchenhäschen. Außerdem lieben die kleinen Gäste den großen Kinderspielplatz bei der KostBar.

Tipp: In der Greisslerei gibt es übrigens jede Menge „Füllmaterial“ für euer Osterkörberl. Holt es euch schnell, bevor andere Häschen alles wegschnappen.

Wasserspaß für Groß und Klein

Natürlich dürfen unsere beliebten Quellen in diesem Blog nicht fehlen. Da die Temperaturen nun wieder höher werden, kommt auch die Lust auf Abkühlung zurück. Und wer eignet sich besser für Wasser-Familienspaß als das H₂O Hotel-Therme-Resort oder das Hotel-Thermenresort Loipersdorf. Egal ob aufregende Rutschen, Meerjungfrauen schwimmen, übers Wasser laufen in Watterballs, Kletterspaß im Zauberwald oder lustiges Planschen für die Kleinen. Langweilig wird es in den nassen Hallen der beiden Thermen auf gar keinen Fall. 
 

Kunst & Kultur

Seit dem 2. April hat die beliebte Riegersburg wieder ihre Pforten geöffnet. Einige von euch kennen das famose Ausflugsziel bereits, aber die Burg bietet so wahnsinnig viele Möglichkeiten und Aktivitäten, dass sich ein Besuch immer wieder lohnt. Der Leopoldklettersteig, die Burgtaverne mit großem Gastgarten, tollem Spielplatz und herrlichem Ausblick sowie die historischen Prunkräume, die Innenhöfe, sowie das Hexen-, Waffen- und Burgmuseum sind nur einige Beispiele dafür, was euch die Burg so bietet. Die spektakuläre Greifvogelflugschau fasziniert Jung und Alt und vollendet einen tollen Riegersburg-Ausflug.

Eine weitere Empfehlung von uns ist die Castle Road GeoTour, ein neues Erlebnis auf der Schlösserstraße. Mit dem Knappen Karli geht es auf eine wundersame Reise auf der Suche nach versteckten Schätzen mit spannenden Abenteuern, um die Geheimnisse der altehrwürdigen Gebäude zu lösen. Diese GeoTour führt zu 26 Burgen und Schlössern in Österreich und Slowenien. Geocaching ist eine Trendsportart und lässt sich am besten als digitale Schnitzeljagd beschreiben. Ein sogenannter „Cache“ steht für einen Schatz, der mit Geokoordinaten markiert wird und meist auch bei diesen zu finden ist.

Tipp: An einigen Standorten der Schlösserstraße gibt es auch eigene Führungen für Familien – hier wird Kunst, Kultur und Geschichte auch für die Kleinen hautnah erlebbar.

Hier im Thermen- & Vulkanland gibt es viel zu erleben. Aber lasst uns nicht vergessen, dass es ja noch um Ostern geht. Ein Abstecher zu den zahlreichen Ostermärkten und Kunsthandwerksausstellungen sollte auf jeden Fall unternommen werden. Hier findest du einen guten Überblick über die Osterveranstaltungen der Region.

Mehr Ausflugsziele?

Hier findest du alle Ausflugsziele im Thermen- & Vulkanland. Die Erlebnisregion bietet eine große Vielfalt an Aktivitäten und Unternehmungen für Groß und Klein.