Glattjochkapelle | © Gemeinde Oberwölz Glattjochkapelle | © Gemeinde Oberwölz

Etappe 03 Hemma Pilgerweg Route Admont

Geöffnet
Tag drei unserer Pilgerreise auf den Spuren der Heiligen Hemma. Von Donnersbachwald geht es heute zum höchsten Punkt unserer Reise auf 1.998 Meter Seehöhe. Vom Glattjoch führt dann der Weg uns an unser Tagesziel: Oberwölz, die kleinste Stadt der Steiermark.

Die Heilige Hemma, 980 als Gräfin von Friesach-Zeltschach geboren, war nicht zuletzt wegen ihrer Wohltätigkeit und ihrem Stiftertum eine so bekannte Persönlichkeit in der Bevölkerung. Sie begründete unter anderem die Benediktinerklöster Gurk und Admont, wo die größte Klosterbibliothek der Welt zu sehen ist. Von Donnersbachwald geht es heute zuerst bis zum Feriendorf Hinterwald (1.066 m). Weiter wandern wir zur Glattjochkapelle, die wir nach viereinhalb Stunden erreichen. Hier, am höchsten Punkt des Pilgerweges (1.988 m) eröffnet sich uns ein weiter Rundblick auf die herrliche Bergwelt. Dieser „Urweg“ über das Glattjoch wurde einst schon von den Säumern begangen. Der Wanderweg führt dann vom Glattjoch zunächst steil bergab in den Weberbachtalboden. Über Kote (1.650 m) geht's für uns talwärts absteigend weiter bis zur Schöttlkapelle (1.216 m). Von der Kapelle führt die Straße weiter, bis wir schließlich nach weiteren viereinhalb Stunden Gehzeit in Oberwölz eintreffen. Durch das Schöttltor kommend, besuchen wir die kleinste Stadt der Steiermark mit ihrem vorwiegend noch mittelalterlich geprägten Stadtkern.

Die Glattjochkapelle ist der höchstgelegene Sakralbau der Steiermark (1.988 m) und wurde zu Ehren des heiligen Virgil errichtet. Das in Zentraleuropa einmalige Trockenmauerbauwerk weist auf ein Alter von über 1000 Jahren hin. Die Kapelle wurde in den vergangenen Jahren wissenschaftlich untersucht und vollständig restauriert. Inzwischen findet bei der Kapelle alljährlich im Juni eine Bergmesse statt.

Oberwölz wurde bereits um 1300 zur Stadt erhoben und erlebte im 14. und 15. Jhdt. eine wirtschaftliche Blüte. Aus dieser Zeit stammen noch Stadtmauer, drei Stadttore sowie die Festungsbauten, die dem Ortskern nach wie vor ein mittelalterliches Aussehen verleihen. Die Stadtpfarrkirche St. Martin gilt als älteste Kirche von Oberwölz. Unweit von der Stadtpfarrkirche befindet sich die Spitalskirche Heiliger Sigismund. Die rein gotische Kirche wurde 1430 von Hans Jersleben errichtet und ist aus Platzgründen in ihrem Grundriss verzogen. Zur wertvollen Innenausstattung gehört der prachtvolle Hochaltar mit einem überlebensgroßen Kruzifix. In der Mitte des Hauptplatzes steht die vermutlich 1717 gestiftete Mariensäule mit der Marienstatue und den Pestheiligen Rochus und Sebastian, die alle aus Holz geschnitzt sind. Im nördlichen Teil des Hauptplatzes befinden sich in der Nähe des Schöttltores das Österreichische Blasmusik- und ein Heimatmuseum.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
30,5 km
Strecke
10:00 h
Dauer
1057 hm
Aufstieg
1189 hm
Abstieg
1988 m
Höchster Punkt
830 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Ab Donnersbachwald folgen wir der Bundesstraße über rund 4,5 km taleinwärts bis zum Feriendorf Hinterwald (1.066 m). Vor der Lahrerbrücke, beim Kraftwerk EGG Donnersbachwald, beginnt der Weg Nr. 936 (rotweiß-rote Markierungen), der zur Glattjochkapelle und dann hinab bis Oberwölz führt. Dieser "Urweg" über das Glattjoch wurde einst schon von den Säumern begangen. Wir halten uns auf dem markierten Weg, der, am Donnersbach entlang, zunächst auf einer Forststraße zur Riedleralm und dann zur Beireutalm führt. Der Weg biegt dann links ab und setzt sich durch den Wald und über die Glattjochalmen, teilweise steil, bis auf das Glattjoch hinauf (1.988 m) fort, das wir nach etwa 4,5 Stunden (12,5 km) erreichen. Hier am höchsten Punkt des Pilgerweges (1.988 m) eröffnet sich uns ein weiter Rundblick auf die herrliche Bergwelt.

Der Wanderweg führt dann vom Glattjoch zunächst steil bergab in den Weberbachtalboden. Auf diesem schmalen Bergweg ist allerdings unsere Trittsicherheit gefragt. Die Almböden sind hier meist feucht. Kurz vor Kote (1.650 m) müssen wir   - auf ein paar Steine im Bach tretend - den Weberbach überqueren. Und kommen dann bald in bewaldetes Gebiet und zu einer Forststraße. Ihr folgen wir, immer talwärts absteigend, bis zur Schöttlkapelle (1.216 m). Von der Kapelle führt uns die Straße weiter, bis wir schließlich nach 16,5 km und weiteren viereinhalb Stunden Gehzeit in Oberwölz eintreffen. Von Norden, durch das Schättltor kommend, erreichen wir diese kleinste Stadt der Steiermark mit ihrem vorwiegend noch mittelalterlich geprägten Stadtkern. Die Gesamtgehzeit von Donnersbachwald nach Oberwölz beträgt neun Stunden.

Zur Gesamtübersicht des Hemma-Pilgerweges

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Ein Parkplatz steht in der Ortsmitte beim Pavillon sowie bei der Talstation des Skigebietes Riesneralm zur Verfügung.

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus:
Tel. +43 316 4003450
www.steiermark-touristik.com

Weitere Informationen:

Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 40030, www.steiermark.com

Schladming-Dachstein, Tel. +43 3687 23310, www.schladming-dachstein.at

Urlaubsregion Murtal, Tel. +43 3572 44249, www.murtal.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Galerie

Wie wird es die Tage

Oberwölz (833m)

morgens
22°C
20%
5 km/h
mittags
24°C
75%
10 km/h
abends
20°C
85%
0 km/h
Nach einem freundlichen Start kommt gewittriger Regen auf.
morgens
18°C
75%
5 km/h
mittags
23°C
70%
10 km/h
abends
21°C
95%
0 km/h
Ein sehr wechselhafter Tag mit Regenschauern, am Morgen auch Gewitter möglich.
30.06.2022
17°C 25°C
01.07.2022
15°C 27°C
02.07.2022
14°C 27°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Glattjochkapelle | Günther Steininger | © Gemeinde Oberwölz
Donnersbach schwer Geöffnet
Strecke 34,9 km
Dauer 12:00 h

Hemma Pilgerweg Alpinvariante Planneralm - Oberwölz